Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vertriebsabwicklung 1.Customizing der Vertriebsabwicklung 2.Stammdaten 3.Kundenauftrag 4.Betriebsergebnis 5.Fazit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vertriebsabwicklung 1.Customizing der Vertriebsabwicklung 2.Stammdaten 3.Kundenauftrag 4.Betriebsergebnis 5.Fazit."—  Präsentation transkript:

1 Vertriebsabwicklung 1.Customizing der Vertriebsabwicklung 2.Stammdaten 3.Kundenauftrag 4.Betriebsergebnis 5.Fazit

2 Vertriebsabwicklung 1.Customizing der Vertriebsabwicklung Verkaufskonditionen festlegenVerkaufskonditionen festlegen Sachkontenfindung festlegenSachkontenfindung festlegen Versandstellenfindung festlegenVersandstellenfindung festlegen 2.Stammdaten 3.Kundenauftrag 4.Betriebsergebnis 5.Fazit

3 Vertriebsabwicklung 1.Customizing der Vertriebsabwicklung 2.Stammdaten KundenstammsatzKundenstammsatz Verkaufskonditionen anlegenVerkaufskonditionen anlegen 3.Kundenauftrag 4.Betriebsergebnis 5.Fazit

4 Vertriebsabwicklung 1.Customizing der Vertriebsabwicklung 2.Stammdaten 3.Kundenauftrag Bedarfs und Bestandsliste anzeigenBedarfs und Bestandsliste anzeigen Kundenauftrag anlegenKundenauftrag anlegen Lieferung und FakturaLieferung und Faktura 4.Betriebsergebnis 5.Fazit

5 Vertriebsabwicklung 1.Customizing der Vertriebsabwicklung 2.Stammdaten 3.Kundenauftrag 4.Betriebsergebnis Ist / Ist –Vergleich JahrIst / Ist –Vergleich Jahr ErgebnisberichtErgebnisbericht 5.Fazit

6 Customizing der Vertriebsabwicklung 1.Verkaufskonditionen festlegen Handlungssequenz im IMG: Vertrieb Grundfunktionen Preisfindung Steuerung der Preisfindung Kalkulationsschema definieren und zuordnen Steuerung der Preisfindung Kalkulationsschema definieren und zuordnenPopup: Kalkulationsschemaermittlung festlegen Kalkulationsschemaermittlung festlegen Neues Fenster: Neue Einträge Neue Einträge Daten: VkOrg (Verkaufsorganisation) GR11 Vweg (Vertriebsweg) 10 (Direktverkauf) Vweg (Vertriebsweg) 10 (Direktverkauf) Sparte 01 (Pumpen) Sparte 01 (Pumpen) BeSm (Belegunsschema) A (Standard) BeSm (Belegunsschema) A (Standard) KuSm (Kundenschema) 1 KuSm (Kundenschema) 1 Kal.Sm (Kalkulationsschema Preisfindung RVAA01 (Standard) Kal.Sm (Kalkulationsschema Preisfindung RVAA01 (Standard) Kart (Konditionsart) PR00 Kart (Konditionsart) PR00

7 Customizing der Vertriebsabwicklung 2.Sachkontenfindung festlegen Handlungssequenz im IMG: Vertrieb Grundfunktionen Kontierung / Kalkulation Erlöskontenfindung Sachkonten zuordnen Sachkonten zuordnen: KtoSchl KtoSchl KtoSchl Sicht: Neue Einträge Neue EinträgeDaten: Applikation Konditionsart Kontenplan Verkauforganisation Kontenschlüssel Sachkonto V (Vertrieb) KOFI (Kontenfindung) INT (International) GR11 ERL (Erlöse) V KOFK INT GR11 ERL

8 Customizing der Vertriebsabwicklung 3.Versandstellenfindung festlegen Handlungssequenz im IMG: Logistics Execution Versand Grundlagen Versand-/Warenannahmestellenfindung Versandstellen zuordnen Versand-/Warenannahmestellenfindung Versandstellen zuordnen Sicht Versandstellenfindung: Neue Einträge Neue EinträgeDaten: Versandbedingung Ladegruppe Werk Versandstelle 01 (Schnell) 0002 (Gabelstapler) GR11 GR11

9 Stammdaten 1.Kundenstammsatz Handlungssequenz im SAP Anwendungsmenü: Logistik Vertrieb Stammdaten Geschäftspartner Kunde Anlegen Gesamt Kunde Anlegen Gesamt Sicht Debitor anlegen: Feldname Werte Kontengruppe Debitor allgemein Debitor KU-11 Buchungskreis GR11 Verkaufsorganisation GR11 Vertriebsweg 10 (Endkundenverkauf) Sparte 01 (Pumpen)

10 Kundenstammsatz Sicht Adresse: Feldname Werte Name Kunde11 Suchbegriff GR11 Postleitzahl Ort Albstadt Land DE Schaltfläche Buchungskreisdaten: Feldname Werte Abstimmkonto (Debitoren-Forderung Inland) Finanzdispogruppe E6 (D-Grosskunden)

11 Kundenstammsatz Sicht Buchungskreisdaten: Feldname Werte Zahlungsbedingung 0002 Zahlungsverhalten aufzeichnen Ja Schaltfläche Vertriebsbereichsdaten: Feldname Werte Kundenbezirk (Bezirk Nord) Preisgruppe 02 (Gelegenheitskäufer Kundenschema 1 (Standard)

12 Kundenstammsatz Schaltfläche Versand: Feldname Werte Lieferpriorität 01 (Hoch) Versandbedingung 01 (Schnell) Auslieferungswerk GR11 Schaltfläche Faktura: Feldname Werte Rechnungstermine 01 (Farbrikkalender DE) Incoterms EXW (Ab Werk) Zahlungsbedingung 0002 Kontierungsgruppe 01 (Erlöse Inland) Ausgangssteuer: Steuerklassifikation 1 (steuerpflichtig)

13 Stammdaten 2.Verkaufskonditionen anlegen Handlungssequenz im SAP Anwendungsmenü: Logistik Materialwirtschaft Materialstamm Logistik Materialwirtschaft Materialstamm Material Ändern Sofort Sicht Material ändern: Material PA-13 Schaltfläche Sichtenauswahl Schaltfläche Sichtenauswahl Sicht Organisationsebenen: Werk GR11 Verkaufsorganisation GR11 Vertriebsweg 10 Schaltfläche Konditionen: Staffelmenge Betrag

14 Kundenauftrag 1.Bedarfs- und Bestandsliste anzeigen Handlungssequenz im IMG: Logistik Produktion Bedarfsplanung Logistik Produktion Bedarfsplanung Auswertungen Bedarfs-/Bestandsliste Auswertungen Bedarfs-/Bestandsliste Sicht Aktuelle Bedarfs- / Bestandsliste: Feldname Werte Material PA-13 Werk GR11 Derzeitig verfügbare Menge des Produkts: 100

15 Kundenauftrag 2.Kundenauftrag anlegen Handlungssequenz im IMG: Logistik Vertrieb Verkauf Auftrag Anlegen Sicht Kundenauftrag anlegen: Feldname Werte Verkaufsart TA (Terminauftrag) Verkaufsorganisation GR11 Vertriebsweg 10 Sicht Terminauftrag anlegen: Feldname Werte Auftraggeber KU-11 Bestellnummer GR11 Wunschlieferdatum Wird vom System vorgeschlagen Material PA-13 Auftragsmenge 120

16 Kundenauftrag anlegen Sicht Verfügbarkeitskontrolle: Bestätigt Liefermenge vom System: 100 Stück Schaltfläche Einmallieferung: Liefermenge wird von 120 auf 100 Stück abgeändert.

17 Kundenauftrag 3.Lieferung und Faktura Handlungssequenz im SAP Anwendungsmenü: Logistik Vertrieb Verkauf Auftrag Folgefunktionen Auslieferung Sicht Auslieferung mit Auftragsbezug: Feldname Werte Versandstelle GR11 Selektionsdatum Schaltfläche Kommisionierung: Kommiss. Menge: 100 Warenausgang buchen Warenausgang buchen

18 Lieferung und Faktura Handlungssequenz im SAP Anwendungsmenü: Logistik Vertrieb Verkauf Auftrag Folgefunktionen Faktura Folgefunktionen Faktura Der passende Lieferbeleg wird vom System vorgeschlagen Der passende Lieferbeleg wird vom System vorgeschlagen Faktura Speichern Faktura Speichern

19 Lieferung und Faktura Handlungssequenz im SAP Anwendungsmenü: Logistik Vertrieb Fakturierung Faktura Anzeigen Fakturabeleg wird bereits vom System vorgeschlagen. Menü: Faktura Ausgeben Druckansicht (Popup) Menü: Faktura Ausgeben Druckansicht (Popup)

20 Betriebsergebnis 1.Ist / Ist –Vergleich Jahr Handlungssequenz im SAP Anwendungsmenü: Rechnungswesen Finanzwesen Hauptbuch Infosystem Rechnungswesen Finanzwesen Hauptbuch Infosystem Berichte zum Hauptbuch Bilanz/GuV/Cash Flow Allgemein Berichte zum Hauptbuch Bilanz/GuV/Cash Flow Allgemein Ist/Ist-Vergleiche Ist / Ist-Vergleich Jahr Sicht Ist/Ist- Vergleich Jahr: FeldnameWerte Buchungskreis GR11 Bilanz/GuV-Struktur INT (Handelsbilanz) Geschäftsjahr 2008

21

22 Betriebsergebnis 2.Ergebnisbericht Handlungssequenz im SAP Anwendungsmenü: Rechnungswesen Controlling Ergebnis- und Marktsegmentrechnung Rechnungswesen Controlling Ergebnis- und Marktsegmentrechnung Infosystem Bericht ausführen Fenster Ergebnisbereich setzen: Ergebnisbereich S001 Form der Ergebnisberechnung kalkulatorisch Sicht Ergebnisbericht ausführen: 0-SAP09 – Quartalsvergleich, Artikelliste 0-SAP09 – Quartalsvergleich, Artikelliste

23

24 Auswählen: Artikel PA-13 Artikel PA-13

25 Fazit Schwierigkeiten: Ältere Anleitung neuerer Releasestand andere Funktionen Ältere Anleitung neuerer Releasestand andere Funktionen Betriebsergebnis nicht alle Daten vorhanden Betriebsergebnis nicht alle Daten vorhanden


Herunterladen ppt "Vertriebsabwicklung 1.Customizing der Vertriebsabwicklung 2.Stammdaten 3.Kundenauftrag 4.Betriebsergebnis 5.Fazit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen