Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Referat 05 (Hau) – Schulung Abschnitt 302 – SAP an der Uni Bremen – System-Grundlagen Axel Hauschild, Referat 05, Finanzcontrolling Bremen, 13.06.2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Referat 05 (Hau) – Schulung Abschnitt 302 – SAP an der Uni Bremen – System-Grundlagen Axel Hauschild, Referat 05, Finanzcontrolling Bremen, 13.06.2012."—  Präsentation transkript:

1 Referat 05 (Hau) – Schulung Abschnitt 302 – SAP an der Uni Bremen – System-Grundlagen Axel Hauschild, Referat 05, Finanzcontrolling Bremen,

2 Referat 05 (Hau) Inhalt SAP-Module Stammdaten Ableitung Nummernsystematik Zusammenfassung mit Merksätzen!

3 Referat 05 (Hau) Module: Welche gibt es? FiBu [FI/FI-AA] KLR [CO] Kam. [PSM] Mat. [MM] BW Web- Tool SAP R/3

4 Referat 05 (Hau) Module: Wo finde ich was in SAP? MM (Hr. Seliger) FI / FI-AA (Hr. Kuballe) CO (Hr. Hauschild) PSM (Hr. Fahrenholz) Merksatz 1: SAP besteht aus verschiedenen Modulen, die miteinander verbunden sind, aber unterschiedlichen Zwecken dienen.

5 Referat 05 (Hau) Stammdaten: Begriffe Merksatz 2: Alle Stammdatenobjekte sind in den Modulen spiegelbildlich vorhanden – lediglich die Begriffe unterscheiden sich. Frage- stellung FI / FI-AA (BuKrs) CO (KoReKrs) PSM (FinKrs) Beispiel Was?SachkontoKostenart Finanz- position Büro-Mat. Wo?–KostenstelleFinanzstelle Controlling Wofür?–InnenauftragFonds Projekt X

6 Referat 05 (Hau) Stammdaten: Wo finde ich was in SAP? Finanzposition einzeln (FMCIC) Hierarchie (FMCIE) Finanzstelle einzeln (FMSC) Hierarchie (FMSE) Fonds einzeln (FM5S) Hierarchie

7 Referat 05 (Hau) Stammdaten: FiPos-Hierachie (FMCIE) Varianten: 000 alle 001 ohne Personal 002 nur Personal

8 Referat 05 (Hau) Stammdaten: FiStl-Hierachie (FMSE) Ich bin hier!

9 Referat 05 (Hau) Stammdaten: Fonds-Hierarchie existiert nicht! Finanzstelle AG Gräser Merksatz 3: Jeder Fonds ist einer Finanzstelle zugeordnet!

10 Referat 05 (Hau) Ableitung Merksatz 4: Eine Buchung in einem Modul führt meistens auch zu weiteren Buchungen in anderen Modulen! KLR [CO] Kam. [PSM] Kostenart: Innenauftrag: FiPos: Fonds: FiStl:

11 Referat 05 (Hau) Nummernsystematik Merksatz 5: Alle Kontierungen haben sprechende Nummern, die ihren Typ beschreiben. Erste Ziffer(n)TypBeispiel Zentralverwaltung Finanzcontrolling Lehre und Forschung Verwaltung FB01 EU-Projekt (Netto-Ant.) RAMAS EU-Projekt (Steuer-Ant.) USt. Für RAMAS DriMi-Projekt MOPASS (…) Gebäude Verwaltung

12 Referat 05 (Hau) Zusammenfassung: Berichtswesen Finanzstelle Fonds Finanz- position

13 Referat 05 (Hau) Zusammenfassung: Merksätze Merksatz 5: Alle Kontierungen haben sprechende Nummern, die ihren Typ beschreiben. Merksatz 2: Alle Stammdatenobjekte sind in den Modulen spiegelbildlich vorhanden – lediglich die Begriffe unterscheiden sich. Merksatz 4: Eine Buchung in einem Modul führt meistens auch zu weiteren Buchungen in anderen Modulen! Merksatz 3: Jeder Fonds ist einer Finanzstelle zugeordnet! Merksatz 1: SAP besteht aus verschiedenen Modulen, die miteinander verbunden sind, aber unterschiedlichen Zwecken dienen.

14 Referat 05 (Hau) Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Referat 05 (Hau) – Schulung Abschnitt 302 – SAP an der Uni Bremen – System-Grundlagen Axel Hauschild, Referat 05, Finanzcontrolling Bremen, 13.06.2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen