Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gustav-Adolf-SchuleJugend-Fitness-Club Konzept zur Kooperation zwischen Schulen, Sportvereinen und anderen außerschulischen Partnern unter Einbeziehung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gustav-Adolf-SchuleJugend-Fitness-Club Konzept zur Kooperation zwischen Schulen, Sportvereinen und anderen außerschulischen Partnern unter Einbeziehung."—  Präsentation transkript:

1

2 Gustav-Adolf-SchuleJugend-Fitness-Club Konzept zur Kooperation zwischen Schulen, Sportvereinen und anderen außerschulischen Partnern unter Einbeziehung der Einstellungen und Interessen von Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Umsetzung der neuen Richtlinien und Lehrpläne Sport/Gesundheitsförderung in NRW Konzeption und Organisation : Peter Scholz

3 Gustav-Adolf-Schule Was ist JFC? ist Ergebnis eines Unterrichtsprojekts ist Fortsetzung der Ergebnisse im außerunterrichtlichen Schulsport ist praktische Auseinandersetzung mit den Strukturen des organisierten Sports ist ein Projekt zum sozialen Lernen im Bereich Sport und Gesundheit ist ein von Schülern selbst getragenes (Mit-) Entscheidungsgremium

4 Gustav-Adolf-Schule Was tut JFC? hilft bei der Durchführung der Jugend- Fitness-Tests der Schule (Ist-Analyse) wertet Fragebögen aus und interpretiert die Ergebnisse (Bedarfsanalyse) organisiert praktische Bewegungsangebote in der Schule gestaltet eigene Öffentlichkeitsarbeit sucht und nutzt externe Kompetenzen vertritt die Schüler bei der Fachkonferenz Sport

5 Gustav-Adolf-Schule Was leistet JFC? ist ein Beitrag zur demokratischen Erziehung mit den facettenreichen Möglichkeiten des Sports erhöht die Bereitschaft der Schüler, sich zu engagieren und Verantwortung zu übernehmen motiviert zum Sporttreiben über die Schulzeit hinaus verdeutlicht die Eigenverantwortung für die eigene körperliche, geistige und soziale Gesundheit

6 Gustav-Adolf-Schule Aktionen des Jugend-Fitness-Club Ausbildung zum SV-Sporthelfer Ausbildung Erste Hilfe bei Sportverletzungen Ausbildung Partnersicherung beim Sportklettern Jugend-Fitness-Tests Besuch einer Stunt-Schule in Wuppertal Aktionstag Abenteuersport King-Gustav-Orientierungslauf für Herner Schulen RuhrMarathon Schülerlauf Sponsorenlauf Aktionstag in einer Sonderschule für Geistigbehinderte Gesundheitstag im Altenhilfezentrum Trends on Tour 2005 Sport-Trends 2006 Herner Schulsporttag Aktion Sportlicher Freitag Deutscher Schulsportpreis 2006 des DOSB/der dsj

7 Gustav-Adolf-SchuleSporthelferausbildung In jedem Jahr werden 5 bis 8 Schülerinnen und Schüler zu einem Ausbildungs- lehrgang der Sportjugend Herne geschickt.

8 Gustav-Adolf-Schule Erste Hilfe bei Sportverletzungen In jedem Jahr werden 5 bis 8 Schülerinnen und Schüler zu einem Ausbildungs- lehrgang des Stadtsportbundes Herne bei der DLRG geschickt.

9 Gustav-Adolf-Schule Partnersicherung beim Sportklettern 2005 und 2006 haben jeweils acht Sporthelfer/innen an einer Qualifizierung im Gysenberg-Park teilgenommen. Das Gelernte wird im Abenteuersport in der Schule und bei Veranstaltungen eingesetzt.

10 Gustav-Adolf-SchuleJugend-Fitness-Test Sporthelfer/innen assistieren bei der Durchführung des Jugend-Fitness- Test. Dabei werden auch Größe, Gewicht und Blutdruck gemessen. Alle Ergebnisse werden im Fitness-Pass dokumentiert.

11 Gustav-Adolf-SchuleStunt-Schule 2003 besuchten 25 Schüler/innen die Stunt-Schule Cam-Concept in Wuppertal. Seitdem gehört Stunt- Training zum Standard-Programm Gesundheits- förderung und Sicherheitstraining.

12 Gustav-Adolf-Schule Der Schatz des Quetzalquatl In Jedem Jahr wird im Rahmen der Gesundheits- woche ein Aktionstag Der Schatz des Quetzalquatl für die Grundschule Eickeler Park durchgeführt.

13 Gustav-Adolf-SchuleKing-Gustav-Orientierungslauf Seit 2004 jährlich wiederkehrender Wettkampf für Herner Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 im Königsgruber Park mit jeweils 150 Teilnehmern.

14 Gustav-Adolf-Schule RuhrMarathon 2005 Sonntag, : 30 Schüler/innen nahmen teil am Schülerlauf des RuhrMarathon in Essen, begleitet von 3 Lehrern.

15 Gustav-Adolf-Schule Sponsorenlauf 2005 Unser erster Sponsorenlauf brachte über für Sport- und Gesund- heitsprojekte der Schule. Eine Aktion von GEK und Partner für Schule NRW

16 Gustav-Adolf-Schule Aktionstag in einer Schule für Geistigbehinderte Im Juli 2003 wurde ein gemeinsames Fitness- Training an der Robert- Brauner-Schule für Geistigbehinderte mit Screenings und Fitness- Test durchgeführt. Eine ähnliche Aktion wird 2006 in der Förderschule Schwalbenweg wiederholt.

17 Gustav-Adolf-Schule Gesundheitstag im DRK-Altenhilfezentrum In diesem Jahr organisieren wir zum zweiten Mal gemeinsam einen Gesundheitstag Ernährung und Bewegung im Altenhilfezentrum Königsgruber Park.

18 Gustav-Adolf-Schule Trends on Tour 2005 Gemeinsam mit den Schüler/innen des Sport- LK der Mont-Cenis- Gesamtschule wurde der Schulsporttag Trends on Tour 2005 im Gysenberg Park durchgeführt. Vorher gabs eine Sonder- ausbildung Sicherungs- techniken im Sportklettern

19 Gustav-Adolf-Schule Sport-Trends 2006 Wieder gemeinsam mit den Schüler/innen des Sport-LK der Mont-Cenis- Gesamtschule wurde der Schulsporttag Sport- Trends 2006 im Gysenberg Park durchgeführt. Erstmals gab es eine Herner Schulsport-Meisterschaft im Ultimate Frisbee. Insgesamt waren über 60 Sporthelfer/innen aktiv.

20 Gustav-Adolf-Schule Aktion Sportlicher Freitag Seit Sommer 2006 werden an jedem Freitag zwischen und Uhr drei Schulsport- gemeinschaften in den Bereichen Laufen, Tanzen und Akrobatik/Stunt- Schule organisiert.

21 Gustav-Adolf-Schule Übrigens … für diese Aktivitäten und das aktuelle Schulsportkonzept wurde der Gustav- Adolf-Schule am 22. Juni 2006 in Bad Bramstedt der mit Euro dotierte Deutsche Schulsportpreis 2006 des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Deutschen Sportjugend verliehen. Übrigens …


Herunterladen ppt "Gustav-Adolf-SchuleJugend-Fitness-Club Konzept zur Kooperation zwischen Schulen, Sportvereinen und anderen außerschulischen Partnern unter Einbeziehung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen