Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorlesung: Biometrie für Studierende der Veterinärmedizin Helmut Küchenhoff 1 Zusammenfassung zur Vorlesung 20.10.2005 Begriff der biologischen Variabilität.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorlesung: Biometrie für Studierende der Veterinärmedizin Helmut Küchenhoff 1 Zusammenfassung zur Vorlesung 20.10.2005 Begriff der biologischen Variabilität."—  Präsentation transkript:

1 Vorlesung: Biometrie für Studierende der Veterinärmedizin Helmut Küchenhoff 1 Zusammenfassung zur Vorlesung Begriff der biologischen Variabilität Beispiele aus der praktischen tierärztlichen Arbeit Unterschied Deskriptive Induktive Statistik Induktive Statistik - Epidemiologie

2 Vorlesung: Biometrie für Studierende der Veterinärmedizin Helmut Küchenhoff 2 Zusammenfassung zur Vorlesung Frequentistischer Wahrscheinlichkeitsbegriff Subjektivistischer Wahrscheinlichkeitsbegriff Elementare Rechnungen mit frequentistischen Wahrscheinlichkeiten Rechnen mit bedingten Wahrscheinlichkeiten Interpretation der bedingten Wahrscheinlichkeit Sensitivität und Spezifität und deren Schätzung

3 Vorlesung: Biometrie für Studierende der Veterinärmedizin Helmut Küchenhoff 3 Zusammenfassung zur Vorlesung Risikokommunikation Rechnen mit einfachen Wahrscheinlichkeitsbäumen Berechnung von positivem, prädiktivem Wert Interpretation von positivem, prädiktivem Wert im Unterschied zu Sensitivität und Spezifität Binomialverteilung (Definition, Anwendungsbereich, Erwartungswert)

4 Vorlesung: Biometrie für Studierende der Veterinärmedizin Helmut Küchenhoff 4 Zusammenfassung zur Vorlesung Stetige Verteilungen Intuitives Verständnis der Dichtefunktion Einfaches Berechnen von Wahrscheinlichkeiten bei der Gleichverteilung Struktur der Normalverteilung Kenntnis von einigen Wahrscheinlichkeiten bei der Normalverteilung (Umgang mit Tabellenwerten ist nicht erforderlich) Inhalt des zentralen Grenzwertsatzes

5 Vorlesung: Biometrie für Studierende der Veterinärmedizin Helmut Küchenhoff 5 Zusammenfassung zur Vorlesung Begriffe Merkmal Merkmalsträger, Ausprägung Skalentypen Berechnung von Modus, Median, Mittelwert, Spannweite und Qartilen aus Daten Interpretation von Median und Mittelwert

6 Vorlesung: Biometrie für Studierende der Veterinärmedizin Helmut Küchenhoff 6 Zusammenfassung zur Vorlesung Standardabweichung und Variationskoeffizient Verschiedene Graphiken interpretieren Histogramm aus Daten zeichnen Boxplot zu Daten zeichnen Boxplot interpretieren

7 Vorlesung: Biometrie für Studierende der Veterinärmedizin Helmut Küchenhoff 7 Zusammenfassung zur Vorlesung Epidemiologie Begriffe Inzidenz und Prävalenz


Herunterladen ppt "Vorlesung: Biometrie für Studierende der Veterinärmedizin Helmut Küchenhoff 1 Zusammenfassung zur Vorlesung 20.10.2005 Begriff der biologischen Variabilität."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen