Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tagesordnung 1. Begrüßung 2.Grußworte durch Herrn Dr. Haller (Jugendamtsleiter) 3.Kurzvortrag Elternratsarbeit – Tipps für die Praxis 4.Bilanz 2009/2010.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tagesordnung 1. Begrüßung 2.Grußworte durch Herrn Dr. Haller (Jugendamtsleiter) 3.Kurzvortrag Elternratsarbeit – Tipps für die Praxis 4.Bilanz 2009/2010."—  Präsentation transkript:

1 Tagesordnung 1. Begrüßung 2.Grußworte durch Herrn Dr. Haller (Jugendamtsleiter) 3.Kurzvortrag Elternratsarbeit – Tipps für die Praxis 4.Bilanz 2009/ Rechenschaftsbericht 6.Änderung der Satzung und der Geschäftsordnung 7.Wahl 8.Veranstaltungshinweis

2 Elternratsarbeit Tipps für die Praxis

3 Inhalt 1.Selbstverständnis 2.Wahl 3.Organisation 4.Kontakt zu –Eltern –Leitung 5.Transparenz

4 Selbstverständnis Einbringen der eigenen Vorstellungen, Ratschläge und Kritik Wünsche, Vorschläge und Anregungen der Eltern allgemein aufgreifen und der Kita-Leitung/ Träger vermitteln Bei Problemen als Vermittler wirken Gemeinsam konstruktiv und sachlich Lösungen finden Mithilfe bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung von Projekten

5 Wahl In Gruppen oder gemeinsamer Elternabend Kandidaten finden und aufstellen/vorstellen Offene oder geheime Wahl Abstimmen ER intern: Ort, Zeit, Themen, Gäste, Aufgabenverteilung

6 Organisation Aufgabenverteilung: Vorsitz, Stellvertreter, Protokollant, Öffentlichkeitsarbeit … Regelmäßigkeit der Treffen Tagesordnung festlegen Protokoll Ziele und Bilanz

7 Kontakt zu den Eltern Elternrats-Pinnwand: Aushang mit Foto und Namen der Mitglieder regelmäßige Elternratstreffen (offen für alle Interessierten) per Aushang ankündigen Elternrats- mit Verteiler, Elternrats- Homepage, Elternrats-Sprechstunden, Elterncafé, Elternrats-Briefkasten Umfragen

8 Kontakt zu Kita-Leitung/ Träger Einladung zum Elternratstreffen Monatsgespräch mit der Leitung Protokoll der Sitzungen Gemeinsame Projekte/ Aktionen der Eltern mit den Erzieherinnen und der Leitung

9 Transparenz Protokoll, Ziele und Bilanz öffentlich machen

10 Bilanz Initiierung der Zusammenarbeit der Stadtelternräte Leipzig, Dresden und Chemnitz Mehrmalige Treffen Sachsenweite Luftballonaktion zum Auftakt für Unterschriften-Aktion gemeinsame Unterschriften-Aktionen: –Massenpetition an den Landtag – Unterschriften für verbesserten Betreuungsschlüssel =>Ergebnis noch ausstehend –Online-Petition ca Unterschriften Gemeinsamer Auftritt bei Fachtagung in Dresden

11 Bilanz Zusammenarbeit mit: Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft Liga der Träger Freier Wohlfahrtsverbände Stadtwerke (Familien-Extra) Mitarbeit im: Jugendhilfeausschuss der Stadt Leipzig Kinder- und Familienbeirat der Stadt Leipzig Kivan-Beirat (MeinKitaplatz), Fach-AG, Findungskommission im Jugendamt

12 Bilanz Hilfe/ Beratung/ Informationen für Eltern: im persönlichem Gespräch zu unseren monatlichen Elternrunden in Telefonaten bzw. per => Kontakte im Jahr 2010 alleine 136 Anfragen (Erstkontakte)

13 Rechenschaftsbericht

14 Änderung der Satzung und der Geschäftsordnung Satzung: § 4 Die Vertreterver- sammlung setzt sich aus den von den gewählten Elternbeiräten der einzelnen Einrichtungen delegierten Personen zusammen. Ergänzen mit: Die Vertreterversammlung steht auch für alle Eltern, deren Kind eine Kindertageseinrichtung oder Hort in Leipzig besucht, offen. Einstimmig beschlossen

15 Änderung der Satzung und der Geschäftsordnung Geschäftsordnung § 2 Wahlen: Vorstand und Beirat werden durch die Vertreterversammlung des GesamtElternRates für 2 Jahre gewählt. Neu: Vorstand und Beirat werden durch die Vertreterversammlung des GesamtElternRates für 1 Jahr gewählt. Einstimmig beschlossen

16 Änderung der Satzung und der Geschäftsordnung Geschäftsordnung § 2 Abs. 2 Wahlberechtigt sind grundsätzlich alle der Vertreterversammlung angehörenden Mitglieder. Ändern in: Wahlberechtigt sind grundsätzlich alle in der Vertreterversammlung anwesenden Mitglieder. In den Vorstand können nur delegierte Eltern aus den gewählten Elternbeiräten gewählt werden. mehrheitlich beschlossen, 1 Gegenstimme

17 Wahl einstimmig wurden gewählt in den Vorstand: Julia Hänsig, Tanja Helm, Konstanze Morgenroth, Antje Wiederanders, Andreas Laake In den Beirat: Holger von Wenckstern, Veit Polowy

18 Veranstaltungshinweis Vortrag: Effektive Elternarbeit – Projektrealisation in der Kita Herr Laps, EMM Zur nächsten GER Elternrunde am Weiter Hinweise unter


Herunterladen ppt "Tagesordnung 1. Begrüßung 2.Grußworte durch Herrn Dr. Haller (Jugendamtsleiter) 3.Kurzvortrag Elternratsarbeit – Tipps für die Praxis 4.Bilanz 2009/2010."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen