Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Stiftungen / Stipendien 01.09.07Ruoss - Folie 1 Gesamtkonzept Ausgangs- Situation Stiftungen Maßnahmen Zusammen- fassung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Stiftungen / Stipendien 01.09.07Ruoss - Folie 1 Gesamtkonzept Ausgangs- Situation Stiftungen Maßnahmen Zusammen- fassung."—  Präsentation transkript:

1 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 1 Gesamtkonzept Ausgangs- Situation Stiftungen Maßnahmen Zusammen- fassung

2 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 2 Ausgangssituation Ausgangs- situation Studiumsfinanzierung Die Frage der Studiumsfinanzierung gewinnt immer mehr an Bedeu- tung. Neben einer Mittelbereitstellung durch die Familie und durch die staatliche Berufsausbildungsförderung (BAföG) werden in Zukunft zwei weitere Finanzierungsquellen eine immer größere Rolle spielen: - Spezielle Darlehen von Banken - Stipendien von Stiftungen

3 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 3 Ausgangssituation (Fortsetzung 1) Förderung der Hochschulen durch Dritte In Zeiten knapper werdender Finanzausstattungen der Hochschulen durch Land und Bund müssen vermehrt weitere ergänzende Ressour- cen erschlossen werden. So sollen in naher Zukunft Studiengebühren für zusätzliche Einnahmen sorgen. Daneben gewinnt zunehmend die ideelle und finanzielle Unterstützung der Hochschulen durch Dritte an Bedeutung. Ausgangs- situation

4 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 4 Konsequenzen für die Hochschule Die Hochschule Esslingen, eine Bildungseinrichtung zur Vorbereitung auf verschiedene akademische Berufe im technischen, wirtschaftlichen und sozialen Bereich, ist sich der gesellschaftlichen Relevanz dieser Förderer voll bewusst. Die Hochschule ist gut beraten, den riesigen Markt der Förderer zu sondieren und auf für sie relevante Förderungsangebote zu reagieren. Ein wesentlicher Schritt in diesem Sinne ist es, die Mitglieder der Hochschule über die Angebote von Förderung und den daraus resul- tierenden Möglichkeiten auf dem Laufenden zu halten. Ausgangs- situation Ausgangssituation (Fortsetzung 2)

5 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 5 Stiftungen Aktivitäten von Stiftungen Eine Reihe von Stiftungen vergibt Stipendien für Studierende von Hochschulen und/oder fördert Wissenschaft und Forschung an Hochschul-Einrichtungen durch Unterstützung von Projekten oder Ausschreibung von Preisen. Derartige Stiftungen gelten als hochschulrelevant. Ziel von Stiftungen Stiftungen haben das Ziel, Einrichtungen, die der Allgemeinheit oder spezifischen gesellschaftlichen Gruppen dienen, aber auch Einzelper- sonen, sowohl ideell als auch finanziell für einen vorher genau um- rissenen Zweck zu unterstützen, soweit es im Sinne der Stiftungen liegt und Erfolg verspricht. Stiftungen

6 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 6 Stiftungen (Fortsetzung 1) Stiftungen Unterscheidungsmerkmal Aktionsradius Es ist zweckmäßig, Stiftungen abhängig von ihrem Aktionsradius zu gruppieren. global europäisch überregional regional hochschulnah

7 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 7 Unterscheidungsmerkmal direkter Draht Weiterhin ist es zweckmäßig, Stiftungen dahingehend zu klassifizieren, ob für sie eine eigene Vertrauensperson an der Hochschule vorhanden ist. Dies ist an der Hochschule Esslingen für einige wenige Stiftungen der Fall. Stiftungen Stiftungen (Fortsetzung 2) Vertrauensperson an Hochschule Stiftung

8 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 8 Beispiele Eberhard-Herter-Stiftung Richard-Hirschmann-Stiftung VDF Hochschulnahe Stiftungen Eine kleine Gruppe von Stiftungen ist der Hochschule auf besondere Weise verbunden. Sie wurden ausschließlich oder nahezu ausschließ- lich zur Unterstützung der Hochschule Esslingen ins Leben gerufen. Stiftungen Stiftungen (Fortsetzung 3)

9 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 9 Beispiele Louis Schuler Fonds Gustav-Magenwirth-Stiftung Alfred-Kärcher-Förderstiftung Regionale Stiftungen Als solche gelten Stiftungen in der Region, die vorzugsweise Einrich- tungen oder Personen fördern, die in dieser Region beheimatet sind. Solche Stiftungen haben vielfach einen guten Draht zur Hochschule Esslingen und haben sie und ihre Studierende schon in der Vergan- genheit auf vielfältige Weise gefördert. Stiftungen Stiftungen (Fortsetzung 4)

10 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 10 Beispiele Konrad-Adenauer-Stiftung Studienstiftung des Deutschen Volkes Stiftung der Deutschen Wirtschaft Überregionale Stiftungen Die überregionalen Stiftungen sind vor allem als potenzielle Stipen- diengeber für Studierende der Hochschule Esslingen von Bedeutung. Sie vermögen einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung des Studiums oder eines Auslandsaufenthalts im Rahmen des Studiums zu leisten. Stiftungen Stiftungen (Fortsetzung 5)

11 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 11 Beispiele Leonardo da Vinci II-Programm Sokrates II-Programm Tempus III-Programm Europaweite Programme Auch die Europäische Union tritt als Förderer im Sinne des Zusammen- wachsens Europas auf. Eine ganze Reihe von Programmen sind für die europäischen Hochschulen von Bedeutung. Stiftungen Stiftungen (Fortsetzung 6)

12 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 12 Beispiel The German-American-Fulbright-Commission Globale Programme Dazu gehören Stiftungen, die Auslandsaufenthalte außerhalb Europas fördern. Stiftungen Stiftungen (Fortsetzung 7)

13 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 13 Beispiele Louis Schuler Fonds VDF Studienstiftung des Deutschen Volkes Stiftungen mit direktem Draht Für einige Stiftungen gibt es an der Hochschule Esslingen Vertrauens- personen, die den Kontakt zu diesen Stiftungen halten und über die Aktivitäten der Hochschule bezüglich dieser Stiftungen abgewickelt werden. Stiftungen Stiftungen (Fortsetzung 8)

14 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 14 Beispiele Inwent, KOOR, Fulbright (Auslandsstipendien) MTU Studien-Stiftung, Heinrich-Böll-Stiftung (Frauenförderung) Weitere Klassifierungsmerkmale - Auslandsstipendien - Frauenförderung Stiftungen Stiftungen (Fortsetzung 9)

15 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 15 Maßnahmen der Hochschule Esslingen Organisationsstruktur (beteiligte Akteure) Neben dem Gesamtkoordinator für Stiftungen / Stipendien und den Vertrauenspersonen für eine kleine Anzahl von Stiftungen gibt es in jeder Fakultät einen Stipendienbeauftragten als direkten Ansprech- partner für die Studierenden Maßnahmen

16 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 16 Maßnahmen der Hochschule Esslingen (Fortsetzung 1) Mediale Aktivitäten Zur Darstellung des Stiftungs- und Stipendienwesens für die Hoch- schule werden von den Akteuren verschiedene mediale Plattformen benützt. Dies dient einer guten Darstellung nach außen und intern einer umfassenden Informierung der interessierten Hochschulmitglie- der zum Thema. Mediale Plattformen - Internet - Intranet - Studien- und Personalverzeichnis - Maßnahmen

17 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 17 Maßnahmen der Hochschule Esslingen (Fortsetzung 2) Internet Bedeutung von Stiftungen; Grundsätzliches zur Vergabe von Stipendien; Überblick hochschulrelevante Stiftungen etc. Maßnahmen

18 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 18 Maßnahmen der Hochschule Esslingen (Fortsetzung 3) Intranet Gesamtdarstellung hochschulrelevanter Stiftungen; Organisation des Stiftungswesens an der Hochschule Esslingen Maßnahmen

19 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 19 Maßnahmen der Hochschule Esslingen (Fortsetzung 4) Studienführer Überblick über Stiftungen und Stipendienmöglichkeiten; Aufzählung von Stiftungsprofessuren und hochschulnaher Stiftungen; Beispiele von Stipendiengebern; Organisationsstruktur des Stiftungs / Stipen- dienwesen an der Hochschule Esslingen; Akteure Maßnahmen

20 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 20 Zusammenfassung Verteilte Kompetenz Die Akteure sind: - Gesamtkoordinator Stiftungen / Stipendien - Vertrauenspersonen für besondere Stiftungen - Stipendienbeauftragte in den Fakultäten Mediale Umsetzung Auf eine angemessene mediale Darstellung der Stiftungen und Stipendiengeber wird großer Wert gelegt. Zusammen- fassung

21 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 21

22 Stiftungen / Stipendien Ruoss - Folie 22 Ende Kurzbericht


Herunterladen ppt "Stiftungen / Stipendien 01.09.07Ruoss - Folie 1 Gesamtkonzept Ausgangs- Situation Stiftungen Maßnahmen Zusammen- fassung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen