Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Entwicklungsperspektiven der Arbeit IV: Kultur und Medien Multimedia / Werbung Multimedia / Werbung Gehalten von: Nina Bozukova; Julia Haage; Ivanna Slavova;

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Entwicklungsperspektiven der Arbeit IV: Kultur und Medien Multimedia / Werbung Multimedia / Werbung Gehalten von: Nina Bozukova; Julia Haage; Ivanna Slavova;"—  Präsentation transkript:

1 Entwicklungsperspektiven der Arbeit IV: Kultur und Medien Multimedia / Werbung Multimedia / Werbung Gehalten von: Nina Bozukova; Julia Haage; Ivanna Slavova; Andrea Späth; Safak Tanriverdi; Sebastian Wagus; Desislava Yordanova; Jan Zilske;

2 Multimedia / Werbung Gliederung Entwicklung der Branche Multimedia / Werbung Entwicklung der Branche Multimedia / Werbung Kulturarbeit Kulturarbeit Ein Widerspruch in sich selbst? Ein Widerspruch in sich selbst? Anforderungen an die Tätigkeit Anforderungen an die Tätigkeit Kombination von Arbeit und Freizeit Kombination von Arbeit und Freizeit Kreativität, Kunst und Kultur Kreativität, Kunst und Kultur Kulturelle Spielräume Kulturelle Spielräume Kreativität versus Wirtschaftlichkeit Kreativität versus Wirtschaftlichkeit Beeinflussung der Kultur und von Kultur Beeinflussung der Kultur und von Kultur Traumberuf in der Branche Multimedia / Werbung? Traumberuf in der Branche Multimedia / Werbung?

3 Multimedia / Werbung Begriffsabgrenzung Unter Werbung versteht man......eine absichtliche und zwangfreie Form der Beeinflussung, welche die Menschen zur Erfüllung der Werbeziele veranlassen soll.(Karl Christian Behrens)...eine absichtliche und zwangfreie Form der Beeinflussung, welche die Menschen zur Erfüllung der Werbeziele veranlassen soll.(Karl Christian Behrens) Unter Multimedia versteht man......zahlreiche Hardware- und Softwaretechnologien für Integration von digitalen Medien, wie beispielsweise Text, Pixelbilder, Grafik, Video oder Ton. (P. Klimsa)...zahlreiche Hardware- und Softwaretechnologien für Integration von digitalen Medien, wie beispielsweise Text, Pixelbilder, Grafik, Video oder Ton. (P. Klimsa)

4 Multimedia / Werbung Entwicklung der Branche Werbung / Multimedia Historische Wurzeln: Pressefreiheit 1849: Vermehrung der geschäftlichen Anzeigen Eröffnung erster Vermittlungsinstitute (Werbeagenturen) für den Anzeigenmarkt. Pressefreiheit 1849: Vermehrung der geschäftlichen Anzeigen Eröffnung erster Vermittlungsinstitute (Werbeagenturen) für den Anzeigenmarkt. Paradigmenwechsel 1930: vom Käufermarkt zum Verkäufermarkt Paradigmenwechsel 1930: vom Käufermarkt zum Verkäufermarkt Aufkommen von Massenmedien: Grundstein für Entwicklung der Werbewirtschaft Ausdifferenzierung in Print-, Hörfunk-, Film- und Fernsehwerbung Aufkommen von Massenmedien: Grundstein für Entwicklung der Werbewirtschaft Ausdifferenzierung in Print-, Hörfunk-, Film- und Fernsehwerbung Zukunft der Werbewirtschaft: Internet Zukunft der Werbewirtschaft: Internet

5 Multimedia / Werbung Kulturarbeit Ein Widerspruch in sich selbst? Ein Widerspruch in sich selbst? Kultur vs. Arbeit : Kultur vs. Arbeit : Kultur- hier als Beschreibung der gemeinsamen Tätigkeit von Menschen und Ausbildung - als Vorbereitung auf diese Arbeit. Kultur ist hochwertig. Sie unterscheidet und verbindet, betont Besonderheit. Sie ist nicht statisch- wandelt und entwickelt sich ständig. Arbeit- als Produkt geistiger oder kreativer Auseinandersetzung mit Natur z.B.; bewusstes, schöpferisches Handeln; aber auch als zielgerichtete, zweckgebundene menschliche Verrichtung.

6 Multimedia / Werbung Kulturarbeit Kulturarbeit – was ist die Kulturarbeit, ein Widerspruch? – ist die Arbeit in der Kultur, Arbeit nicht um des Nutzens, sondern für den Sinn, den Menschen, Sachen und Ereignisse durch diese Arbeit bekommen; zwar gibt es für Produkte der Kulturarbeit einen Markt aber er zerstört ihre Wert, weil er sie in der Masse nur vernutzt. Kulturarbeit – was ist die Kulturarbeit, ein Widerspruch? – ist die Arbeit in der Kultur, Arbeit nicht um des Nutzens, sondern für den Sinn, den Menschen, Sachen und Ereignisse durch diese Arbeit bekommen; zwar gibt es für Produkte der Kulturarbeit einen Markt aber er zerstört ihre Wert, weil er sie in der Masse nur vernutzt. Interkulturelle Kulturarbeit – Kulturpolitik, Globalisierung, Integration sind wichtige kulturelle Aspekte in einer interkulturellen Gesellschaft. Sie ist das beste Medium, das Zusammenwachsen oder Auseinanderdriften der Gesellschaft anzuzeigen. Interkulturelle Kulturarbeit – Kulturpolitik, Globalisierung, Integration sind wichtige kulturelle Aspekte in einer interkulturellen Gesellschaft. Sie ist das beste Medium, das Zusammenwachsen oder Auseinanderdriften der Gesellschaft anzuzeigen. Gewerkschaft und Kultur- die interkulturelle Akademie Augsburg= ein Netzwerk für interkulturelle Bildungs- und Kulturarbeit: Kresslesmühle und Mesopotamien Verein

7 Multimedia / Werbung Anforderungen/Fähigkeiten Kreativität Kreativität Flexibilität Flexibilität Belastbarkeit Belastbarkeit Organisatorische Aufgaben Organisatorische Aufgaben Zeitdruck Zeitdruck Leistungsdruck Leistungsdruck Häufige Arbeitsunterbrechungen Häufige Arbeitsunterbrechungen Verfügbarkeit Verfügbarkeit

8 Multimedia / Werbung Der Idealtyp Jung, ungebunden, selbstständig, teamfähig, Workaholic, Jung, ungebunden, selbstständig, teamfähig, Workaholic, kreativ, leistungsorientiert, Nachtmensch Junge Menschen repräsentieren das, was Werbung dem Junge Menschen repräsentieren das, was Werbung dem Kunden bringen soll: Erfolg durch Kreativität. Die Kunden wollen das Klischee. Dünnes Haar und Bauchansatz wirken nicht kreativ (Süddeutsche Zeitung; )

9 Multimedia / Werbung Widersprüche Verfügbarkeit vs. Kreativität Verfügbarkeit vs. Kreativität Mischung aus Fremd- und Selbstbestimmung Mischung aus Fremd- und Selbstbestimmung

10 Multimedia / Werbung Kombination von Arbeit und Freizeit Mangelnde Trennung von Arbeit und Freizeit führt zu sozialer Vereinsamung Ein guter Arbeitsplatz hat aber etwas mit der Vollständigkeit einer Person zu tun. MD Werbeagentur Razorfish

11 Multimedia / Werbung Kombination von Arbeit und Freizeit Arbeitszeit im Schnitt 11 Stunden Aber: Nur ¾ der Arbeitszeit werden im Schnitt mit Arbeit verbracht Gruppendynamische Freizeitgestaltung Als Pflege des guten Betriebsklimas Als Pflege des guten Betriebsklimas Kann aber zum Zwang werden Kann aber zum Zwang werden Freizeit in der Arbeit Anregung der Kreativität durch Freizeitaktivitäten im Büro Arbeit in der Freizeit

12 Multimedia / Werbung Kombination von Arbeit und Freizeit Förderung des Betriebsklimas durch: Lockere Arbeitsatmosphäre Lockere Arbeitsatmosphäre Freizeitlook, Konferenzraum als Lounge, Kein Betriebsrat, Designerbüros Goodies Goodies Playstation, Getränke und Snacks umsonst, Theke, Kickertisch, Massagen, Fitnessclub Mitgliedschaft Keine Hierarchien Keine Hierarchien Freizeitaktivitäten Freizeitaktivitäten Kinovorführungen, Stammtisch nach der Arbeit

13 Multimedia / Werbung Kulturelle Spielräume Grenze der Werbung Juristische Grenzen werblicher Maßnahmen 1.Normen mit allgemeinem Charakter z.B.: Grundgesetzes, des Bürgerlichen Gesetzbuches des Strafgesetzbuches, des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten, der Straßenverkehrsordnung sowie des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (Kartellgesetz) und des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb.

14 Multimedia / Werbung Kulturelle Spielräume Grenze der Werbung 2.Urheberrechtliche Gesetze spezifisch urheberrechtliche Gesetze spezifisch urheberrechtliche Gesetze z.B. Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie, Geschmacksmusterrecht technisch-urheberrechtliche Gesetze technisch-urheberrechtliche Gesetze z.B. das Patent- und das Gebrauchsmustergesetz 3.Kennzeichnungsrechtliche Bestimmungen z.B. das Warenzeichengesetz

15 Multimedia / Werbung Kulturelle Spielräume Grenze der Werbung Selbstbeschränkungsabkommen der Werbewirtschaft internationale und nationalen Werbewirtschaft Verhaltensregeln und Richtlinien: internationale und nationalen Werbewirtschaft Verhaltensregeln und Richtlinien: International Code of Advertising Practice Einige einbezogene Aspekte sind: Vergleiche in der Werbung Vergleiche in der Werbung Gutachten und Zeugnisse Gutachten und Zeugnisse herabsetzende Bezugnahme herabsetzende Bezugnahme der Schutz des Privatlebens der Schutz des Privatlebens anlehnende Werbung anlehnende Werbung Nachahmung Nachahmung die Erkennbarkeit von Werbung die Erkennbarkeit von Werbung Sicherheitsrücksichten Sicherheitsrücksichten

16 Multimedia / Werbung Kulturelle Spielräume Grenze der Werbung nationale und europäische Kontrollinstanzen: nationale und europäische Kontrollinstanzen: In Deutschland - der Zentralausschuss für Werbung /ZAW/In Deutschland - der Zentralausschuss für Werbung /ZAW/ Die europäischen Selbstkontrolleinrichtung EASA /Brüssel/: das Management von Beschwerden bei grenzüberschreitender Werbung das Management von Beschwerden bei grenzüberschreitender Werbung

17 Multimedia / Werbung Kulturelle Spielräume Grenze der Werbung Selbstbeschränkungsabkommen der Medien Rundfunkstaatsvertrag (RStV) Rundfunkstaatsvertrag (RStV) Erarbeitung und Durchsetzung von Richtlinien Unabhängigkeitsgrundsatz der Programmgestaltung und Sicherung der Einhaltung von Neutralität gegenüber dem Wettbewerb im freien Markt Erarbeitung und Durchsetzung von Richtlinien Unabhängigkeitsgrundsatz der Programmgestaltung und Sicherung der Einhaltung von Neutralität gegenüber dem Wettbewerb im freien Markt

18 Multimedia / Werbung Kreativität und Kunst Was ist Kreativität? Kreativität bezeichnet die Fähigkeit schöpferischen Denkens und Handelns. Insbesondere wird der Begriff Kreativität als Bezeichnung für die Ursache persönlicher geistiger Schöpfungen von Künstlern verwendet. In jüngerer Vergangenheit wurde diese menschliche Fähigkeit vermehrt zum Gegenstand des Interesses von Wirtschaft und Wissenschaft. Zusammensetzung der kreativ-schöpferischen Berufe im Werbebereich: Grafiker, Texter, Fotografen, Produzenten, Creative Director, etc. Kreativität braucht Freiraum

19 Multimedia / Werbung Einschränkung der Kreativität durch Wirtschaftlichkeit Ausnützung von individuellen, kreativen Energien für Aufträge, Unternehmensplatzierungen und Gewinnmargen. Probleme der Kreativität im Werbebereich: Up or out / hired and fired Up or out / hired and fired Kreativität auf Knopfdruck Kreativität auf Knopfdruck Restriktion Werbebudget Restriktion Werbebudget Konkurrenzdruck Konkurrenzdruck Der Kunde entscheidet Der Kunde entscheidet Ein Werbespot pro Tag? Ein Werbespot pro Tag? Kreative Ideen können nicht immer umgesetzt werden Kreative Ideen können nicht immer umgesetzt werden Subjektivität der Werbung Subjektivität der Werbung

20 Multimedia / Werbung Beeinflussung der Kultur und von Kultur Werbung - Bestandteil unserer Gesellschaft: Werbung ist die bewusste und planmäßige Beeinflussung von Personen mit dem Ziel, ein bestimmtes Verhalten zu erreichen. In unserer freiheitlichen, demokratischen Gesellschaft, in der Angebot und Nachfrage eine wichtige Steuerungsfunktion für die Lebensgestaltung des Einzelnen haben, ist Werbung mittlerweile zu einem festen Bestandteil und in weiten Teilen bereits unsere Kultur geworden…

21 Multimedia / Werbung Beeinflussung der Kultur und von Kultur Exkurs : Werbung und Kultur Exkurs : Werbung und Kultur Werbung als Massenmedium Werbung als Massenmedium Was wir über unsere Gesellschaft, ja über die Welt, in der wir leben, wissen, wissen wir durch die Massenmedien Niklas Luhmann (1996) Der zugrunde liegende Kulturbegriff Der zugrunde liegende Kulturbegriff Gesamtheit der Verhaltenskonfigurationen einer Gesellschaft, die durch Symbole über Generationen hinweg übermittelt werden, in Werkzeugen und Produkten Gestalt annehmen, in Wertvorstellungen und Ideen bewusst werden.Lexikon zur Soziologie Massenmedien als Teil der Kultur Massenmedien als Teil der Kultur

22 Multimedia / Werbung Beeinflussung der Kultur und von Kultur Werbung – Manipulator oder Spiegel der Gesellschaft Werbung - mehr als Marketingstrategie Werbung - mehr als Marketingstrategie Entstehung eine Ökonomie, die kulturelle Werte für ihre Zwecke einspannt Entstehung eine Ökonomie, die kulturelle Werte für ihre Zwecke einspannt Die Werbung appelliert heutzutage an die Gefühle ihrer Empfänger Die Werbung appelliert heutzutage an die Gefühle ihrer Empfänger Durch Werbung geformten Konsummarkt handelt das Individuum soziale Werte aus Durch Werbung geformten Konsummarkt handelt das Individuum soziale Werte aus

23 Multimedia / Werbung Beeinflussung der Kultur und von Kultur Standardisierungsdebatte in der internationalen Werbung Standardisierungsdebatte in der internationalen Werbung Kann Werbung international standardisiert eingesetzt werden? Kann Werbung international standardisiert eingesetzt werden? internationalem Terrain internationalem Terrain Globalisierung Globalisierung Konfrontation verschiedener Kulturen und Völker Konfrontation verschiedener Kulturen und Völker

24 Multimedia / Werbung Traumberuf?! Wirklichkeit Wirklichkeit lange Arbeitszeiten lange Arbeitszeiten schlechte Bezahlung von Einstiegspositionen schlechte Bezahlung von Einstiegspositionen unsicheres Arbeitsverhältnis unsicheres Arbeitsverhältnis Probleme bei Kreativitätskrisen -> hohe Burnout- Gefahr Probleme bei Kreativitätskrisen -> hohe Burnout- Gefahr großes Angebot von Arbeitskräften -> hoher Konkurrenzdruck großes Angebot von Arbeitskräften -> hoher Konkurrenzdruck Vorstellung Vorstellung Party feiern & hippe Kollegen Party feiern & hippe Kollegen viele Freiräume viele Freiräume interessante, abwechslungsreiche und kreative Aufgaben interessante, abwechslungsreiche und kreative Aufgaben


Herunterladen ppt "Entwicklungsperspektiven der Arbeit IV: Kultur und Medien Multimedia / Werbung Multimedia / Werbung Gehalten von: Nina Bozukova; Julia Haage; Ivanna Slavova;"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen