Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aldehyde und Ketone Ein Referat von Bibi und Fee.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aldehyde und Ketone Ein Referat von Bibi und Fee."—  Präsentation transkript:

1 Aldehyde und Ketone Ein Referat von Bibi und Fee

2 Verzeichnis 1.Aldehyde Definition 2.Ketone Definition 3.Unterschiede Ketone/Aldehyde 4.Eigenschaften Aldehyde 5.Eigenschaften Ketone 6.Nachweis von Aldehyden

3 Aldehyde Definition Die Bezeichnung Aldehyde wurde von Justus von Liebig im Jahre 1835 eingeführt Sind chemische Verbindungen, die als funktionelle Gruppe eine endständige Carbonylgruppe (CHO) enthalten

4 Ketone Definition Ketone sind chemische Verbindungen Funktionelle Gruppe: c=o-->Carbonylgruppe sie entalten eine nicht endständige Carbonylgruppe (Ketogruppe) Ketone sind mit 2 weiteren Kohlenstoffatomen verbunden= CO2

5 Unterschiede Aldehyde/ Ketone Aldehyde werden hergestellt, indem primäre Alkohole unter Einwirkung eines Oxidationsmittels oxidiert werden. Ketone sind Oxidations- und Dehydrierungsprodukte und können aus sekundären Alkoholen hergestellt werden Das einfachste Aldehyd ist Methanal ( Formaldehyd), dieses wird als Desunfektionsmittel verwendet Das einfachste Keton ist Aceton, dieses wird als Lösungsmittel verwendet Der Suffix bei den Aldehyden wird mit – al gekennzeichnet, so wird aus Methan Methanal Der Suffix bei den Ketonen wird mit – on gekennzeichnet, so wird aus Propan Propanon

6 Eigenschaften Aldehyde Aldehyde bilden homologe Reihen. Sie lassen sich von den Alkanen ableiten Alkanale Die Carbonyl- bzw. Aldehyd-Gruppe ist eine Osmophore Gruppe (-geruchstragende Gruppe) die für das Geruchsverhalten verantwortlich ist. Niedrige Aldehyde, z.B. Acetaldehyd sind flüchtig und haben einen unangenehm stechenden, schleimhautreizenden Geruch, viele Aldehyde haben jedoch einen angenehm obstigen oder blumenartigen Geruch. Die Siedepunkte der Aldehyde steigen mit den Molmassen und liegen niedriger als die der zugehörigen Alkohole. Niedrige Aldehyde sind wasserlöslich, die höheren jedoch nicht.

7 Eigenschaften Ketone Ketone sind: kurzkettig farblose, brennbare Flüssigkeiten mit bestimmtem Geruch gut wasserlöslich aufgrund der Polarität der Carbonylgruppe fett- und benzinlöslich schlecht oxidierbar wirken nicht reduzierend Fehling Reaktion fällt negativ aus (Versuch) Ketone zeigen aufgrund der vorhandenen Carbonylgruppe eine große Vielfalt chemischer Reaktionen ----> Reaktionsfähigkeit schwächer als Aldehyde

8 Nachweis von Aldehyden Die Fehling- Probe wird zum Nachweis von Aldehyden benutzt Auch die Tollensprobe kann zum Nachweis von Aldehyden verwendet werden


Herunterladen ppt "Aldehyde und Ketone Ein Referat von Bibi und Fee."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen