Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Neue Herausforderung für Aufsichtspersonen Leitlinie Beratung und Überwachung bei psychischer Belastung am Arbeitsplatz 15.11.2012 LAK Bremen 2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Neue Herausforderung für Aufsichtspersonen Leitlinie Beratung und Überwachung bei psychischer Belastung am Arbeitsplatz 15.11.2012 LAK Bremen 2012."—  Präsentation transkript:

1 Neue Herausforderung für Aufsichtspersonen Leitlinie Beratung und Überwachung bei psychischer Belastung am Arbeitsplatz LAK Bremen 2012

2 Leitlinie Beratung und Überwachung bei psychischer Belastung am Arbeitsplatz Warum eine Leitlinie? Was sollte die Aufsichtsperson wissen bzw. können? Wie sollte die Aufsichtsperson im Betrieb vorgehen? LAK Bremen 2012

3 Warum eine Leitlinie? Leitlinie gewährleistet, dass konkrete Überwachungs- und Beratungskonzepte inhaltlich gleichgerichtet und in Funktionalität und Anforderungsprofil gleichwertig ausgestaltet sind Bedeutung psychischer Faktoren in der Arbeitswelt hat zugenommen Unfallversicherungen und für den Arbeitsschutz zuständige Landesbehörden sollten das Themenfeld Psychische Belastung in der Arbeitswelt in ihre Beratung mit aufnehmen LAK Bremen 2012

4 Warum eine Leitlinie? (Quelle: BMAS, Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2006) 46 Schmerzen im Nacken-, Schulterbereich 29 Kopfschmerzen 20 Schmerzen in Beinen, Füßen, Schwellungen 18 Schmerzen im Knie 27 Nervosität oder Reizbarkeit 18 Niedergeschlagenheit 43 Schmerzen im unteren Rücken 20 Schmerzen in Armen, Händen 20 Nächtliche Schlafstörungen LAK Bremen 2012

5 Warum eine Leitlinie? (Quelle: BAUA 2006) 53 Starker Termin-, Leistungsdruck Störungen, Unterbrechungen Verschiedene Arbeiten gleichzeitig 24 Belastung/Beanspruchung tritt praktisch immer oder häufig auf Belastung tritt manchmal (nicht selten) auf LAK Bremen 2012

6 Was sollten die Aufsichtspersonen wissen bzw. können? Grundlagenwissen zum Themenfeld Psychische Belastung im Arbeitsleben: kennen des Belastungs- Beanspruchungsmodells wissen, wie die Psychische Faktoren im Belastungs- Beanspruchungsmodell einzuordnen sind und wie sie erkannt werden können LAK Bremen 2012

7 Was sollten die Aufsichtspersonen wissen bzw. können? Grundlagenwissen zum Themenfeld Psychische Belastung im Arbeitsleben: verschiedene Gesprächstechniken anwenden können wissen, wie eine Gefährdungsbeurteilung unter Berücksichtigung psychischer Faktoren durchgeführt werden kann wissen, welche Maßnahmen helfen, um psychische Belastungen zu reduzieren bzw. zu optimieren LAK Bremen 2012

8 Verfahren zur Gefährdungsbeurteilung Screening Vertiefung Orientierung Zunehmende Expertise Zusammenarbeit mit Experten Zunehmender Aufwand LAK Bremen 2012

9 Vorgehen im Betrieb Ziel der Beratung: Durchführung der Gefährdungsbeurteilung Psychische Belastung im Sinn der GDA Leitlinie Gefährdungsbeurteilung und Dokumentation durch die Betriebe. Aufgaben der Aufsichtspersonen: Information und Sensibilisierung Beratung zur Prävention und ggf. Abstellung eines Mangels Überwachung, Kontrolle, Sanktionierung LAK Bremen 2012

10 Merkmalsbereiche der Gefährdungsbeurteilung die Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung sollte die Themenbereiche Arbeitsaufgabe Arbeitsorganisation Arbeitsumgebung und Arbeitsmittel Soziale Faktoren berücksichtigen LAK Bremen 2012

11 Checkliste: Merkmalsbereiche und Inhalte der Gefährdungsbeurteilung Arbeitsinhalt/Arbeitsaufgabe Vollständigkeit der Aufgabe Handlungsspielraum Variabilität (Abwechslungsreichtum) Information/Informationsangebot Verantwortung Qualifikation Emotionale Inanspruchnahme LAK Bremen 2012

12 Checkliste: Merkmalsbereiche und Inhalte der Gefährdungsbeurteilung Arbeitsorganisation Arbeitszeit Arbeitsablauf Kommunikation/Kooperation LAK Bremen 2012

13 Checkliste: Merkmalsbereiche und Inhalte der Gefährdungsbeurteilung Soziale Beziehungen Kollegen Vorgesetzte LAK Bremen 2012

14 Checkliste: Merkmalsbereiche und Inhalte der Gefährdungsbeurteilung Arbeitsumgebung Physikalische und chemische Faktoren Physische Faktoren Arbeitsplatz- und Informationsgestaltung Arbeitsmittel Neue Formen der Arbeit LAK Bremen 2012

15 Checkliste: Merkmalsbereiche und Inhalte der Gefährdungsbeurteilung Neue Arbeitsformen nicht Gegenstand des Aufsichtshandelns, spielen aber für die Belastungssituation der Beschäftigten eine Rolle Räumliche Mobilität Atypische Arbeitsverhältnisse, diskontinuierliche Berufsverläufe Zeitliche Flexibilisierung, reduzierte Abgrenzung zwischen Arbeit und Privatleben LAK Bremen 2012

16 Glossar Belastungs-Beanspruchungs-Modell Menschengerechte Gestaltung der Arbeit Psychische Belastung Psychische Belastungsfaktoren Psychische Beanspruchung Psychische Fehlbeanspruchung Psychische Fehlbelastung Verhaltensprävention Verhältnisprävention LAK Bremen 2012

17 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit LAK Bremen 2012


Herunterladen ppt "Neue Herausforderung für Aufsichtspersonen Leitlinie Beratung und Überwachung bei psychischer Belastung am Arbeitsplatz 15.11.2012 LAK Bremen 2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen