Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Stand: Nov. 2008 Herzlich willkommen zum Informationsabend Kurswahl in der Kollegstufe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Stand: Nov. 2008 Herzlich willkommen zum Informationsabend Kurswahl in der Kollegstufe."—  Präsentation transkript:

1 Stand: Nov Herzlich willkommen zum Informationsabend Kurswahl in der Kollegstufe

2 Stand: Nov Ablauf Vorbemerkung Oberstufe des Gymnasiums Wahl (Termine) Besonderheiten in der Kursphase Aufgabenfelder Voraussetzungen für die Wahl der Leistungs- und Grundkurse Facharbeit Wahl der Abiturprüfungsfächer Gesamtqualifikation

3 Stand: Nov Vorbemerkung: Informationsbroschüre des KM Internet: Datenbank Leistungskurse in Bayern unter

4 Stand: Nov Die Oberstufe des Gymnasiums Erwerb der allgemeinen Hochschulreife Hauptziele vertiefte Allgemeinbildung Studierfähigkeit Lernzielschwerpunkte selbstständiges Lernen wissenschaftsorientiertes Arbeiten Persönlichkeitsbildung

5 Stand: Nov Gliederung 11. Klasse Klassenverband Vorrückungser- laubnis Kurswahl Kursphase (12 und 13) Kursgruppen Einheit der Jahrgangstufen 12 und 13 (keineVorrückungs- erlaubnis nach 12/2) Kurshalbjahre Höchstausbildungsdauer 4 Jahre Gymnasium insgesamt 11 Jahre

6 Stand: Nov Informationsphase Leistungskurse Spielwahl ( ) Orientierungsphase Wahl der Leistungskurse ( ) Entscheidung des Schulleiters Grundkurse Wahl des gesamten Kursprogramms (März 2009) Entscheidung des Schulleiters (Stichtag 1. August)

7 Stand: Nov Besonderheiten: in der Kursphase kein Durchfallen nach 13/1 Zulassung zum Abitur nach jedem Kurshalbjahr ist ein freiwilliger Rücktritt möglich 0 Punkte in einem Halbjahr bedeuten dieses Fach im gesamten Schuljahr nicht belegt 0 Punkte verhindern Zulassung zum Abitur

8 Stand: Nov Besonderheiten der Kursphase Spezialisierung nach Neigung und Leistung Sicherung einer vertieften Allgemeinbildung Leistungskurse 5 Wochenstunden über 4 Kurshalbjahre 2 obligatorische Abiturfächer Grundkurse 2, 3 oder 4 Wochenstunden über 2 oder 4 Kurshalbjahre daraus 2 Abiturfächer

9 Stand: Nov Wahlfreiheit WahlpflichtprogrammZusatzangebot D,E,Sp,Ku,Mu,G,Geo,...Orchester, Psychologie, Chor

10 Stand: Nov Aufgabenfelder SLKsprachlich-literarisch- künstlerisches Aufgabenfeld GPRgesellschaftswissenschaftliche Aufgabenfeld MNTmathematisch- naturwissenschaftlich- technische Aufgabenfeld Sport ist keinem Aufgabenfeld zugeordnet!!!

11 Stand: Nov WahlpflichtprogrammSLK StundenMindestbelegung (GK) LK GKAusbildungsabschnitte 54Deutsch (D - d)4 AA 53Englisch (E – e) 53Spanisch (Sp – sp)4 AA... -3fs ru4 AA, falls fs 52Kunst (Ku – ku)2 AA 52Musik (Mu – mu)2 AA

12 Stand: Nov WahlpflichtprogrammGPR StundenMindestbelegung (GK) LK GKAusbildungsabschnitte 52Geschichte (G –g)4 AA 52Geographie (Geo – geo)2 AA 52Wirtschaft & Recht (WR – wr)2 AA Religionslehre (Ev - ev; K – k)4 AA -2 Ethik (eth)4 AA

13 Stand: Nov WahlpflichtprogrammMNT StundenMindestbelegung (GK) LK GKAusbildungsabschnitte 53Mathematik(M –m)4 AA 53Biologie (B –b)2 oder 4 AA 53Chemie (C nur MNG – c)2 oder 4 AA 53Physik (Ph –ph)2 oder 4 AA

14 Stand: Nov Wahlpflichtprogramm StundenMindestbelegung (GK) LK GKAusbildungsabschnitte 52Sport (Spo –spo)4 AA außerhalb des Aufgabenfeldes!

15 Stand: Nov Voraussetzungen für die Wahl der Leistungskurse Qualifikation: mindestens ausreichende Leistungen im Zwischenzeugnis der Jahrgangstufe 11 in Ku, Mu, Spo befriedigend für B, SK und WR gilt die Note der 10. Jahrgangsstufe Sonderregelungen für Rel, Mu, Ku Spo Achtung: Eines der beiden LK-Fächer muss Kernfach sein, eines muss aus folgender Gruppe stammen: D, Fs, M, NW ferner Kernfach MNG: Chemie

16 Stand: Nov Wahl der Leistungskurse Ev K Spo Ku G B SK/G Geo WR B Mu L Sp D M E Ph C* * Kernfach nur am MNG F

17 Stand: Nov G –M Geo – B D – Ph Ku – Spo Kein Kernfach! Beispiele

18 Stand: Nov C - B E - WR D - C Sp - SKG Auch am MNG ausgeschlossen! LK C nur MNG! Beispiele

19 Stand: Nov Facharbeit Facharbeit in einem der beiden LK-Fächer ein Jahr Zeit für die Anfertigung mündliche Prüfung

20 Stand: Nov Wahl der Abiturprüfungsfächer (APF) 1. und 2. APF entsprechen den LKs. 3. APF (schriftlich), 4. APF (Colloquium) kommen aus GK- Bereich. Von den 4 APF müssen zwei Kernfächer sein. Die vier APF müssen drei Aufgabenfelder abdecken. Eines der 4 APF muss D oder Fs sein. Die GK mu und ku können nur als 4. APF gewählt werden. Der GK spo ist nicht abiturfähig. Sonderregeln bei D als LK D + Ku, Mu, Spo: m als 3. oder 4. APF D + GPR-Fach : m oder fs als 3. oder 4. APF

21 Stand: Nov Beispiele: AufgabenfelderSLKGPRMNTSpo APF LKD - E APF GKg (3.APF) b (4.APF) Regeln der LK-Wahl Doppelte Kernfachbindung Deutsch oder Fs als APF Abdeckung der Aufgabenfelder

22 Stand: Nov Beispiele: AufgabenfelderSLKGPRMNT Spo APF LKSpM APF GKku (3.APF) sk (4.APF) Regeln der LK-Wahl Doppelte Kernfachbindung Deutsch oder Fs als APF Abdeckung der Aufgabenfelder ku und mu sind als 3. APF nicht zulässig!

23 Stand: Nov Beispiele: AufgabenfelderSLKGPRMNT Spo APF LKDWR APF GKku (4.APF) ph (3.APF) Regeln der LK-Wahl Doppelte Kernfachbindung Deutsch oder Fs als APF Abdeckung der Aufgabenfelder LK D mit GPR m oder fs

24 Stand: Nov Belegungsbeispiele: LK 3. AP F 4. AP F de sp l … ku, mu ggeo sk wr ev k eth mb c ph spo EGmk******** MPhspwr******** SpSpomg********

25 Stand: Nov Gesamtqualifikation Leistungskurs: SA + SA + mdl. Leistung x 2 = Halbjahresnote 3(max. 30 P) Grundkurs: SA x 2 + mdl. Leistung = Halbjahresleistung 3(max. 15 P) Facharbeit: FA x 3 + mdl. Prüfung = Gesamtnote 4(max. 30 P)

26 Stand: Nov in der Abiturprüfung: Halbjahresleistung im Ausbildungsabschnitt 13/2 AbiturprüfungGesamt- punktzahl 1. LK LK GK GK156075

27 Stand: Nov. 2008

28 AbiturfächerHalbjahresleistungen 13/2 15 Punkte Abiturprüfung 60 Punkte Gesamtpunktzahl max. min. LeistungskurseAusbildungsabschnitt 12/1, 12/2, 13/1 je Fach 30 Punkte (davon höchstens 2 unter 10 Punkten) Facharbeit 30 Punkten Grundkurse22 einzubringende Halbjahresleistungen Je 15 Punkten (davon höchstens 6 unter 5 Punkten Gesamt

29 Stand: Nov Termine: unverbindliche Wahl der Leistungskurse verbindliche Wahl der Leistungskurse Wahl der Grundkurse

30 Stand: Nov Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Oberstufenkoordinatorinnen Fr. Voit und Fr. Bräckle


Herunterladen ppt "Stand: Nov. 2008 Herzlich willkommen zum Informationsabend Kurswahl in der Kollegstufe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen