Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wir schaffen Orientierung Desk Research. Linne + Krause Marketing-Forschung Gegründet 1994 Spezialisierung auf schwierige Märkte Verkehrswirtschaftliche.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wir schaffen Orientierung Desk Research. Linne + Krause Marketing-Forschung Gegründet 1994 Spezialisierung auf schwierige Märkte Verkehrswirtschaftliche."—  Präsentation transkript:

1 Wir schaffen Orientierung Desk Research

2 Linne + Krause Marketing-Forschung Gegründet 1994 Spezialisierung auf schwierige Märkte Verkehrswirtschaftliche Gutachten (bundesweit) B-to-B und B-to-C Marktforschung (national und international) Methodenkompetenz Desk Research Tiefeninterviews / Telefoninterviews Schriftliche Befragungen Mystery Shopping / Mystery Calling / Shop Checks Geschäftsführende Gesellschafter Thomas Krause (M.A., Betriebswirt) Michael Ströh (Dipl.-Ing. oec.)

3 Marktforschung B-to-B Marktforschung Untersuchung von Unternehmensmärkten mit hoher Komplexität. Beschaffung schwer erhebbarer Daten. Erfahrung in der Entwicklung kundenorientierter Untersuchungs- ansätze: -Wie kann der Zielmarkt definiert und segmentiert werden? -Wo sind die benötigten Informationen verfügbar? -Wer ist der richtige Ansprechpartner? B-to-C Marktforschung Analyse von B-to-C Märkten auf entscheidenden Zwischenstufen (z.B. Groß- und Einzelhandel). Ergänzung, Vervollständigung und komplette Durchführung von B-to-C Studien.

4 Marktforschung Forschungsschwerpunkte Marktanalysen (Markteintritt, Marktbehauptung) Wettbewerbsanalysen Kundenzufriedenheitsanalysen Mitarbeiterzufriedenheitsanalysen Mitgliederzufriedenheitsanalysen Entwicklung datenbankgestützter Kunden- bzw. Wettbewerber- Informationssysteme. Branchenschwerpunkte Automobil- und Konsumgüterindustrie Logistik und Transport IT Media Healthcare

5 Methoden Desk Research Tiefeninterviews Telefoninterviews Schriftliche Befragungen Mystery Shopping Mystery Calling Shop Checks Gruppendiskussionen Online-Marktforschung

6 Methoden Desk Research Was gutes Desk Research ausmacht Hohes Verständnis für die Funktionsmechanismen von Märkten. Gründliche und strukturierte Recherche. Sicherstellung einer an der Aufgabenstellung orientierten Recherche, d.h. kein Abgleiten in nicht relevante Informations- bereiche. Erhebung aller relevanten vorhandenen Informationen. Klare Trennung zwischen wichtigen und unwichtigen Informationen. Analyse des Inhalts auf Widersprüche und Informationslücken. Gezielte Verdichtung der Ergebnisse auf entscheidende Informationen.

7 Methoden Desk Research Wie die Qualität sichergestellt wird Grundsätzliche Beachtung der Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. (BVM) sowie des Arbeitskreises Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V. (ADM). Ausschließliche Nutzung verlässlicher Quellen wie z.B. -Fachzeitschriften -Tageszeitungen -Unternehmens- und Verbands-Websites -Online / Offline Datenbanken etc. Überprüfung der erhobenen Informationen durch Recherche einer zweite Quelle. Kontrolle der Ergebnisse nach dem 4-Augen Prinzip durch einen zweiten Mitarbeiter.

8 Methoden Desk Research Informationsquellen Artikel in Tages-, Wochen-, und Fachzeitschriften Journale (z.B. Spiegel, Focus etc.) (Firmen-) Broschüren Geschäftsberichte / Jahresberichte Websites von Unternehmen, Interessenverbänden, Zeitschriften Studien von Marktforschungsinstituten Online und offline verfügbare Datenbanken Die Informationserhebung erfolgt u.a. über Pressearchive (Printmedien) Bibliotheken Internet Zeitschriftenhandel

9 Fallbeispiel Komplettstudie Desk Research Beispiel B-to-B: "Identifikation potenzieller Bahnkunden (Cargo)" Kundenanalyse / Markteintritt Aufgabenstellung: Identifikation von Unternehmen (potenzielle Kunden) entlang ausgewählter Bahnstrecken. Analyse von Streckenabschnitten in Deutschland, Italien und den Niederlanden. Methode: Desk Research Ergebnis: Firmendarstellung mit Kurzprofil und Bahnanschluss. Ergebnisverwaltung in maßgeschneiderter Kundendatenbank.

10 Fallbeispiel Ergänzungsstudie Desk Research Beispiel B-to-B: "Werbeträger in Deutschland" Marktstudie / Marktbehauptung Aufgabenstellung: Inhaltliche Ergänzung einer quantitativen Studie. Methode: Desk Research Erhebung aller relevanten Daten zum deutschen Werbeträgermarkt. -Marktsituation -Umsätze -Trends Auswertung von mehr als 100 verschiedenen Quellen. Ergebnis: Detaillierte Informationen über den deutschen Werbeträgermarkt. Qualitative Verbesserung des Studienergebnisses.

11 Fallbeispiel Komplettstudie Desk Research Beispiel B-To-C: "Produkte im Landhausstil" Marktstudie / Marktbehauptung Aufgabenstellung: Erhebung von Strukturdaten zur Nachfrage Zielgruppe: Potenzielle Käufer von Einrichtungen (Möbel), Mode und Accessoires im Landhausstil Lösung: Analyse und Auswertung existierender Konsumentenstudien u.a. -Brigitte Kommunikations-Analyse -Verbraucheranalyse (VA) -Stern Markenprofile -Wohnen + Leben Methode: Desk Research Ergebnis: Keine aufwendige B-to-C Befragung notwendig. Genaue Identifizierung der Zielgruppe und Erhebung detaillierter Informationen über Kaufverhalten und Wünsche.

12 Fallbeispiel Ergänzungsstudie Desk Research Beispiel B-to-C: "Wahrnehmung einer Automobilmarke im Vergleich zu Konkurrenzmarken" Wettbewerbsstudie / Marktbehauptung Aufgabenstellung: Validierung der Ergebnisse einer Konsumentenbefragung mittels Desk Research Methode: Desk Research Auswertung von mehr als 50 verschiedene Quellen Ergebnis: Bestätigung und inhaltliche Ergänzung der wesentlichen Ergebnisse der Befragung durch Quellen aus Fach- und Tagenszeitungen bzw. Verbandsveröffentlichungen

13 Fallbeispiel Komplettstudie Desk Research / Mystery Shopping Beispiel B-to-B: "PKW-Langzeitmiete" Wettbewerbsstudie / Markteintritt Aufgabenstellung: Gestaltung des Wettbewerberangebots im Detail ermitteln. Methoden: Desk Research und Mystery Shopping Desk Research -Recherche der Firmenprofile der untersuchten Wettbewerber. Mystery Shopping -Entwicklung verschiedener Szenarien (Legenden) -Einbindung und Koordination von 5 verschiedenen Unternehmen als Mystery Shopper -Telefonische Einholung von 40 detaillierten Angeboten Ergebnis: Detaillierte Informationen über Konditionen des Wettbewerbs, Erfassung der Daten in einer maßgeschneiderten Wettbewerberdatenbank.

14 Fallbeispiel Komplettstudie Desk Research / Tiefeninterviews Beispiel B-to-B: "Automotive Design" Wettbewerbsstudie / Marktbehauptung Aufgabenstellung: Organisationsstruktur europäischer Design- abteilungen ermitteln, Designprozesse im Detail verstehen und darstellen, Designstrategien darstellen. Methoden: Desk Research und Tiefeninterviews Extensives Desk Research. Auswertung von mehr als 150 verschiedene Quellen. Tiefeninterviews mit Kapazitäten aus dem Automobildesign, u.a.: -Prof. Lutz Fügener, Fachhochschule Pforzheim -Humberto Rodriguez, Ex Fiat Chef-Designer Ergebnis: Detaillierte Informationen über den organisatorischen Aufbau der jeweiligen Designbereiche, über Designprozesse und ihren zeitlichen Verlauf sowie zukünftige Designphilosophien.

15 Netzwerk Marktforschungsinstitute Online-Marktforschung Moderation Agenturen (international) Internationale Marketing-Forschung Feld-Dienstleister (international) Telefoninterviews mit hohen Fallzahlen Fremdspracheninterviews Freie Mitarbeiter Interviews Desk Research

16 Ansprechpartner Michael Ströh (Geschäftsführung) Tel.: 040 / Was können wir für Sie tun?


Herunterladen ppt "Wir schaffen Orientierung Desk Research. Linne + Krause Marketing-Forschung Gegründet 1994 Spezialisierung auf schwierige Märkte Verkehrswirtschaftliche."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen