Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Netzwerke Interne/ externe Kooperationen. gemeinsame Fortbildungen und Fallbesprechungen Stiftung SPI Stiftung SPI EingliederungshilfeJugendhilfe abgestimmte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Netzwerke Interne/ externe Kooperationen. gemeinsame Fortbildungen und Fallbesprechungen Stiftung SPI Stiftung SPI EingliederungshilfeJugendhilfe abgestimmte."—  Präsentation transkript:

1 Netzwerke Interne/ externe Kooperationen

2

3 gemeinsame Fortbildungen und Fallbesprechungen Stiftung SPI Stiftung SPI EingliederungshilfeJugendhilfe abgestimmte Umsetzungsplanung gemeinsame »Dreier-Gespräche« konkrete kleinteilige Arbeitsabsprachen laufender unkomplizierter fallbezogener Informationsaustausch Möglichkeit gemeinsamer fallbezogener Supervision

4 spezielle Fach- und Netzwerkkenntnisse bei allen beteiligten Betreuern Stiftung SPI Stiftung SPI EingliederungshilfeJugendhilfe gemeinsame Grundhaltung Unterstützter Zugang zu anderen / ergänzenden Leistungen konsequenter Systemblick von allen beteiligten Betreuern gemeinsame Realität gegenseitige Vertretbarkeit

5 Gemeinsam durchgeführte Beratungsgespräche Stiftung SPI Trapez e.V. GesundheitJugendhilfe Gemeinsame Fallbesprechungen Niedrigschwelliger fachlicher Informationsaustausch

6 Fachlichkeit aus unterschiedlichen Hilfesystemen Trapez e.V. Träger gGmbH JugendhilfeEingliederungshilfe Zusammenschau aus verschiedenen Blickwinkeln Gemeinsame Sprache / Begrifflichkeit und Haltung entwickeln Gemeinsame Umsetzung Gemeinsame Supervision und Teamsitzung Gemeinsame Elterngespräche Regelmäßiger kollegialer Austausch

7 Niedrigschwelliges anonymes Beratungsangebot Trapez e.V. Träger gGmbH JugendhilfeEingliederungshilfe Kiez Tegel-Süd Familien und Angehörige Mitarbeiter aus den im Kiez tätigen Einrichtungen Gemeinsames Beratungsteam aus Jugendhilfe und Gesundheitsbereich

8 Offenes Beratungsangebot für Fachkräfte, Eltern und Kinder/Jugendliche Träger gGmbH Horizonte gGmbH Eingliederungshilfe Jugendhilfe Erhöhung des gegenseitigen Fachwissens Systemblick erweitern Klarheit über die Interventionsschritte Stärkung der Betroffenen Perspektiventwicklung bei den Betroffenen Entlastung für Angehörige

9 Vernetzung bestehender Betreuungsangebote in Reinickendorf-Ost Der Steg gGmbH Träger gGmbH JugendhilfeEingliederungshilfe enger kontinuierlicher Austausch zur Hilfeerbringung gemeinsame Fallberatung / kollegiale Beratung / gemeinsame Hilfeplanung ggf. gemeinsame Teamsitzung / gemeinsame Supervision / gemeinsame Fortbildung

10 Austausch auch auf Leitungsebene Der Steg gGmbH Träger gGmbH JugendhilfeEingliederungshilfe Zusammenführung unterschiedlicher Perspektiven, Kenntnisse und Kompetenzen auf einander abgestimmtes Arbeiten / »Ziehen an einem Strang«

11 psychisch erkrankte junge Erwachsene (18-25 Jahre) mit Kindern Der Steg gGmbH Der Steg gGmbH JugendhilfeEingliederungshilfe Hilfeerbringung »aus einer Hand« unter Co- Leitung gemeinsame Hilfeerbringung mit sehr engem kontinuierlichem Austausch gemeinsame Fallberatung / kollegiale Beratung / gemeinsame Hilfeplanung

12 ggf. gemeinsame Teamsitzung / gemeinsame Supervision / gemeinsame Fortbildung Der Steg gGmbH Der Steg gGmbH JugendhilfeEingliederungshilfe Zusammenführung unterschiedlicher Perspektiven, Kenntnisse und Kompetenzen auf einander abgestimmtes Arbeiten / »Ziehen an einem Strang«

13 Netzwerke Ausblick

14 Co-Betreuung Albatros gGmbH Albatros gGmbH Jugendhilfe Eingliederungshilfe Synergieeffekte gemeinsame Ausgestaltung der Prozessqualität Beziehungs-/ Betreuungskontinuität

15 flexible, schnelle, kurze Übergänge von stationär zu ambulant Albatros gGmbH Albatros gGmbH Jugendhilfe Eingliederungshilfe mehrere Hilfeplansprachen verstehen und kennen Krisenmanagement Nutzung familiärer und sozialräumlicher Ressourcen

16 Gemeinsame Overheadstruktur Trapez e.V. Stiftung SPI Horizonte gGmbH Jugendhilfe Gemeinsame Nutzung von Betreuungsangeboten Gemeinsame Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit Gemeinsames Auftreten bei Kooperationspartnern

17 Zielgruppe: psychisch erkrankte Eltern mit ihren Kindern, für die aufsuchende Hilfen nicht ausreichen Vernetzung bestehender Betreuungsangebote in einem Wohnverbund – »Familienhaus« Familien leben in abgeschlossenen Wohneinheiten, mit dichter Betreuung inkl. Nachtbereitschaft Mitarbeiter/innen der beiden Träger in ein multidisziplinäres Team eingebunden Träger gGmbH Der Steg gGmbH JugendhilfeEingliederungshilfe

18 wöchentliche Teamsitzungen mit Fallbesprechungen, gemeinsame Supervision, gemeinsame Fortbildungen Träger gGmbH Der Steg gGmbH JugendhilfeEingliederungshilfe Zusammenführung unterschiedlicher Perspektiven, Kenntnisse und Kompetenzen integrierte Komplexleistung im Rahmen bestehender Finanzierungsformen

19


Herunterladen ppt "Netzwerke Interne/ externe Kooperationen. gemeinsame Fortbildungen und Fallbesprechungen Stiftung SPI Stiftung SPI EingliederungshilfeJugendhilfe abgestimmte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen