Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

aufbereitet von hans j. vogel Ausbildung zum Schiedsrichter Aufschlag.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "aufbereitet von hans j. vogel Ausbildung zum Schiedsrichter Aufschlag."—  Präsentation transkript:

1

2 aufbereitet von hans j. vogel Ausbildung zum Schiedsrichter Aufschlag

3 Aufschlag2 Zur Information Die Präsentation startet mit einem Klick Weitere wichtige Informationen auf der Notizenseite. Zum Drucken des gesamten Textes die Notizenseiten im Drückmenü wählen. Auf der Notizenseite ist der Regeltext schwarz, Regelauslegungen blau und Erklärungen/Ergänzungen grün geschrieben.

4 Aufschlag3 Der Aufschlag muss innerhalb von 8 Sekunden (nach dem Pfiff des 1. SR) ausgeführt werden. Der Ball darf nur ein Mal hochgeworfen (bzw. losgelassen) werden. Foto Tronquet/DVV

5 Aufschlag4 Im Moment der Ausführung des Aufschlags (Berühren des Balles mit der Schlaghand) muss der Spieler in der Aufschlagzone stehen... Foto FIVB

6 Aufschlag5... oder innerhalb der Aufschlagzone abgesprungen sein. Das Berühren des Balles und die Landung außerhalb der Aufschlagzone ist zulässig. Foto FIVB

7 Aufschlag6 Aufschlagzone Die Aufschlagzone erstreckt sich über die gesamte Breite des Spielfeldes. Sie beginnt hinter der Grundlinie und endet am Ende der Freizone.

8 Aufschlag7 In dem Moment, in dem der Aufschlagspieler den Ball schlägt, muss jede Mann- schaft, ausgenommen der Aufschlagspieler, in ihrem eigenen Feld entsprechend der Rotationsfolge aufge- stellt sein. Der 1. SR kontrolliert die aufschla- gende, der 2. SR die annehmende Mannschaft

9 Aufschlag8 Nach der Ausführung des Aufschlags sind die Spieler nicht mehr an ihre Plätze gebunden. Hier z. B. läuft ein Hinterspieler auf die optimale Position für einen Hinterfeldangriff

10 Aufschlag Foto Tronquet/DVV Hier sind die Bedingun- gen zur Aus- führung des Aufschlags erfüllt. Begeht nun die anneh- mende Mannschaft einen Positionsfehler wird dieser als der zuerst Begangene geahndet.

11 Aufschlag10 Aufschlag Foto Tronquet/DVV Begeht der aufschlagen- de Spieler einen Fehler (Ball wird nicht regel- gerecht ins Spiel gebracht), so ist dieser zu ahnden, selbst wenn die annehmende Mannschaft einen Positionsfehler begeht.

12 Aufschlag11 Aufschlag Der Aufschlag darf weder geblockt noch in der Vorderzone vollständig oberhalb des Netzes zurück gespielt werden. VorderzoneHinterzone Netz

13 Aufschlag12 Sichtblock ? Bedenke, die Perspektive des Schiedsrichters ist nicht optimal. Nur klar erkannte Fehler ahnden! 1. SR

14 Aufschlag13 Kein Sichtblock ist immer dann, wenn der Ball nicht über Spieler fliegt.

15 Aufschlag14 Kein Sichtblock ist wenn netznahe Vorderspieler die Hände zur Block- vorbereitung heben und der Ball hoch drüber fliegt...

16 Aufschlag15 Kein Sichtblock ist auch wenn sie ganz dicht beieinander stehen!

17 Aufschlag16 Kein Sichtblock Bei Vorderspielern wird die hier abgebildete Hand- und Armhaltung als blockvorbereitende Handlung gewertet und ist erlaubt. Foto Tronquet/DVV

18 Aufschlag17 Individueller-Sichtblock regelgerecht regelwidrig

19 Aufschlag18 Gruppen-Sichtblock regelgerecht regelwidrig

20 Aufschlag19 Sichtblock ? Bei der Entscheidung Sichtblock ist die Höhe des Balles über der Netzoberkante zu berücksichtigen! Foto FIVB

21 Aufschlag20 Sichtblock ist wenn Spieler durch Mitbewegen dem Gegner die Sicht versperren.

22 Aufschlag21 Sichtblock ist wenn Spieler unmittelbar vor dem Aufschlagspieler stehen.

23 Aufschlag22 Sichtblock ist wenn Hinter- spieler die Hände zur Körperver- breiterung nutzen.

24 Aufschlag23 Sichtblock ist......wenn netzferne Vorderspieler die Hände zur Körperverbreiterung nutzen.

25 Aufschlag24 Sichtblock? Bei netznahen Vorderspielern kein Fehler! Foto Tronquet/DVV

26 Aufschlag25 Kein Sichtblock Bei einem Sprungaufschlag (hier ist so viel Dynamik im Spiel) sollte grundsätzlich nicht auf Sichtblock entschieden werden! Foto FIVB

27 Aufschlag26 Handzeichen Bewilligung des Aufschlags Seite nächster Aufschlag

28 Aufschlag27 Handzeichen Ball beim Aufschlag nicht hoch geworfen oder losgelassen Verzögerung beim Aufschlag

29 Aufschlag28 Handzeichen Bei Übertritt der Grundlinie in die Richtung des fehlerverursachenden Spielers zeigen Blockfehler oder Sichtblock

30 Aufschlag29 Handzeichen Aufschlag berührt das Netz und bleibt nicht im Spiel Positions- oder Rotationsfehler

31 Aufschlag30 Quellenangaben... und weitere Regelinformation BSRA Stand: Leitfaden zur Durchführung von Schiedsrichter- Lehrgängen Leitfaden für Bundesliga- Schiedsrichter Hast du noch Fragen? Einfach hier nachfragen: 44., verbesserte Auflage 2009 befindet sich im Druck.


Herunterladen ppt "aufbereitet von hans j. vogel Ausbildung zum Schiedsrichter Aufschlag."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen