Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Über den Einsatz normierter diagnostischer Verfahren in der Arbeitstherapie Von der Anwendung bestehender psychometrischer Tests zur Normierung der eigenen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Über den Einsatz normierter diagnostischer Verfahren in der Arbeitstherapie Von der Anwendung bestehender psychometrischer Tests zur Normierung der eigenen."—  Präsentation transkript:

1 Über den Einsatz normierter diagnostischer Verfahren in der Arbeitstherapie Von der Anwendung bestehender psychometrischer Tests zur Normierung der eigenen Arbeitsprobe

2 Welchen Gewinn bringt der Einsatz psychometrischer Tests in der Ergotherapie? Wichtige diagnostische Informationen in relativ kurzer Zeit Hinweise auf Förderansätze Erleichterung von Zuweisungs- und Platzierungsentscheidungen Verlaufskontrolle Beleg von Therapieeffekten Beleg des Behandlungsbedarfs Berufsspezifische Diagnostik um die sich sonst häufig niemand mehr bemüht Hinweis: Test konkurrieren nicht mit anderen ergotherapeutischen Maßnahmen - sie ergänzen sie vielmehr

3 Wissenschaftliche Definition des Begriffs Test Nach Lienert ist ein Test ein wissenschaftliches Untersuchungsverfahren zur Untersuchung eines oder mehrer empirisch abgrenzbarer Persönlichkeitsmerkmale mit dem Ziel einer möglichst quantitativen Aussage über den relativen Grad der individuellen Merkmalsausprägung Hieraus leitet sich ab: 1. Der Test ist ein wissenschaftlich begründetes Verfahren, 2. die Durchführung ist standardisiert, und führt 3. zu einer relativen Positionsbestimmung eines 4. empirisch begründeten Merkmals (Eigenschaft, Fähigkeit, Einstellung, Fertigkeit…)

4 Praktisch / inhaltliche Definition: Praktisch handelt es sich bei einem Test stets um eine unter möglichst standardisierten und kontrollierten Bedingungen gewonnenen Verhaltensstichprobe deren Ergebnis vergleichbar im Sinne einer vorhandenen Normierung ist.

5 Testgütekriterien nach Lienert (1969): Objektivität Reliabilität (Zuverlässigkeit) Validität (Gültigkeit) Normierung Vergleichbarkeit Ökonomie Nützlichkeit

6 Vor Einsatz von Tests zu beachten Statistisches Basiswissen ist allerspätestens bei der Einordnung der Befunde erforderlich (jedoch ist andererseits die Durchführung und Auswertung eines standardisierten Tests für jede Fachkraft erlernbar) Gründliches Studium des Manuals Ohne psychologische Supervision Beschränkung auf einfache und klar definierte Leistungstests Genaue Einhaltung definierter Standards Induzierung von Prüfungsangst vermeiden Keine Überinterpretation einzelner Tests (im Zweifel gilt: ein Test ist kein Test) Ideal: Einarbeitung oder dauerhafte Zusammenarbeit mit dem psychologischen Dienst der Einrichtung (so kann man ggf. nach und nach Basiskenntnisse erweitern)

7 Einige Beispiele für Tests, die im Rahmen ergo-(arbeits-) therapeutischer Maßnahmen Gewinn bringend eingesetzt werden können: 1.Figure Reasoning Test (FRT) 2.Aufmerksamkeits-Belastungs-Test d2 3.Revidierter Büroarbeitstest (ABAT-R) 4.Bürotest (BT) 5.Mechanisch-Technischer Verständnistest (M-T-V-T) 6.PTV (Praktisch-technisches Verständnis) 7.Drahtbiegeprobe (1+2 ggf. zur Schätzung des intellektuellen und allgemeinen Leistungsniveaus, um Überforderungen zu vermeiden, da manche berufsbezogenen Test relativ schwierig sind)

8

9

10

11

12

13

14 Drahtbiegeprobe

15

16

17

18

19

20

21

22

23 Sortierprobe

24


Herunterladen ppt "Über den Einsatz normierter diagnostischer Verfahren in der Arbeitstherapie Von der Anwendung bestehender psychometrischer Tests zur Normierung der eigenen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen