Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 DFB-Jugendfachtagung 02. - 05. November 2005, Fulda Fußball in der Schule - Ganztagsschule als Chance.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 DFB-Jugendfachtagung 02. - 05. November 2005, Fulda Fußball in der Schule - Ganztagsschule als Chance."—  Präsentation transkript:

1 1 DFB-Jugendfachtagung November 2005, Fulda Fußball in der Schule - Ganztagsschule als Chance

2 2 AUSGANGSSITUATION 1.Demographische Entwicklung: Rückgang der Geburten 2.Ausweitung des Ganztagsschulangebotes mit 4 Hauptmaßnahmen: a) Mittagessen in der Schule, b) besondere Angebote zur individuellen Förderung sowie Hausaufgabenbetreuung, c) kreative, musische und sportliche Aktivitäten/Angebote, d) Kompensation des 13. Schuljahres durch zusätzlichen Unterricht am Nachmittag (in weiterführenden Schulen). 3.Kulturhoheit der Länder die zu den unterschiedlichen Ausprägungen des Ganztagesangebotes führt. DFB-Jugendfachtagung, November 2005, Fulda

3 3 Deutschland und seine Nachbarn Deutschland - Halbtagsschule ist die Regel - endet am frühen Vormittag - Jugendliche zu ca. 50% in einem Sportverein organisiert andere Staaten - Ganztagsschule ist die Regel - endet nicht vor 16 Uhr - in etwa nur 25 % der Jugendlichen sind in einem Sportverein DFB-Jugendfachtagung, November 2005, Fulda

4 4 Andere Länder, andere Bräuche Neben dem herkömmlichen Sportunterricht (l`education physique et sport), der einer sportlichen Grundversorgung entspricht, bestehen außerunterrichtliche Zusatzangebote anderer Lehrpersonen (städtische Sportlehrer, Animateure) die von den Kommunen, Sportinstituten und Sportfachver- bänden getragen werden. Frankreich DFB-Jugendfachtagung, November 2005, Fulda

5 5 Andere Länder, andere Bräuche Der finnische Fußballverband hat mit dem All star`s football programme for children and youths ein starkes Programm für die Schulen des Landes vorgelegt: - jeweils eigene Regeln, Spielfeldgrößen in den div. Leveln, auch Futsal, - Verbindung von Elternhaus, Schule und Kommune, - Vertraut machen mit der Arbeit von Betreuern, Trainern und Schiedsrichtern, - Förderung von Talenten Finnland DFB-Jugendfachtagung, November 2005, Fulda

6 6 Andere Länder, andere Bräuche - Sportliche Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen weitgehend im Rahmen der Schule, - Vereinswesen für Jugendliche erst in den letzten 20 – 25 Jahren entwickelt, - AYSO und USSF in Konkurrenz zueinander, - Rücksicht auf die Saisonzeiten der (Hoch)schulen durch den Vereinssport, keine Überschneidung USA DFB-Jugendfachtagung, November 2005, Fulda

7 7 Andere Länder, andere Bräuche - traditionell ein Ganztagsschulland, in dem die Schule Träger aller sportlicher Tätigkeit der Jugendlichen ist/war. - eigene Schulsportverbände (ESFA) mit internationalen Aufgaben - Seit 2003 National Strategy for Physical Education, School Sport, and Club Links mit einem finanziellen Aufwand von 460 Mio. Pfund, - Ziel: Schaffen einer neuen Infrastruktur mit 400 School Sport Coordinatorships mit hauptamtlichen Partnership Development Managern School Sport Coordinators, die den Schulsport in einem Gebiet (County) organisieren, Primary Link Teachern in jeder Schule, die die vereinbarten Programme in ihren Schulen umsetzen. Großbritannien DFB-Jugendfachtagung, November 2005, Fulda

8 8 PDM PLT SSC Legende: PDM = Partnership Development Manager SSC = School Sport Co-Ordinator PLT = Primary Link Teacher Andere Länder, andere Bräuche DFB-Jugendfachtagung, November 2005, Fulda

9 9 Ganztagsschule Chancen oder Risiken für den Sportverein ? längere tägliche Schulzeit nachlassendes Interesse an Vereinsangeboten? Sportstättenbelegung durch die Schule fachlich qualifiziertes Personal zunehmend in der Schule weniger Zeit für die Vereine? fehlt es den Vereinen? kommerzielle Anbieter in der Schule / Konkurrenz durch andere Sportarten nachlassendes Interesse am Angebot der Vereine? (Attraktivität, kürzere Bindung etc.) DFB-Jugendfachtagung, November 2005, Fulda

10 10 CHANCEN einer Kooperation/Partnerschaft zwischen Schule und Verein Einflußnahme auf die Angebote differenzierte altersgemäße Angebote auch für bisher bewegungsinaktive Kinder und Jugendliche Abstimmung und Harmonisierung der Platz- und Hallenpläne Profilierung / Verbesserung der eigenen Angebote Mitgliedergewinnung durch direkten Zugriff DFB-Jugendfachtagung, November 2005, Fulda


Herunterladen ppt "1 DFB-Jugendfachtagung 02. - 05. November 2005, Fulda Fußball in der Schule - Ganztagsschule als Chance."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen