Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Verschnittfaktoren. © beas group 2011 / Page 2 This documentation and training is provided to you by beas group AG. The documents are neither approved.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Verschnittfaktoren. © beas group 2011 / Page 2 This documentation and training is provided to you by beas group AG. The documents are neither approved."—  Präsentation transkript:

1 Verschnittfaktoren

2 © beas group 2011 / Page 2 This documentation and training is provided to you by beas group AG. The documents are neither approved nor in any way acknowledged or endorsed by SAP. For SAP Business One, only the documentation and training officially released by SAP shall be binding upon SAP. SAP shall not be responsible for any content of this documentation and training and this documentation and training shall not be binding upon SAP in any way. The official current SAP Business One documentation and training for SAP Business One is available at and

3 © beas group 2011 / Page 3 Voraussetzungen für diese Lerneinheit Was Sie sicher beherrschen sollten Grundlagen SAP Grundlagen beas

4 © beas group 2011 / Page 4 Lern-Ziele Nach Bearbeiten der Lektion können Sie: Die unterschiedlichen Verschnittwerte und Ausschussfaktoren verwenden

5 © beas group 2011 / Page 5 Verschnittfaktoren Begriffe: Ausschuss und Verschnitt Ausschuss (Fehlproduktion) Es muss mehr produziert werden, zusätzliche Kosten entstehen: Material und Zeit Verschnitt (Reste beim Zuschnitt) Es besteht nur ein Mehrbedarf an Material

6 © beas group 2011 / Page 6 Verschnittfaktoren Begriffe: Ausschuss und Verschnitt Ausschuss Verschnitt = Be.as = Anwender An welcher Stelle werden die Werte hinterlegt ?

7 © beas group 2011 / Page 7 Verschnittfaktoren Mögliche Formen des Mehrbedarfs im Artikelstamm bei Baugruppe im Artikelstamm bei Material Verschnitt-Tabelle Ausschuss: Mehrbedarf für Produktion Hinterlegen in Menge Verschnitt Gesamtbedarf + Material + Arbeitszeit Verschnitt: Verweis im Artikelstamm auf die Verschnittabelle 510% 106% 303% Gesamtbedarf + Material Ausschuss: Mehrbedarf an Material (durchschnittlicher Materialverlust)

8 © beas group 2011 / Page 8 Verschnittfaktoren Mögliche Formen des Mehrbedarfs 100 kg Material 90 kg Material 10% Arbeitsgangbezogener Ausschuss: Im Arbeitsgang hinterlegt, bezieht sich nur auf das Material. Zu aktivieren im Einrichtungsassistenten Stücklistenposition: Fixer Mengenzuschlag Mehrbedarf fürs Rüsten (in Druckindustrie), für QC- Entnahme (Chemie), durchschnittliche Verdunstung oder Mehrbedarf durch Verschnitt. Bezieht sich nur auf Material. Arbeitsgang 100 kg Material 20 kg Material X%

9 © beas group 2011 / Page 9 Verschnittfaktoren Verwendung in be.as GrundmengeMehrbedarf 102,7 5014, ,5 102% 505% 1008% Mehrbedarf = Grundmenge*1,08 Ausschussfaktor 1,08 (fix) Verschnittabelle (variabel) Ausschussfaktor Verschnittfaktor Rechnerisch keinen Unterschied

10 © beas group 2011 / Page 10 Verschnittfaktoren Verwendung in be.as Eintrag direkt im Artikelstamm: Ausschuss / Verschnitt

11 © beas group 2011 / Page 11 Verschnittfaktoren Verwendung in be.as Administration – Verschnitt Es können beliebig viele Vorgaben hinterlegt werden. Für jeder Vorgabe können beliebige Prozent- und Fixmengen angegeben werden.

12 © beas group 2011 / Page 12 Baugruppe (unverändert) Baugruppe Verschnittfaktoren Mehrbedarf: Kaufteile Bedarf 10 Stück Gesamtbedarf 11 Stück Der Mehrbedarf wirkt sich direkt auf das Kaufteil aus. 10% Ausschuss

13 © beas group 2011 / Page 13 Baugruppe Planbedarf unverändert Baugruppe Verschnittfaktoren Mehrbedarf: Baugruppe Zeitbedarf Plan: 100 min Materialbedarf Plan: 10 Stück Zeitbedarf Ist: 110 min Materialbedarf Ist: 11 Stück Ausschuss 10% Mehrbedarf wirkt sich auf Stückliste und Arbeitsplan aus. 10% Ausschuss

14 © beas group 2011 / Page 14 Baugruppe Planbedarf unverändert Baugruppe Verschnittfaktoren Mehrbedarf: Baugruppe Zeitbedarf Plan: 100 min Materialbedarf Plan: 10 Stück Zeitbedarf Ist: 100 min Materialbedarf Ist: 11 Stück Ausschuss 0%; Verschnitt 10% Mehrbedarf wirkt sich auf Stückliste und Arbeitsplan aus. 10% Verschnitt

15 © beas group 2011 / Page 15 Verschnittfaktoren F ixmengenzuschlag

16 © beas group 2011 / Page 16 Verschnittfaktoren Arbeitsgangbezogener Ausschuss Material A: 1ME Material A: 1,1 ME Material B: 1 ME Material A : 1,26 ME Material B: 1,15 ME 15% 10% Afo1 Afo2 Arbeitsgangbezogener Ausschuss: Afo110% Afo215% Berechnet wird der tatsächliche Gesamtmaterialbedarf bei bekannten Verlustraten ME (Mengeneinheit)

17 © beas group 2011 / Page 17 Verschnittfaktoren Arbeitsgangbezogener Ausschuss Soll die Funktion arbeitsgangbezogener Ausschuss verwendet werden, muss sie aktiviert werden: Einrichtungsassistent – Stammdaten – Arbeitsplan – Materialausschuss Erwarteter Ausschuss für diesen Arbeitsgang kann nun eingetragen werden.

18 © beas group 2011 / Page 18 Verschnittfaktoren Berechnung Gesamtausschuss Berechnet wird der Gesamtmaterialbedarf über alle Arbeitsgänge ab dem gewählten Arbeitsgang In der Fertigungsstückliste wird der berechnete Ausschuss zum Zeitpunkt der FA-Erstellung hinterlegt. Dieser Eintrag ist nicht änderbar. Bei nachträglicher Änderung einer Arbeitsfolge erfolgt keine Nachberechnung Ausnahme: Der Schalter FA aktualisieren : Dann werden Stückliste und Arbeitsplan neu eingelesen

19 © beas group 2011 / Page 19 Zusammenfassung Jetzt können Sie: Ausschuss- und Verschnittfaktoren korrekt einsetzen

20 Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!


Herunterladen ppt "Verschnittfaktoren. © beas group 2011 / Page 2 This documentation and training is provided to you by beas group AG. The documents are neither approved."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen