Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dr. Johannes Abele Universität des Saarlandes Projektmanagement Studiengebühren CHE-Forum Interne Umsetzung von Studienbeiträgen Einführung von Studiengebühren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dr. Johannes Abele Universität des Saarlandes Projektmanagement Studiengebühren CHE-Forum Interne Umsetzung von Studienbeiträgen Einführung von Studiengebühren."—  Präsentation transkript:

1 Dr. Johannes Abele Universität des Saarlandes Projektmanagement Studiengebühren CHE-Forum Interne Umsetzung von Studienbeiträgen Einführung von Studiengebühren an der Universität des Saarlandes

2 Rahmenbedingungen Landtag berät gegenwärtig das Hochschulgebührengesetz Die Universität des Saarlandes erhebt mit Zustimmung des Universitätsrats Studiengebühren: 300 im 1. und 2. Hochschulsemester, 500 ab dem 3. Hochschulsemester Harmonisierung der Einführung von Studiengebühren an saarländischen Hochschulen Keine Studiengebühren in Rheinland-Pfalz

3 Voraussetzungen Beschluss des Universitätsrats vom 24. Feb. 06 ! Sozialverträglichkeit: Stipendien, Darlehenssysteme, studienfreundliche Jobs ! Berücksichtigung der Interessen ausländischer Studierender ! Studienbeiträge verbleiben bei der Universität und kommen voll der Qualitätsverbesserung von Studium / Lehre zugute. ! Beteiligung der Studierenden ! Studienbeiträge werden nicht auf den Globalhaushalt der Universität angerechnet ! Ausnahmen für Härtefälle ! Vorfinanzierung durch das Land

4 Einführung: Organisation Projektmanagement Steuerungsgruppe Leitung: Vizepräsident für Lehre und Studium Sozialverträgliche Gestaltung Recht Information, Strategie, Marketing Organisation Erhebung Qualitätsmanagement Fakultäten / Zentrale: Konzepte zur Verbesserung der Qualität von Lehre und Studium

5 Ordnung / Richtlinien Gebührenordnung: Studierende an Entscheidung beteiligen Handreichung: Befreiung von Studiengebühren Erhebung + Verwaltung Eckpunkte zur Verwendung

6 Studierendenbeteiligung Online-Befragung auf Initiative des Präsidialbüros und des ASTA Ergebnisse: 13. bis 22. Februar 2006 Beteiligung: 2575 Studierende (knapp 17 % der immatrikulierten Studierenden) davon: –3 % mit minderjährigen Kindern / pflegebedürftigen Angehörigen –knapp 3 % mit chronischer Krankheit / Behinderung, die Studium beeinträchtigt

7 Kategorien Online Befragung Informationen zum Studium / zu den Befragten (Fakultät, Herkunft der Studierenden, Gründe für Wahl der UdS) Erwartungen an das Studium an der UdS (Fachwissen erwerben – Berufsaussichten – Intellektuelle Anregungen – Campuskultur) Studienfinanzierung (Veränderung durch Einführung von Studiengebühren, Bereitschaft zur Aufnahme eines Darlehens) Ansichten (Haltung gegenüber Studiengebühren, Wechselbereitschaft) Verwendung zusätzlicher Finanzmittel

8 Einstellung zu Studiengebühren

9 Wechselbereitschaft... nach Einführung von Studiengebühren

10 Einstellung zu Studiengebühren

11 Verwendung zusätzlicher Mittel 77% der Befragten für Ausbau der Betreuung durch Professorinnen und Professoren 76% für Verbesserungen in Hörsälen und Seminarräumen, 71% für Studierenden-Arbeitsplätze und -räume 73% für bessere Ausstattung der Bibliotheken

12 Verwendung zusätzlicher Mittel Ausstattung Betreuung Serviceleistungen Räumlichkeiten

13 Herausforderungen Zweckbindung: Verbesserung der Qualität in Studium und Lehre, das heißt... Mitwirkung und Mitbestimmung der Studierenden, das heißt... Mehrwert für Studierende muss unmittelbar deutlich werden

14 Rückfragen und Anmerkungen? Dr. Johannes Abele 0049 (0)


Herunterladen ppt "Dr. Johannes Abele Universität des Saarlandes Projektmanagement Studiengebühren CHE-Forum Interne Umsetzung von Studienbeiträgen Einführung von Studiengebühren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen