Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Man kann einem Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es [in sich] selbst zu entdecken. Galileo Galilei.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Man kann einem Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es [in sich] selbst zu entdecken. Galileo Galilei."—  Präsentation transkript:

1 Man kann einem Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es [in sich] selbst zu entdecken. Galileo Galilei

2 Stufen der Glykolyse: Vorbereitungsstufe Investition von 2 ATP Molekülen

3 Aldolase hydrolysiert Fructose-1,6-bisphosphat zu Triosehosphaten

4 Triosephosphatisomerase isomerisiert die Triosehosphate

5 C-Atome der Glucose in den Triosehosphaten

6 Stufen der Glykolyse: Ertragsstufe Energiegewinnung durch Oxidation von Glycerinaldehyd-3-phosphat unter Bildung von ATP und NADH

7 Entdecken die Rolle von ATP bei der Glycolyse (1941)

8 Glyderinaldehyd-3-phosphat Dehydrogenase oxidiert Aldehyd zur Carbonsäure NAD + wird reduziert und anorganisches Phosphat wird angelagert

9 Molekularer Mechnismus der Glyderinaldehyd-3-phosphat Dehydrogenase Reaktion Zunächst entsteht ein Thiohalbacetal, dann ein Thioester, gefolgt von einem nucleophilen Angriff des organischen Phosphats

10 Reaktion von Aldehyden bzw. Ketonen mit Alkoholen führen zu Halbacetalen und Halbketalen Bei Thioacetalen reagieren Aldehyde bzw. Ketone mit Sulfhydrylresten Die Weiterreaktion führt zu Vollacetalen

11 Die hohe Energie des gemischten Phosphosäureanhydrids wird bei der Phosphoglycerat Kinase Reaktion zur ATP-Gewinnung genutzt

12 GAP + P i + NAD + 1,3-P 2 G + NADH + H + Δ G 0 = 6,3 kJ / mol (endergon) 1,3-P 2 G + ADP 3-PG + ATP ΔG 0 = - 18,5 kJ / mol (exergon) Die Summe beider Reaktionen ist exergon: Energiebilanz der Glycerinaldehyd-3-Phosphat Oxidation

13 Umlagerung des Phosphats durch die Phosphoglycerat Mutase

14 Molekularer Mechanismus der Phosphoglycerat Mutase Reaktion Einleitend wird die Phosphoglycerat Mutase durch 2,3-Bisphosphoglycerat an einem Histidinrest phosphoryliert

15 Molekularer Mechanismus der Phosphoglycerat Mutase Reaktion Das 3-Phosphoglycerat bildet dann mit dem enzymgebundenen Phosphorylrest einen Phosphosäureester und es entsteht Histidingebundenes 2,3-Bisphosphoglycerat

16 Molekularer Mechanismus der Phosphoglycerat Mutase Reaktion Im letzten Schritt wird dann der Phosphosäureester von C2 auf das C3-Atom umgeestert und danach 2-Phosphoglycerat freigesetzt. Es verbleibt das Enzymphosphat

17 Die Enolase katalysiert eine Wasserabspaltung Es entsteht eine Doppelbindung und der Phosphatabgang wird erleichtert

18 Die Doppelbindung im PEP erleichtert den Phosphatabgang und die Übertragung auf ADP Die Pyruvatkinase setzt PEP zu Pyruvat unter ATP-Gewinn um

19 Die sofortige Tautomerisierung der Enolform in die Ketoform (Keto-Enoltautomerie) begünstigt die Pyruvat Kinase Reaktion, indem das Reaktionsprodukt (Enolform) sofort aus dem Reaktionsgleichgewicht entfernt werden. Tautomerisierung begünstigt die Pyruvat-Kinase Reaktion

20 Freie Standardenthalphie der Phosphatgruppenhydrolyse

21 Bilanz der Glykolyse Energiegewinn der Glykolyse


Herunterladen ppt "Man kann einem Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es [in sich] selbst zu entdecken. Galileo Galilei."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen