Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die standardisierte Reife- und Diplomprüfung (SRDP)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die standardisierte Reife- und Diplomprüfung (SRDP)"—  Präsentation transkript:

1 Die standardisierte Reife- und Diplomprüfung (SRDP)
Klausur Deutsch

2 Format der schriftlichen RDP Deutsch
Thema 1 Aufgaben-stellung 1 und Beilagen Aufgaben-stellung 2 und Beilagen Thema 2 Thema 3

3 Aufbau der Themenpakete
drei Themenpakete zur Auswahl  Entscheidung für eines jeweils zwei Schreibaufträge pro Themenpaket zwei verschiedene Textsorten beide unabhängig voneinander verbunden durch thematische Klammer = „Thema“ eines der drei Themenpakete beinhaltet eine literarische Aufgabenstellung

4 Aufgaben: Inputtexte und Outputtexte
alle Aufgaben sind textbasiert – Inputtext(e) als Grundlage und Voraussetzung für Bearbeitung der Aufgabe – literarische Texte, Zeitungstexte, Grafiken,… Inputtexte maximal 2000 Wörter (+ 10%) pro Thema (= für zwei Aufgaben) Gesamtlänge für beide Outputtexte max. 900 Wörter (+/- 10 %), standardisierte „Wortkorridore“: 540 und 660 Wörter oder 405 und 495 Wörter oder 270 und 330 Wörter → textsortenabhängig!

5 Textsorten nach dem Textsortenkatalog
Textanalyse (linearer und nichtlinearer Texte) Textinterpretation Zusammenfassung Meinungsrede Leserbrief Kommentar Offener Brief Erörterung Empfehlung Definitionen und Erläuterungen zum Textsortenkatalog unter https://www.bifie.at/node/1498

6 Operatoren Operatoren = Verben, die die geforderten Schreibhandlungen im Sinne der jeweiligen Textsorte definieren ->> standardisiert! zB Fassen Sie zusammen, erläutern Sie, bewerten Sie, nehmen Sie kritisch Stellung zu … Operatoren bilden aufsteigend drei Anforderungsebenen ab siehe Operatorenkatalog und genaue Beschreibung unter https://www.bifie.at/node/1770

7 Die Bewertung in Deutsch

8 Erläuterungen zur Bewertung
Grundlage für die Bewertung bildet ein analytischer Kriterienraster, der sich auf die LBVO stützt. Beide Aufgaben werden gleich gewichtet, ungeachtet ihrer Wortanzahl. Beide Aufgabenstellungen des gewählten Themas müssen bearbeitet werden, sonst keine positive Note möglich.

9 Erläuterungen zur Bewertung
Jeder Text wird nach vier Dimensionen beurteilt: Inhalt Gliederung/Textstruktur Stil/Ausdruck Normative Sprachrichtigkeit (Orthografie, Grammatik, Zeichensetzung) Kriterien für die Beurteilung jeder Dimension sind im Bewertungsraster beschrieben und samt Erläuterungen nachlesbar unter https://www.bifie.at/node/1490

10 Erläuterungen zur Bewertung
Diese vier Dimensionen werden zu drei Kompetenzbereichen (K) zusammengefasst: Jeder Kompetenzbereich für sich muss positiv sein, damit insgesamt eine positive Note gegeben werden kann. Text 1 Inhalt Gliederung/Textstruktur = Kompetenzbereich 1 Text 2 Inhalt Gliederung/Textstruktur = Kompetenzbereich 2 Text 1 und Text 2 Stil/Ausdruck und normative Sprachrichtigkeit = Kompetenzbereich 3


Herunterladen ppt "Die standardisierte Reife- und Diplomprüfung (SRDP)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen