Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation Studium der Geschichte an der RUB Eine Einführung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation Studium der Geschichte an der RUB Eine Einführung."—  Präsentation transkript:

1 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation Studium der Geschichte an der RUB Eine Einführung in die Fakultät, das Historisches Institut (Historicum) und die angeschlossenen Institutionen (+ ausgewählte Aspekte aus der Studienordnung) Gerhard Meyer

2 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation GAGBGC Die Geisteswissenschaften an der RUB erstrecken sich über einen Gebäudekomplex mit drei Hauptgebäuden. z.B. Geschichte Theologie Philosophie z.B. Sprachen Germanistik z.B. Jura SoWi Die Gebäude sind auf der Ebene 03 (erstes Tiefgeschoss) miteinander verbunden. Auf dieser Ebene befinden sich auch die Hörsäle. HGBHGCHA Die Fakultät für Geschichtswissenschaft sitzt im Gebäude GA. Gebäude des Komplex G

3 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation AG, NG Geschäftszimmer, Prüfungsamt MA, NG Fachschaft Philosophie Archäologie, Kunstgeschichte Pädagogik Cafeteria Hörsäle, Seminarräume, Kopierraum Musikwissenschaften Seminarräume Bibliothek Eingang über GA 5 Nord Frauenraum Seminarräume AG Katholische Theologie 6 Hintereingang Parkplätze Botanischer Garten Haupteingang Evangelische Theologie7 GA NORDGA SÜD Die Etage 05 ist nur über den Südtrakt zu erreichen! Auf der Etage 5 ist kein Durchgang zwischen GA Nord und Süd möglich Bibliothek Philosophie, Pädagogik

4 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation Die Fakultät IV für Geschichtswissenschaften Die gesamte Fakultät IV umfasst mehrere Institute. Historisches Institut Institut für Ur- und Frühgeschichte Institut für Archäologie Kunstwissenschaftliches Institut Musikwissenschaftliches Institut Arbeitskreis für kritische Unternehmens- und Industriegeschichte Institut für Sozialgeschichte und soziale Bewegungen Zentrum für interdisziplinäre Ruhrgebietsforschung Vorgestellt wird das Historische Institut, oder Historicum.

5 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation Das Historicum der Fak. IV Die Lehrveranstaltungen des Historicums lassen sich in Epochen, Teilepochen und regionalen bzw. systematischen Differenzierungen erfassen.Epochen Alte Geschichte Mittelalter Neuzeit Frühe Neuzeit 19. Jahrhundert 20. Jahrhundert Frühes MA Spätes MA Griechisch Römisch - Geschichte Osteuropas - Geschichte Südosteuropas - Technik- u. Umweltge - Wirtschafts- u. Unternehmensge - Theorie der Geschichte - Geschlechtergeschichte - Historische Hilfswissenschaften - Geschichte Nordamerikas - Mediengeschichte

6 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation Das Historicum der Fak. IV Epochen Alte Geschichte Mittelalter Neuzeit Griechisch Römisch Prof. Walter Eder Prof. Linda-Marie Günther Prof. em. Karl-Wilhelm Welwei VL, SoSe 2004: Geschichte Siziliens in der Antike VL, SoSe 2004: Die Krise der Römischen Republik beurlaubt

7 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation Das Historicum der Fak. IV Epochen Alte Geschichte Mittelalter Neuzeit Frühes Mittelalter Spätes Mittelalter Historische Hilfswissenschaften Prof. Hanna Vollrath Prof. Christine Reinle PD Dr. Michael Oberweis VL, SoSe 2004: Historische Anthropologie mittelalterlicher Gesellschaften VL, SoSe 2004: Das Reich im 12. Jahrhundert

8 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation Neuere Geschichte: Frühe Neuzeit Prof. Rainer Walz Neuere Geschichte: Geschlechtergeschichte Prof. Regina Schulte Neuere und Neueste Geschichte Prof. Norbert Frei Neuere Geschichte, Theorie der Geschichte Prof. Lucian Hölscher Osteuropäische Geschichte Prof. Bernd Bonwetsch. Südosteuropäische Geschichte Prof. Fikret Adanir Nordamerikanische Geschichte Prof. Michael Wala Wirtschafts- u. Unternehmensgeschichte Prof. Dieter Ziegler Wirtschafts- u. Technikgeschichte Prof. Wolfhard Weber Institut für soziale Bewegungen Prof. Klaus Tenfelde Das Historicum der Fak. IV Epochen Alte Geschichte Mittelalter Neuzeit Mediengeschichte JunProf. Frank Boesch. Didaktik der Geschichte JunProf. Saskia Hanro

9 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation Studienveranstaltungen Wie die meisten Geisteswissenschaften bietet auch das Historicum drei grundlegenden Veranstaltungstypen an. VorlesungenSeminareÜbungen Dazu tritt für Erst- und Zweitsemester noch ein besonderes, obligatorisches Seminar Integriertes Proseminar (IPS) In Tutorien werden Erstsemester von Studenten höherer Semester betreut. Tutorium Alle Veranstaltungen sind, so nicht anders ausgewiesen, zwei- stündig. Sie beginnen jeweils zur vollen Stunde (s.t.) oder um 15 Minuten zeitver- setzt (c.t.)

10 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation Bibliothek des Ruhrgebiets Bibliotheken Grundsätzlich bieten sich dem Studierenden drei große Bibliotheken InstitutsbibliothekUnibibliothek Dazu natürlich auch die Fachbibliotheken anderer Fakultäten und Institute. reine Präsenzbibliothek Ausnahme: Wochenendausleihe Fachbücher, Nachschlage- werke und Zeitschriften Ausleihe bis zu 3 Monate mit Studentenausweis Internetarbeitsplätze CD-ROM Datenbanken Geschichtswissenschaft auf Ebene 2 Clemensstr Nähe Schauspielhaus Schwerpunkt: Arbeiter- bewegung, Ruhrgebiet, Bergbau ebenso Standardliteratur, bspw. OGG etc. Ausleihe mit eigenem Ausweis (kostenlos)

11 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation Das Internet jederzeit erreichbar digitales Vorlesungsverzeichnis, Telefon- und Raumplan Material zum BA/MA-Studiengang, Prüfungsordnungen Das Geschäftszimmer GA 5/33, Fr. Lattek Anmeldungen zu Prüfungen, Auslandsstudien, Erasmus-Programm Bescheinigungen für das Bafög-Amt, Fachsemestereinstufungen Öffnungszeiten: Mo, 10:00-12:00; Di, 10:00-12:00; Do, 14:00-16:00 Die Fachschaft GA 4/129, meist zwischen 10:00 und 16:00 Uhr erreichbar Informationsbroschüre Erstie-Klio, auch digital zum download

12 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation Besondere QualifikationenAllgemeine Qualifikationen (Schlüsselqualifikationen) Wissenschaftsorientierung + Berufsfeldorientierung Breites fachliches Grundwissen Fähigkeit zu gründlicher Recherche in unterschiedlichen Bereichen umfassender Quellen- und Literaturauswertung komplexer Analyse Kommunikationsfähigkeit Teamfähigkeit Selbstorganisation Medienkompetenz Das Geschichtsstudium – Ziele und Qualifikationen Ziele

13 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation AG oder MA Einführung in das Studium der Geschichte AG 1. Studienjahr 2. Studienjahr 3. Studienjahr MANZ Epochen Integriertes Proseminar NZ AG MA NZ B.A.-Abschluss NZ Vermittlung methodischer Grundlagen in den drei Epochen; übergreifende Fragestellung - Alte Geschichte - Mittelalterliche Geschichte - Neuzeit Schwerpunktbildung in der B.A.-Phase

14 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation AG MANZ Epochen Integriertes Proseminar AG o. MA NZ AG, MA o. NZ B.A.-Abschluss NZ 1. Studienjahr 2. Studienjahr 3. Studienjahr Schwerpunktbildung in der B.A.-Phase

15 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation Integriertes Proseminar Epochen Einführung in das Studium der Geschichte 2. Studienjahr 3. Studienjahr NZ B.A.-Abschluss NZ AG oder MA Schwerpunktbildung in einer Epoche/Teilepoche; innerhalb einer Epoche/Teilepoche kann eine regionale/systematische Differenzierung erfolgen. - Geschichte Osteuropas - Geschichte Südosteuropas - Geschichte Nordamerikas - Technik-/Umweltgeschichte - Wirtschafts-/Unternehmensgeschichte - Theorie der Geschichte - Geschlechtergeschichte Schwerpunktbildung in der B.A.-Phase AGMANZ Frühe NZ, 19. Jh., 20. Jh. - Historische Hilfswissenschaften AG, MA oder NZ - Mediengeschichte

16 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation Alle Studierenden der Geschichtswissenschaft benötigen Fremdsprachenkenntnisse um Quellen auszuwerten; um fremdsprachliche Fachliteratur auszuwerten. Zum Beispiel Fremdsprachenkenntnisse

17 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation 3 Fremdsprachen entsprechend den gewählten Schwerpunkten B.A.-PhaseM.A.-Phase 2 FremdsprachenGrundkenntnisse in der 3. Fremdsprache oder großer Statistikschein Fremdsprachenkenntnisse

18 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation B.A.-Phase M.A.-Phase Englisch Latein wenn B.A.-Arbeit in AG, MA o. Früher NZ geschrieben wird Latein wenn M.A.-Arbeit in AG, MA o. Früher NZ geschrieben wird Grundkenntnisse in der 3. Fremdsprache oder großer Statistikschein oder Weitere Fremdsprache (nach Schwerpunkt) Fremdsprachenkenntnisse

19 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation B.A.-PhaseM.A.-Phase Englisch Latein wenn B.A.-Arbeit in AG, MA o. Früher NZ geschrieben wird Latein wenn M.A.-Arbeit in AG, MA o. Früher NZ geschrieben wird 3. Fremdsprache oder Weitere Fremdsprache (nach Schwerpunkt) Master of Education (M. Ed.) Kenntnisse in 3 Fremdsprachen Wichtig: Für die Anerkennung des M. Ed. als Staatsexamen ist das Latinum erforderlich. Fremdsprachenkenntnisse

20 Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation Sprachkenntnisse können nachgewiesen werden in der B.A.-Phase durch ein erfolgreich abgeschlossenes Sprachmodul im Optionalbereich; in den Lehrveranstaltungen der Module; in der M.A.-Phase in den Lehrveranstaltungen der Module. Fremdsprachenkenntnisse


Herunterladen ppt "Gebäude Komplex G-Gebäude Gebäude GA Bibliotheken Studium Fakultät Institut Veranstaltungen Studieninformation Studium der Geschichte an der RUB Eine Einführung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen