Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Koordinierungsstelle für die Studienberatung in Niedersachsen Gemeinsame Zentrale Einrichtung der niedersächsischen Hochschulen Studienguthaben und Studiengebühr.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Koordinierungsstelle für die Studienberatung in Niedersachsen Gemeinsame Zentrale Einrichtung der niedersächsischen Hochschulen Studienguthaben und Studiengebühr."—  Präsentation transkript:

1 © Koordinierungsstelle für die Studienberatung in Niedersachsen Gemeinsame Zentrale Einrichtung der niedersächsischen Hochschulen Studienguthaben und Studiengebühr in Niedersachsen Informationen im Internet: Studienzeiten an deutschen Hochschulen Studienguthaben Studiengebühr Probleme

2 © Koordinierungsstelle für die Studienberatung in Niedersachsen Gemeinsame Zentrale Einrichtung der niedersächsischen Hochschulen Informationen im Internet: Entwicklung der Studiendauer bei bestandener Prüfung von deutschen Absolventinnen und Absolventen nach Hochschulart (1989: nur altes Bundesgebiet) Quelle: BMBF, Grund- und Strukturdaten 2001/2002

3 © Koordinierungsstelle für die Studienberatung in Niedersachsen Gemeinsame Zentrale Einrichtung der niedersächsischen Hochschulen Umfang des Studienguthabens ab Sommersemester 2003 Informationen im Internet: grundständige Studiengänge weiterführende Studiengänge Regelstudienzeit zzgl. 4 Semester Regelstudienzeit nicht verbrauchte Semester kein Studienguthaben (und damit keine Studiengebühr) bei: gebührenpflichtigen Studiengängen weiterbildenden Studiengängen zur Vertiefung und Ergänzung von Erfahrungen der beruflichen Praxis (Quelle: NHG §§ 11, 13, 14)

4 © Koordinierungsstelle für die Studienberatung in Niedersachsen Gemeinsame Zentrale Einrichtung der niedersächsischen Hochschulen Informationen im Internet: Erhöhung des Studienguthabens Kindererziehung Mitarbeit in hochschulischen Gremien... Zeit der Pflege und Erziehung, höchstens jedoch bis zur Verdoppelung des regulären Guthabens... für beide Elternteile, sofern sie in häuslicher Gemeinschaft mit dem Kind (Höchstalter: 18 Jahre) leben... bis zu 2 Semester bei... Mitwirkung als gewählte Vertreter/innen in Organen der Hochschulen... Mitwirkung als gewählte Vertreter/innen in Organen der Studentenschaft... Mitwirkung als gewählte Vertreter/innen in Organen der Studentenwerke... Tätigkeit als Frauen- oder Gleichstellungsbeauftragte Bedingung: keine Beurlaubung während der Tätigkeit

5 © Koordinierungsstelle für die Studienberatung in Niedersachsen Gemeinsame Zentrale Einrichtung der niedersächsischen Hochschulen Informationen im Internet: Anrechnungen beim Studienguthaben Studienzeiten vor Sommersemester 2003 Studienzeiten in einem anderen Studiengang (Fachwechsel) Auslandsstudium (auch integriert); bei in D. Eingeschriebenen: meistens Beurlaubung erforderlich genehmigte Urlaubssemester Studienzeiten an anderen deutschen Hochschulen volle Anrechnung keine Anrechnung

6 © Koordinierungsstelle für die Studienberatung in Niedersachsen Gemeinsame Zentrale Einrichtung der niedersächsischen Hochschulen Informationen im Internet: Studiengebühr... beurlaubte Studierende ohne Studienguthaben... BAFöG- Empfänger/innen... chronischen Erkrankungen oder Behinderungen als Ursache von Studienzeitverlängerung... anderen Gründen: Einzelfallentscheidung... Studierende über 60 J., die eine Gebühr nach NHG entrichten keine Gebühren- pflicht für Erlass der Gebühr (ganz oder teilweise/auf Antrag) bei 500 EUR /Semester für Studierende ohne Studienguthaben... immatrikulierte und zur Promotion zugelassene Doktoranden/innen... Studierende der Nds. FH Verwaltung/Rechtspflege... Verlängerung der Studienzeit, weil der/die Studierende Opfer einer Straftat geworden ist... wirtschaftlicher Notlage in zeitlich unmittelbarer Nähe zur Abschlussprüfung

7 © Koordinierungsstelle für die Studienberatung in Niedersachsen Gemeinsame Zentrale Einrichtung der niedersächsischen Hochschulen Informationen im Internet: Probleme......Fachwechsel, z. B. nach dem 4. Semester... neuer Anlauf nach abgebrochenem Erststudium... Studiengangsstruktur: z. B. BA/MA, Aufbaustudien für FH-Absolventen/innen...Verbesserung von Information und Beratung...Zweitstudium, z. B. zur Verbesserung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt bei bereits Studierenden bei den Hochschulen... Studienfortsetzung nach FH-Abschluss an Uni: z. B. LBS... Sicherheit der Studienwahl bei Studierwilligen


Herunterladen ppt "© Koordinierungsstelle für die Studienberatung in Niedersachsen Gemeinsame Zentrale Einrichtung der niedersächsischen Hochschulen Studienguthaben und Studiengebühr."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen