Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Folie 1 Kostenrechnung im Handel Grundsätzliches Kalkulationsschema Kostenrechnung im Handel Kalkulations- schema Gemeinkosten Gewinn Rohaufschlag Kalkulations-

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Folie 1 Kostenrechnung im Handel Grundsätzliches Kalkulationsschema Kostenrechnung im Handel Kalkulations- schema Gemeinkosten Gewinn Rohaufschlag Kalkulations-"—  Präsentation transkript:

1 Folie 1 Kostenrechnung im Handel Grundsätzliches Kalkulationsschema Kostenrechnung im Handel Kalkulations- schema Gemeinkosten Gewinn Rohaufschlag Kalkulations- faktor Handelsspanne Zusammenfassen- de Darstellung Teilkosten- rechnung Auf eine Ware bezogenAuf den ganzen Betrieb bezogen Bezugskalkulation Rechnungspreis –Rabatt rabattierter Preis (Zielpreis) –Skonto Kassapreis +Bezugsspesen Absatzkalkulation Einstandspreis +Gemeinkosten (Regien) +Sonderkosten der Manipulation Selbstkosten +Gewinn Nettoverkaufspreis +Sonderkosten des Vertriebes Bruttoverkaufspreis (Einzel- handelspreis) exkl. USt. +USt Bruttoverkaufspreis (Einzel- handelspreis) inkl. USt Wareneinsatz +Gemeinkosten (Regien) +Sonderkosten der Manipulation Selbstkosten +Gewinn Zwischensumme (Nettoerlöse) +Sonderkosten des Vertriebes Erlöse exkl. USt. („Nettoumsatz“) + USt Erlöse inkl. USt („Bruttoumsatz“)

2 Folie 2 Kostenrechnung im Handel Gemeinkosten Kostenrechnung im Handel Kalkulations- schema Gemeinkosten Gewinn Rohaufschlag Kalkulations- faktor Handelsspanne Zusammenfassen- de Darstellung Teilkosten- rechnung Gemeinkostenzuschlagssatz = Wareneinsatz Gemeinkosten · 100 (%) Die Gemeinkosten (Regien), d.s. die Gesamtkosten abzüglich des Wareneinsatzes und der Sonderkosten, umfassen die Personalkosten, die Geschäftsmiete, die Werbekosten, die Abschreibungen etc. Sie er- geben sich wie im Industrie-betrieb durch die zeitliche und betriebliche Abgrenzung der Aufwendungen. Werden die Gemeinkosten (Regien) in Prozenten des Waren- einsatzes aus-gedrückt, so ergibt sich der Gemeinkostenzu- schlagssatz (Regienzuschlagssatz).

3 Folie 3 Kostenrechnung im Handel Gewinn Kostenrechnung im Handel Kalkulations- schema Gemeinkosten Gewinn Rohaufschlag Kalkulations- faktor Handelsspanne Zusammenfassen- de Darstellung Teilkosten- rechnung Gewinnzuschlag = Selbstkosten Gewinn · 100 (%) Der Gewinnzuschlag wird meist in Prozenten der Selbstkosten ausgedrückt. Die Höhe des Gewinnzuschlages ist abhängig on der Konkurrenz, der Umsatzhöhe, der Marktlage, vom Risiko etc.

4 Folie 4 Kostenrechnung im Handel Rohaufschlag (Kalkulationsaufschlag) Kostenrechnung im Handel Kalkulations- schema Gemeinkosten Gewinn Rohaufschlag Kalkulations- faktor Handelsspanne Zusammenfassen- de Darstellung Teilkosten- rechnung Rohaufschlag (exklusive USt) = Einstandspreis Bruttogewinn · 100 (%) Rohaufschlag (exklusive USt) = Wareneinsatz Bruttogewinn · 100 (%) Bruttogewinn = Verkaufspreis exklusive USt – EinstandspreisBruttogewinn = Erlöse exklusive USt – Wareneinsatz Rohaufschlag für einzelne Waren: Durchschnittlicher Rohaufschlag eines Betriebes: Anstelle der gesonderten Zuschlagssätze für die Gemeinkosten und den Gewinn kann ein einheitlicher Rohaufschlag (Kalkulationsaufschlag) verwendet werden.

5 Folie 5 Kostenrechnung im Handel Rohaufschlag (Kalkulationsaufschlag) Kostenrechnung im Handel Kalkulations- schema Gemeinkosten Gewinn Rohaufschlag Kalkulations- faktor Handelsspanne Zusammenfassen- de Darstellung Teilkosten- rechnung Im Einzelhandel wird für die Durchführung der Kalkulation oft auch die Umsatzsteuer in den Rohaufschlag einbezogen. Das Kalkulationsschema des Rohaufschlages für einzelne Waren lautet dann: Einstandspreis +Rohaufschlag inklusive USt Verkaufspreis inklusive USt (Bruttoverkaufspreis) Rohaufschlag inklusive USt = Einstandspreis Verkaufspreis inkl. USt - Einstandspreis · 100 (%)

6 Folie 6 Kostenrechnung im Handel Rohaufschlag (Kalkulationsaufschlag) Kostenrechnung im Handel Kalkulations- schema Gemeinkosten Gewinn Rohaufschlag Kalkulations- faktor Handelsspanne Zusammenfassen- de Darstellung Teilkosten- rechnung Bezieht sich der Rohaufschlag inkl. USt. auf den ganzen Betrieb, so sind an die Stelle des Verkaufspreises inkl. USt die Erlöse inkl. USt und dann die Stelle des Einstandspreises der Wareneinsatz zu setzen Rohaufschlag inklusive USt = Wareneinsatz Erlöse inkl. USt - Wareneinsatz · 100 (%)

7 Folie 7 Kostenrechnung im Handel Kalkulationsfaktor (Multiplikator) Kostenrechnung im Handel Kalkulations- schema Gemeinkosten Gewinn Rohaufschlag Kalkulations- faktor Handelsspanne Zusammenfassen- de Darstellung Teilkosten- rechnung Verkaufspreis inkl. USt = Einstandspreis · Kalkulationsfaktor inkl. USt Kalkulationsfaktor inkl. USt == Rohaufschlag inkl. USt Einstandspreis Verkaufspreis inkl. USt Anstelle des Rohaufschlages inkl. USt kann man einen Kalkulations- faktor (Multiplikator) verwenden.

8 Folie 8 Kostenrechnung im Handel Handelsspanne Die Handelsspanne ist die prozentmäßige Differenz zwischen dem Einstandspreis und dem Verkaufspreis, bezogen auf den Ver- kaufspreis exkl. USt. Der Bruttogewinn ist die betragsmäßige Differenz zwischen Einstandspreis und Verkaufspreis. Handelsspanne = Verkaufspreis exkl. USt Bruttogewinn · 100 (%) Bezieht sich die Handelsspanne nicht auf ein bestimmtes Produkt, sondern auf den gesamten Betrieb, so sind an die Stelle des Verkaufspreises die gesamten Verkaufserlöse (exklusive USt) und an die Stelle des Einstandspreises der gesamten Wareneinsatz zu sezten. Handelsspanne = Umsatz (Erlöse exkl. USt) Bruttogewinn · 100 (%) Kostenrechnung im Handel Kalkulations- schema Gemeinkosten Gewinn Rohaufschlag Kalkulations- faktor Handelsspanne Zusammenfassen- de Darstellung Teilkosten- rechnung

9 Folie 9 Kostenrechnung im Handel Zusammenfassende Darstellung Kostenrechnung im Handel Kalkulations- schema Gemeinkosten Gewinn Rohaufschlag Kalkulations- faktor Handelsspanne Zusammenfassen- de Darstellung Teilkosten- rechnung Wareneinsatz Gemeinkosten Selbstkosten Gewinn Nettoerlöse USt Erlöse inkl. USt Gemeinkosten- zuschlagssatz Gewinn- Zuschlag Rohaufschlag exkl. USt Rohaufschlag inkl. USt Handels- spanne

10 Folie 10 Teilkostenrechnung im Handel Kalkulationsfaktor (Multiplikator) Kostenrechnung im Handel Kalkulations- schema Gemeinkosten Gewinn Rohaufschlag Kalkulations- faktor Handelsspanne Zusammenfassen- de Darstellung Teilkosten- rechnung Rechenschema der Teilkostenrechnung: Einstandspreis +variable Gemeinkosten (Regien) variable Selbstkosten +Deckungsbeitrag Nettoverkaufspreis (Nettoerlös) +Sonderkosten des Vertriebes Bruttoverkaufspreis exklusive USt +USt Bruttoverkaufspreis inklusive USt Im Einzelhandel stellen im Allgemeinen die Einstandspreise der waren variable Kosten dar, während die Gemeinkosten meist überwiegend Fixkostencharakter haben. Die Deckungsbeiträge ergeben sich dabei als Differenz zwischen den Nettoerlösen und den Einstandspreisen der Waren (gegebenenfalls zuzüglich der variablen Gemeinkosten). Dieser Umstand ermöglicht eine besonders flexible Preispolitik.


Herunterladen ppt "Folie 1 Kostenrechnung im Handel Grundsätzliches Kalkulationsschema Kostenrechnung im Handel Kalkulations- schema Gemeinkosten Gewinn Rohaufschlag Kalkulations-"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen