Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Library of Labs Co-funded by the Community programme eContentplus Library of Labs WP 4: Metadaten Definition Universitätsbibliothek Stuttgart (UBS)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Library of Labs Co-funded by the Community programme eContentplus Library of Labs WP 4: Metadaten Definition Universitätsbibliothek Stuttgart (UBS)"—  Präsentation transkript:

1 Library of Labs Co-funded by the Community programme eContentplus Library of Labs WP 4: Metadaten Definition Universitätsbibliothek Stuttgart (UBS)

2 Library of Labs KIM, Claus Spiecker, UB Stuttgart Slide 2 LiLa – Library of Labs LiLa - Library of Labs LiLa steht für Library of Labs, einer Initiative von acht Universitäten und drei Unternehmen, für den gegenseitigen Austausch und Zugang zu Virtuellen Laboren (Simulationsumgebungen) und Remote Laboren (reale Labore, die ferngesteuert über das Internet kontrolliert werden) LiLa erstellt ein Poral, das den Zugang zu den virtuellen Laboren und Remote Experimenten ermöglicht. Dies beinhaltet Dienstleistungen wie: – Anbindung an Bibliothekssysteme, – Tutorensystem, – 3D Umgebung für die online Zusammenarbeit. Außerdem schafft LiLa einen organisatorischen Rahmen für den Austausch von Experimenten zwischen Einrichtungen und für den Zugang zu experimentellen Setups. Hierfür stellt LiLa contract templates für Institutionen und didaktische Hilfen für Dozenten zur Verfügung für die Einbindung von Remote und Virtuellen Laboren in die Lehrpläne. Primäre Zielgruppen von LiLa sind Universitätsdozenten und ihre Studenten im Bachelor- und Masterstudium im Bereich der Natur- und Ingenieurswissenschaften Website:

3 Library of Labs KIM, Claus Spiecker, UB Stuttgart Slide 3 Heterogene Inhalte Inhalte sind sehr heterogen: Digitale Inhalte: Virtuelle/Remote Experimente, Vorlesungsskripte, Übungen,... Analoge Inhalte: Bücher (Berlin) In einigen Fällen (Forschungs-)Daten (Berlin, Cambridge) Inhalte größtenteils sehr speziell aus dem Bereich e-learning Einiges jedoch nicht e-learning (Cambridge, Artikel) Eingeschränkter Zugang zu einigen Inhalten (Berlin, Cambridge) Einige Inhalte sind in institutionellen Repositorien (Cambridge, ePrints) Einige Inhalte werden erst aufgebaut (Thessaloniki) Einige Inhalte sind (noch) nicht öffentlich (Berlin, Thessaloniki) Unterschiedlichste Bereiche: Physik, Chemie, … Heterogene Datenformate: PDFs, Webpages, Applets, Bilder, …

4 Library of Labs KIM, Claus Spiecker, UB Stuttgart Slide 4 WP 4 Questionnaire (content types) diverse file types PDFs Webpages Java Applets Lab View Applets Executable files (.exe) Bilder... diverse content types E-learning Kurse Vorlesungsskripte Bücher Artikel Übungen Virtuelle Labore Remote Labore (Fernzugriff) Instruction manuals...

5 Library of Labs KIM, Claus Spiecker, UB Stuttgart Slide 5 Metadaten Profil Definition: Basis Metadaten Profil Definition beruht auf: Fragenbogen ( Inhalte in vielerlei Hinsicht heterogen) Vergleich mit ähnlichen Projekten ( edna, ANDS, i2geo, …) Suche nach Kategorien/Klassifikationen (PACS, DDC, LCC, …) Nach den Richtlinien: European Committee for Standardization (CEN) Richtlinien für Dublin Core Application Profiles Ziel: Unterstützung einer möglichst automatisierten, semantischen Interoperabilität von verschiedenen Informationsquellen durch eine normalisierte/standardisierte Dokumentation

6 Library of Labs KIM, Claus Spiecker, UB Stuttgart Slide 6 Metadata Model

7 Library of Labs KIM, Claus Spiecker, UB Stuttgart LiLa Metadaten Profil Metadatenprofil beschreibt einen Teilbereich im LiLa-Projekt Interoperabilität soll innerhalb des Projekts hergestellt werden Interoperabilität aber auch mit drei internationalen Gruppen (USA, Australien, Österreich) Langfristiges Ziel ein gemeinsamer Metadatenstandard für den Umgang mit Experimenten auf internationaler Ebene Das Profil wird zunächst im Rahmen von LiLa (Stuttgart) gepflegt werden dann im Rahmen eines internationalen Verbundes Parallel-Projekt (BW-eLabs) für den Bereich Forschungsdaten


Herunterladen ppt "Library of Labs Co-funded by the Community programme eContentplus Library of Labs WP 4: Metadaten Definition Universitätsbibliothek Stuttgart (UBS)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen