Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

R 15–1/14 Regel 15 = Der Einwurf Die Spielfortsetzungen (2)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "R 15–1/14 Regel 15 = Der Einwurf Die Spielfortsetzungen (2)"—  Präsentation transkript:

1 R 15–1/14 Regel 15 = Der Einwurf Die Spielfortsetzungen (2)

2 Regel 15 - Einwurf Der Einwurf ist eine Spielfortsetzung. (1) Auf Einwurf wird entschieden, wenn der Ball in der Luft oder am Boden vollständig die Seitenlinie überschritten hat, an der Stelle, wo der Ball die Linie überschritten hat, gegen die Mannschaft, deren Spieler zuletzt den Ball berührt hat. Zur Ausführung eines Einwurfes darf ein Spieler höchstens einen Meter von der Seitenlinie entfernt stehen. Gegenspieler dürfen sich nicht direkt vor den Einwerfenden stellen. ( Mindestabstand ca. 2 m ). Der SR sollte hier rechtzeitig eingreifen. R 15–2/14

3 Regel 15 - Einwurf (2) Korrekte Ausführung Der Ball ist im Spiel, sobald er innerhalb des Spielfeldes ist. den Ball von hinten über den Kopf werfen > beide Hände gebrauchen > mit einem Teil eines jeden Fußes entweder auf der Seitenlinie oder auf dem Boden außerhalb des Spielfeldes stehen, > Im Augenblick des Einwurfes muss der einwerfende Spieler das Gesicht dem Spielfeld zuwenden > Konnte der SR, z.B. wegen eines Pressschlages nicht genau erkennen, wer zuletzt den Ball gespielt hat, bevor dieser die Seitenlinie überquerte, muss er sich für eine der beiden Mannschaft entscheiden ! R 15–3/14

4 Regel 15 - Einwurf (3-1) Verstöße und Strafbestimmungen : Der SR legt – gegebenenfalls im Zusammenwirken mit den neutralen Schiedsrichter-Assistenten – die Stelle für den Einwurf fest. Er soll den Einwerfenden dorthin dirigieren. Einwurf am falschen Ort, d.h. er wird mehr als 1 m von der Seitenlinie entfernt ausgeführt. Entscheidung SR ? Spielfortsetzung : Einwurf für die gleiche Mannschaft am richtigen Ort R 15–4/14

5 Regel 15 - Einwurf (3-2) Verstöße und Strafbestimmungen : Der SR legt – gegebenenfalls im Zusammenwirken mit den neutralen Schiedsrichter-Assistenten – die Stelle für den Einwurf fest.Er soll den Einwerfenden dorthin dirigieren. Einwurf von der falschen Stelle, somit nicht regelkonform ausgeführt. Entscheidung SR ? Ball im Seiten-Aus 3-4 Meter Spielfortsetzung :Einwurf für die gegnerische Mannschaft R 15–5/14

6 Regel 15 - Einwurf (3-3) Verstöße und Strafbestimmungen : Spielfortsetzung : Persönliche Strafe :Gelbe Karte Indirekter Freistoß, am Ort des Vergehens Ein Gegenspieler (B) springt während des Einwurfs gestikulierend vor dem Einwerfenden (A) hoch und wird beim korrekt ausgeführten Einwurf vom Ball getroffen, der sich bereits vollständig im Spielfeld befand. Entscheidungen SR ? B A B R 15–6/14

7 Regel 15 - Einwurf (3-4) Verstöße und Strafbestimmungen : Spielfortsetzung :Indirekter Freistoß Ort der Spielfortsetzung :Auf der Torraumlinie Der Spieler (D) wirft den Einwurf direkt seinem Torwart zu, dieser nimmt den Ball mit den Händen im Torraum auf. Entscheidung SR ? D R 15–7/14

8 Regel 15 - Einwurf (3-5) Verstöße und Strafbestimmungen : Spielfortsetzung :Anstoß ; Tor gültig ! Der Spieler (A) wirft den Einwurf direkt seinem eigenen Torwart zu, dieser lenkt den Ball ins eigene Tor. Entscheidung SR ? A R 15–8/14

9 Regel 15 - Einwurf (3-6) Verstöße und Strafbestimmungen : Spielfortsetzung :Abstoß Der Spieler (B) wirft den Ball beim Einwurf direkt ins gegnerische Tor, ohne das der Torwart den Ball berührt.Entscheidung SR ? B R 15–9/14

10 Regel 15 - Einwurf (3-7) Verstöße und Strafbestimmungen : Spielfortsetzung :Eckstoß Der Spieler (X) wirft beim Einwurf den Ball direkt ins eigene Tor, ohne das der eigene Torwart den Ball berührt. Entscheidung SR ? X R 15–10/14

11 Regel 15 - Einwurf (3-8) Verstöße und Strafbestimmungen : Der gleiche Spieler spielt – nach einem korrekt ausgeführten Einwurf - den Ball das zweite mal mit der Hand. Entscheidung SR ? Spielfortsetzung : Begründung : Direkter Freistoß Schwerere Vergehen wird geahndet R 15–11/14

12 Regel 15 - Einwurf (3-9) Verstöße und Strafbestimmungen : Rote Karte Wo der Gegenspieler getroffen wurde A B A B Der einwerfende Spieler (A), der zum Einwurf etwa 1 m hinter der Seitenlinie steht, wirft den Ball – mit einem korrekten Einwurf - absichtlich einem auf richtiger Distanz stehenden Gegenspieler (B) heftig an den Körper. Entscheidungen SR ? Direkter Freistoß Spielfortsetzung : Persönliche Strafe : Ort der Spielfortsetzung : R 15–12/14

13 Regel 15 - Einwurf (3-10) Verstöße und Strafbestimmungen : Spielfortsetzung : Persönliche Strafe :Rote Karte Einwurf für die gleiche Mannschaft Bevor der Ball vom Einwurf wieder ins Spiel gebracht wird, begeht der Spieler (A) ein Vergehen, d.h. er wirft dem Betreuer der gegnerischen Mannschaft den Ball an den Kopf. A R 15–13/14

14 Regel 15 - Einwurf (3-11) Verstöße und Strafbestimmungen : Rote Karte 2 Bei der Einwurf- Ausführung steht der einwerfende Spieler (Nr.2) mit einem Fuß deutlich im Spielfeld. Der SR unterbricht daher das Spiel. Wegen dieser Entscheidung beleidigt der einwerfende Spieler den SR! Wie muss entschieden werden ? Spielfortsetzung : Persönliche Strafe : Einwurf für die gleiche Mannschaft R 15–14/14


Herunterladen ppt "R 15–1/14 Regel 15 = Der Einwurf Die Spielfortsetzungen (2)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen