Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

All For One Wien, Österreich 1 Logistik mit SAP Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien Franz Birsel Strukturen - Stammdaten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "All For One Wien, Österreich 1 Logistik mit SAP Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien Franz Birsel Strukturen - Stammdaten."—  Präsentation transkript:

1 All For One Wien, Österreich 1 Logistik mit SAP Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien Franz Birsel Strukturen - Stammdaten

2 2 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Agenda Organisationsebenen - Unternehmensstruktur Struktur der Einkaufsorganisation Struktur der Verkaufsorganisation Stammdaten Materialstamm Kundenstamm Lieferantenstamm

3 3 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Mandant Der Mandant ist die höchste Instanz eines SAP-Systems Der Mandant ist eine handelsrechtlich, organisatorisch und datentechnisch abgeschlossene Einheit innerhalb eines R/3- Systems mit getrennten Stammsätzen und einem eigenständigen Satz von Tabellen. Allgemeine Daten, die für das gesamte Unternehmen gelten, werden auf Mandantenebene gespeichert.

4 4 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Buchungskreis Der Buchungskreis ist eine selbständig bilanzierende Einheit innerhalb eines Mandanten. Ein Mandant kann mehrere Buchungskreise beinhalten. Ein Buchungskreis kann z. B. ein Unternehmen innerhalb eines Konzerns oder eine Filiale sein. Buchhaltungsdaten und Bewertungsdaten werden auf Buchungskreisebene gespeichert.

5 5 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Werk Das Werk ist eine organisatorische Einheit, die ein Unternehmen aus der Sicht der Produktion, Beschaffung, Instandhaltung und Disposition gliedert. In einem Werk werden Materialien gefertigt bzw. Waren und Dienstleistungen bereitgestellt. Zu den Daten, die auf Werksebene gespeichert werden, gehören z.B. Dispositionsdaten, Arbeitspläne und Stücklisten.

6 6 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Lagerort Jeder Lagerort ist ganz genau einem Werk zugeordnet. Der Lagerort ermöglicht die Unterscheidung von Materialbeständen innerhalb eines Werks. Die Inventur von Beständen wird auf Lagerortebene durchgeführt. Bei Verwendung eines Lagerverwaltungssystems kann ein Lagerort in folgende Bereiche unterteilt werden: Lagernummer Lagertyp Lagerplatz

7 7 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Beispiel einer Unternehmensstruktur SAP AG

8 8 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Einkaufsorganisation Die Einkaufsorganisation ist für die Beschaffung von Materialien und Dienstleistungen verantwortlich. Die Einkaufsorganisation verhandelt mit dem Lieferanten Einkaufskonditionen und trägt die Verantwortung für alle Einkaufsvorgänge. Folgende Arten der Einkaufsorganisation sind möglich: Für das gesamte Unternehmen ist eine einzige Einkaufsorganisation zuständig. Jeder Buchungskreis hat eine eigene Einkaufsorganisation. Jedes Werk hat seine eigene Einkaufsorganisation.

9 9 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Unternehmensstruktur einer Einkaufsorganisation SAP AG

10 10 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Verkaufsorganisation Die Verkaufsorganisation gliedert ein Unternehmen nach den Erfordernissen des Vertriebs. Die Verkaufsorganisation ist für den Vertrieb von Materialien und Leistungen verantwortlich. Die Verkaufsorganisation wird in Vertriebswege und Sparten untergliedert. Jede Verkaufsorganisation ist genau einem Buchungskreis zugeordnet. Eine Verkaufsorganisation kann mehreren Werken zugeordnet sein.

11 11 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Unternehmensstruktur einer Verkaufsorganisation SAP AG

12 12 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Unternehmensstruktur für den Lehrgang Mandant: 100 Buchungskreis: 1000 Werk : 0050 Lagerorte:UFER Fertigware UHAL Halbfabrikate UROH Rohstoffe Einkaufsorganisation:0050 Verkaufsorganisation:0050 Vertriebsweg:10 Sparte:00

13 13 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Stammdaten Materialstamm Der Materialstammsatz enthält alle zur Verwaltung eines Materials erforderlichen Informationen. Kunden- oder Debitorenstammsatz Hier werden alle Daten abgelegt, die für die Geschäfts- verbindung zum Kunden notwendig sind. Lieferanten- oder Kreditorenstammsatz Hier werden alle Daten abgelegt, die für die Geschäfts- verbindung zum Lieferanten notwendig sind.

14 14 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Materialart – Sichten im Materialstamm Materialart Jedes Material muss bei der Anlage einer Materialart zugeordnet werden. Die Materialart legt bestimmte Eigenschaften des Materials fest und hat wichtige Steuerungsfunktionen. Sichten Mit der Auswahl und Anlage der Sichten wird festgelegt, welcher Verwendung das Material zugeordnet ist. Die Sichten stehen in einem unmittelbarem Zusammenhang zu den Organisationsstrukturen.

15 15 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Transaktionen für den Materialstamm Anlegen Materialstamm Transaktionscode:MM01 Ändern Materialstamm Transaktionscode:MM02 Anzeigen Materialstamm Transaktionscode:MM03 Für die Anlage von Materialstammsätzen verwenden wir folgende Regelung: Materialnummer = ssss+nn+xxxxx ssss = Semesterbezeichnung nn= Nummer des Benutzers xxxxx= frei wählbarer Text z.B.: ss0701testmat Die Materialnummer kann maximal 18stellig sein.

16 16 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Kundenstamm Anlegen Kundenstamm Transaktionscode:XD01 Ändern Kundenstamm Transaktionscode:XD02 Anzeigen Kundenstamm Transaktionscode:XD03 Für die Arbeit im Lehrgang verwenden wir für die Beispiele den Kunden UNI-DEB. Weitere Kundenstammsätze können nach Belieben angelegt werden.

17 17 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Lieferantenstamm Anlegen Lieferantenstamm Transaktionscode:XK01 Ändern Lieferantenstamm Transaktionscode:XK02 Anzeigen Lieferantenstamm Transaktionscode:XK03 Für die Arbeit im Lehrgang verwenden wir für die Beispiele den Kunden UNI-KRED. Weitere Lieferantenstammsätze können nach Belieben angelegt werden.

18 18 Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien All For One Wien, Österreich Fragen ???


Herunterladen ppt "All For One Wien, Österreich 1 Logistik mit SAP Lehrstuhl für Produktion & Logistik der Universität Wien Franz Birsel Strukturen - Stammdaten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen