Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Virtuelle Forschungsumgebung in Musikwissenschaft Universität zu Köln Historisch Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung Dozent: Prof. Dr. Manfred.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Virtuelle Forschungsumgebung in Musikwissenschaft Universität zu Köln Historisch Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung Dozent: Prof. Dr. Manfred."—  Präsentation transkript:

1 Virtuelle Forschungsumgebung in Musikwissenschaft Universität zu Köln Historisch Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung Dozent: Prof. Dr. Manfred Thaller Seminar: Virtuelle Forschungsumgebungen Referentin: Constanze Ponzelar

2 Gliederung Musikwissenschaft Drei Schwerpunktbereiche –Historische Musikwissenschaft –Musikethnologie –Systematische und Kognitive Musikwissenschaft Quellen

3 Musikwissenschaft Musik Zusammenhängende Phänomene unter historischen, kulturwissenschaftlichen, sozialwissenschaftlichen, informationstechnologischen und naturwissenschaftlichen Aspekten

4 Drei Schwerpunktbereiche Historische Musikwissenschaft Musikethnologie Systematische und Kognitive Musikwissenschaft

5 Historische Musikwissenschaft Musik in Geschichte, Theorie, Ästhetik Musik in rezeptionsgeschichtlichen, kulturellen und medialen Kontexten Digitale Inhalte: –Elektroakustische Musik Digitale Werkzeuge: –Audacity

6 Musikethnologie Musik in kulturellen, sozialen Kontexten –Außereuropäische Musik –Europäische Musik Popularmusik (Pop, Hip Hop, Metal etc.) Schwerpunkt Köln Digitale Inhalte: –Statistik, Transkription Digitale Werkzeuge: –SPSS

7 Systematische und Kognitive Musikwissenschaft Musikalisches Verhalten und Erleben –Kognitions-, neurowissenschaftliche, technologische Perspektive Musik in Kognitionswissenschaften –Informatik, Biologie, Linguistik, Psychologie, Philosophie, Anthropologie, Soziologie Musik in Biologie –Neurowissenschaft, Ethologie, Evolution Musik in Informatik –Robotik, HCI, HRI, KI, Neuroinformatik

8 Systematische und Kognitive Musikwissenschaft Digitale Inhalte: –Simulation von Lernprozessen –Human Robot Interaction –Musikalische Human Computer Interaction

9 Systematische und Kognitive Musikwissenschaft Digitale Werkzeuge: –Pure Data (Pd) –Programmiersprachen C, Java etc.

10 Systematische und Kognitive Musikwissenschaft Kommunikationsstrukturen: –Netzbasiertes Teamwork (Shared- Workspace-System BSCW) https://bscw.uni-koeln.de/pub/

11 Gibt es noch Fragen? Dankeschön

12 Quellen Modulhandbuch BA Musikwissenschaft –http://www.uni-koeln.de/phil- fak/studium/studieninformationen/bama/studiengaenge/mhb/MH B_BA_Muwi.pdf (zuletzt eingesehen: ) Shared-Workspace-System BSCW –https://bscw.uni-koeln.de/pub/ (zuletzt eingesehen: ) Notenschlüssel (Grafik) –http://www.st-altfried.de/assets/images/notenschluessel.jpg (zuletzt eingesehen: ) Pure Data (Grafik) –http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ed/Pure_data_ screen_capture.png (zuletzt eingesehen: )


Herunterladen ppt "Virtuelle Forschungsumgebung in Musikwissenschaft Universität zu Köln Historisch Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung Dozent: Prof. Dr. Manfred."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen