Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Entwicklungsstand Perspektiven Herausforderungen Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung 10. Intel® Lehren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Entwicklungsstand Perspektiven Herausforderungen Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung 10. Intel® Lehren."—  Präsentation transkript:

1 Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Entwicklungsstand Perspektiven Herausforderungen Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung 10. Intel® Lehren Symposium – 19./20. Juni 2009

2 Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Referat 4.7: Virtuelle Lehrerfortbildung Stand der Fortbildungsangebote – Lernpfade 331 fächerbezogene Lernpfade für die schulinterne Lehrerfortbildung im Team Inhalte: Einsatz digitaler Medien in Verbindung mit innovativen Unterrichtsmethoden

3 Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Referat 4.7: Virtuelle Lehrerfortbildung Stand der Fortbildungsangebote - Lernideen 188 fächerbezogene Lernideen für das Selbststudium Inhalte: Anregungen zum Einsatz digitaler Medien im Fach- unterricht

4 Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Referat 4.7: Virtuelle Lehrerfortbildung Stand der Fortbildungsangebote - Selbstlernmodule 28 Lernmodule zum Selbstlernen Inhalte: Grundlagenstudium (Basiswissen) und Training (Softwareanwendung)

5 Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Referat 4.7: Virtuelle Lehrerfortbildung Qualität am Beispiel der Lernpfade Auszüge aus den Rückmeldungen (Datenbasis: 1248 befragte TeilnehmerInnen; Stand 17. Juni 2009): Haben Sie bei der Umsetzung des Lernpfades zum ersten Mal digitale Medien im Unterricht eingesetzt? ja: 40% nein: 60% Das Anforderungsniveau war zutreffend: 94% Die beschriebenen Methoden ließen den Mehrwert erkennen? 95% Haben Ihnen die didaktisch-methodischen Vorüberlegungen zum Aufbau der Unterrichtstunde geholfen? 98% Wollen Sie die erlernten Methoden nochmals im Unterricht einsetzen? 98% Werden Sie im Team einen weiteren Lernpfad durchlaufen? 84% Werden Sie die Trainingsplattform weiter nutzen? 96%

6 Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Referat 4.7: Virtuelle Lehrerfortbildung Arbeitsplan- Symposium 2008

7 Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Referat 4.7: Virtuelle Lehrerfortbildung Moderierte Online Seminare 14 Kurse je 4 Wochen mit 6 Stunden Lernzeit/Woche mit Abschlussarbeit (157 TN davon 2 TN ohne Zertifikat ) Themen: 5 Moodlen lernen (in Zusammenarbeit mit eLISA academy) 2 Mit e-Portfolio lernen 3 Erstellen einer Schulhomepage mit Joomla 2 Moodle-Didaktik 1 Mindmapping im Deutschunterricht 1 Konflikte in der Klasse lösen (mit eLISA) Auszüge aus der Bewertung: Ich benote diesen Kurs mit: 1 42% mit 2 50% (6 Notenstufen) Vorteil: Flexible Gestaltung der Arbeitszeit: 97% (5 stufige Skala der Zustimmung) Vorteil: Intensive Zusammenarbeit mit KollegInnen: 83 % (5 stufige Skala der Zustimmung)

8 Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Referat 4.7: Virtuelle Lehrerfortbildung Synchrone Online Seminare (eSessions) 17 eSessions zu je 90 Minuten Themen: Urheberrecht und digitale Medien Der Einsatz von Moodle im Fachunterricht (Englisch, Geografie, Mathematik, Latein, …) Förderung von Medienkompetenz bei Schülern Aufbau von Notebook-Klassen Mit e-Portfolio im Unterricht arbeiten Cybermobbing in der Schule Beratungsstunden für Notebook-Schulen Feedback: Großer Mehrwert für Basisinformationen, Erfahrungsaustausch und Beratung

9 Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Referat 4.7: Virtuelle Lehrerfortbildung Wichtige Erkenntnisse Kooperative Arbeitsformen mit klar definierten Aufgaben und Zeitplänen fördern die fachliche Zusammenarbeit verstärken die Intensität des Lernens die Aktivität eines jeden Teilnehmers die Umsetzungsprozesse im Unterricht … Die Qualität von der Moderation fördert die soziale Komponente den Arbeitsfluss Orientierung, Motivation, Feedback … Auswirkungen für die zukünftigen Lernpfade des Aufbaukurses? neue didaktische Strukturen für die schulübergreifende onlinebasierte Lehrerfortbildung

10 Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Referat 4.7: Virtuelle Lehrerfortbildung Konsequenzen Erweiterung des didaktischen Lehr- und Lernkonzept Einbindung von neuen Werkzeugen zur Unterstützung der individuellen Lernprozesse Förderung der Kooperation und Kommunikation Einbindung des Lerners in eine Community Plattform Intel® Lernen – Aufbaukurs Online (U. Weber) Prototyp Plattform Catalyst (C. Czaputa/U. Weber)

11 Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Referat 4.7: Virtuelle Lehrerfortbildung Ziel Entwicklung eines produktorientierten Qualitätsmodells zur Zertifizierung online-gestützter Kurse (= Katalog mit Gütekriterien) als Basis der länderübergreifenden Nutzung von online-gestützten Kursen Online-gestützte Kurse eher formelle, teil- oder vollvirtuelle Lehr-Lernarrangements mit integrierter didaktischer Verwendung von Online-Diensten (z. B. einer Lernplattform, Web 2.0-Tools) für den Kontext Schule und Lehrerfortbildung Verwendung Orientierungshilfe zur Erstellung qualitätsbezogener Kurse Zertifizierung online-gestützter Kurse Erwartete Ergebnisse: A) Checkliste: Orientierungsleitfaden für die Praxis B) Katalog: ausführliches Referenzhandbuch für Zertifizierungszwecke Qualitätsinitiative - Ziel

12 Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Referat 4.7: Virtuelle Lehrerfortbildung Qualitätsinitiative – Partner und aktueller Stand Moderation Christian Czaputa, ALP Dillingen, Angela Kohl, e-LISA-Academy Mitarbeit durch VertreterInnen der Partnerorganisationen BayernMoodle, BRN-Moodle, Digitale Schule Bayern e.V. Moodleschule e.V., IFB Speyer / Studienseminar BBS I Mainz Landesbildungsserver Burgenland, PH Burgenland Entwicklungsstand: Phase 1 (Februar – April 09): Entwicklung eines Modells gelungener Lehr- Lernprozesse Phase 2 (Mai – Juli 09): Entwicklung des Qualitätsmodells (= Kriterien- katalog) Phase 3 (September – November 09): Entwicklung des zugehörigen Qualitätsmanagementmodells in Zusammenarbeit mit den Ländern

13 Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Referat 4.7: Virtuelle Lehrerfortbildung Unterstützung für direkte Unterrichtsangebote am Beispiel eines interaktiven WEB-GIS einzelne Schulen hätten keine Möglichkeit innovative Werkzeuge für den Unterrichtseinsatz selbst aufzubauen Unterstützung von länderübergreifenden Netzwerken für den Fachunterricht (GIS-Arbeitskreise in den Ländern) Sebastian Weiß

14 Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Referat 4.7: Virtuelle Lehrerfortbildung Herausforderungen extern – intern, z. B. Freiräume schaffen für vertiefende schulinterne Fortbildungen Mentoren (Berater) an den Schulen einsetzen Mediennutzung vereinfachen (Zugang, Handling, Design) Bereitschaft zur Teamarbeit in der Schule stärken Medienakzeptanz an Schulen schaffen (Mehrwert im Unterricht, sichere Technik, Beratungssysteme, etc.) Aufbau von Mediencurricula an Schulen Einbindung von neuen Formen des Lehren und Lernens (Nutzung von Lern-, Kooperations- und Kommunikationsmöglichkeiten durch das Internet) Wir sind noch nicht am Ziel – Wir müssen weiterhin für Prozesse der Unterrichts-, Personal- und Organisationsentwicklung einen Beitrag leisten!


Herunterladen ppt "Intel® Lehren – Aufbaukurs Online Entwicklungsstand Perspektiven Herausforderungen Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung 10. Intel® Lehren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen