Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Ausbildung zum Schiedsrichter - Ausgabe 2013 / 2014 Bernd Domurat - DFB-Kompetenzteam.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Ausbildung zum Schiedsrichter - Ausgabe 2013 / 2014 Bernd Domurat - DFB-Kompetenzteam."—  Präsentation transkript:

1 Die Ausbildung zum Schiedsrichter - Ausgabe 2013 / 2014 Bernd Domurat - DFB-Kompetenzteam

2 Fußball-Regeln 2013 / 2014 Regel 9 Ball in und aus dem Spiel Die Ausbildung zum Schiedsrichter - Ausgabe 2013 / 2014 Bernd Domurat - DFB-Kompetenzteam

3 Ball in und aus dem Spiel Regel 9 – Ball in und aus dem Spiel Der Ball ist beim Eckstoß erst dann im Spiel, wenn er Die Eckfahne darf nicht entfernt werden. Eckstoß o mit dem Fuß berührt wurde und o sich bewegt. Der Ball liegt beim Eckstoß o im Viertelkreis, o …und zum Viertelkreis gehören auch die Begrenzungslinien. Präsentation beenden = Aufruf eines Bildes

4 Ball in und aus dem Spiel Regel 9 – Ball in und aus dem Spiel Der Ball ist beim Anstoß erst dann im Spiel, wenn er Anstoß o mit dem Fuß gestoßen wurde und o sich vorwärts bewegt. Präsentation beenden = Aufruf eines Bildes

5 Ball in und aus dem Spiel Regel 9 – Ball in und aus dem Spiel Die kürzeste Entfernung von der Strafstoßmarke zur Torlinie beträgt 11 Meter. Strafstoß Der Ball ist beim Strafstoß erst dann im Spiel, wenn er o mit dem Fuß berührt wurde und o sich vorwärts bewegt. Präsentation beenden = Aufruf eines Bildes

6 Ball in und aus dem Spiel Regel 9 – Ball in und aus dem Spiel Der Ball ist im Spiel, wenn der Schiedsrichter ihn freigegeben hat, wenn er gestoßen wurde, wenn ein Regelverstoß vermutet wird, eine Entscheidung aber nicht getroffen wurde, wenn der Ball vom Assistenten, der auf der Seitenlinie steht, ins Spiel zurückprallt. Wichtig für alle Entscheidungen: War der Ball im Spiel? Denn: Nur dann können Spielstrafen verhängt werden. Präsentation beenden = Aufruf eines Bildes

7 Ball in und aus dem Spiel Regel 9 – Ball in und aus dem Spiel Der Ball ist aus dem Spiel, wenn der Schiedsrichter das Spiel unterbrochen hat. wenn er auf dem Boden oder in der Luft die Tor- oder Seitenlinie überquert -- auch dann, wenn er im Spielfeld wieder den Boden berührt. Ansonsten ist der Ball im Spiel. Bei irrtümlichen Pfiff ist das Spiel mit Schiedsrichter-Ball an der Stelle fortzusetzen, an der sich der Ball zur Zeit des Pfiffes befand. Jeder Pfiff unterbricht das Spiel! Ein im Torraum erwirkter Schiedsrichter-Ball wird auf der Torraumlinie ausgeführt. Präsentation beenden = Aufruf eines Bildes

8 Ball in und aus dem Spiel Regel 9 – Ball in und aus dem Spiel Pfosten, Latte, Eckfahne: Beispiele, bei denen der Ball im Spiel bleibt. Der Ball bleibt auch im Spiel, wenn er vom Schiedsrichter oder Assistenten zurückprallt, sofern sich diese innerhalb des Spielfeldes befinden. Präsentation beenden = Aufruf eines Bildes

9 Ball in und aus dem Spiel Regel 9 – Ball in und aus dem Spiel Innerhalb / außerhalb des Spielfeldes Nur der graue Ball ist aus dem Spiel. Präsentation beenden = Aufruf eines Bildes

10 Regel 9 – Ball in und aus dem Spiel Präsentation beenden = zurück zur Ausgangsfolie

11 Regel 9 – Ball in und aus dem Spiel Präsentation beenden = zurück zur Ausgangsfolie

12 Regel 9 – Ball in und aus dem Spiel Präsentation beenden = zurück zur Ausgangsfolie

13 Regel 9 – Ball in und aus dem Spiel Präsentation beenden = zurück zur Ausgangsfolie

14 Regel 9 – Ball in und aus dem Spiel Präsentation beenden = zurück zur Ausgangsfolie

15 Regel 9 – Ball in und aus dem Spiel Präsentation beenden = zurück zur Ausgangsfolie

16 Regel 9 – Ball in und aus dem Spiel Präsentation beenden = zurück zur Ausgangsfolie


Herunterladen ppt "Die Ausbildung zum Schiedsrichter - Ausgabe 2013 / 2014 Bernd Domurat - DFB-Kompetenzteam."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen