Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Geologische Arbeitsmethoden Kapitel 7 und 8, Falten und Stoerungen Glarus Deckenueberschiebung in den Alpen (Bas den Brok)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Geologische Arbeitsmethoden Kapitel 7 und 8, Falten und Stoerungen Glarus Deckenueberschiebung in den Alpen (Bas den Brok)"—  Präsentation transkript:

1 Geologische Arbeitsmethoden Kapitel 7 und 8, Falten und Stoerungen Glarus Deckenueberschiebung in den Alpen (Bas den Brok)

2 Deformation Kompression: Falten, Ueberschiebungen (Aufschiebungen) Extension: Abschiebungen Aufschiebung: Winkel groesser 45 Grad Ueberschiebung: Winkel kleiner 45 Grad aber: listrische Ueberschiebungen aendern Winkel ! RampeFlachbahn Powell, 1995

3 Kapitel 7, Falten Eisbacher, 1991

4 Antiklinale (Sattel): aelteres im KernSynklinale (Mulde): juengeres im Kern Antiform, Synform haben die Form von Anti bzw. Synklinalen aber oben/unten ist nicht bekannt oder invers. Faltenscharnier, Faltenachse: Linie staerkster Kruemmung der Falte (Linear) Faltenachsenflaeche: Verbindung der Faltenscharniere unterschiedlicher Flaechen Schenkel einer Falte: Verbindung der Scharniere Inflexionslinie: Umkehrung der Kruemmung einer Falte Vergenz: Richtung der Kippung der Faltenachsenflaeche einer Falte Abtauchen: Abtauchrichtung der Faltenachse einer Falte Scheitel (First): Verbindungslinie der hoechsten Punkte einer Antiklinalen Trog: Verbindungslinie der tiefsten Punkte einer Synklinalen Achsendepression/kulmination: Faltenachsen tauchen von entgegengesetzen Seiten zu einem Punkt ab/auf. Achsenlinie: Schnittlinie Faltenachsenflaeche mit Topographie

5 Faltenarten Eisbacher, 1991 Scherfalte Biegegleitfalte Achsenflaeche

6 Wellenlaenge und Amplitude von Falten Eisbacher, 1991 Oeffnungswinkel

7 Geometrien von Faltenachsen- flaechen Kofferfalte Powell, 1995 Ptygmatische Falte (chaotisch): Isoklinale Falte (Schenkel parallel):

8 Zylindrische/nichtzylindrische Falten Abtauchen von Falten Vergente Falten Vergenz Umlaufendes Streichen Powell, 1995

9 Symmetrie von Falten Eisbacher, 1991

10 Falten in der Karte

11

12 Und Synklinalen

13

14

15 Falten und Strukturlinien Powell, 1995

16 Kleinfalten Powell, 1995 jung alt Antiklinorium Synklinorium

17 Schieferung und Falten Faecherung der Schieferung Powell, 1995

18 Methoden der Faltenkonstruktion Profil Konzentrische Falten Kongruente Falten Eisbacher, 1991 Maechtigkeit konstant Kruemmung variiert Maechtigkeit variiert Keine Kruemmung

19 Reliefumkehr Press and Siever, 1986

20 Falten im Kartenbild jung alt "Wilpena Pound", Flinders Ranges National Park, Süd Australien Bons, 2002

21 Eine Antiklinale im Blockdiagramm Westlicher Schenkel Östlicher Schenkel Scharniere oder Faltenachse Streichlinien Bons, 2002

22 Die Antiklinale im Kartenbild Streichlinien Scharniere Westlicher Schenkel Östlicher Schenkel Bons, 2002

23 Eine Antiklinale im Kartenbild + Relief Bons, 2002

24 Kapitel 8, Stoerungen Powell, 1995 Liegendes Hangendes (Hochscholle) (Tiefscholle) (Hochscholle) (Tiefscholle)

25 Störungen

26 Störungen in der Karte

27 Listrische Stoerungen Powell, 1995

28 Entstehung einer Ueberschiebung mit Rampe Flachbahn: Inkompetente Schicht Oder Anisotropie Rampe: Kompetente Schicht Powell, 1995

29 Entstehung einer listrischen Abschiebung Powell, 1995 Synthetisch: In die selbe Richtung Antithetisch: In die entgegengesetzte Richtung

30 Kombinationen von Stoerungen Powell, 1995

31 Graben - Horst Systeme Powell, 1995 Horst

32 Sedimentation in Abschiebungs- systemen Fazieswechsel Sedimentkeile Powell, 1995

33 Ueberschiebungssysteme Eisbacher, 1991

34 Blattverschiebungs- systeme San Andreas Stoerung Mit Ueberschiebungen Mit Abschiebungen Postive Flower Structure (Blattverschiebung + Ueberschiebung) Negative Flower Structure (Blattverschiebung + Abschiebung) Eisbacher, 1991

35 Intrusionen (Gang) (Lagergang) Grosse Intrusionen sind Plutone Extrusionen Extrudierte Basalte Pyroklastika Basalte Press and Siever, 1986

36 Salzstock Aufstieg wegen Dichteinversion Falten, Stoerungen Eisbacher, 1991

37 Geologische Abfolge Konkordante Lagerung: Schichtluecken im Sedimenttransport. Neue Schichten liegen parallel zu den Alten. Diskordant: Alte und neue Schichtflaechen sind nicht parallel. Winkeldiskordanz. Ursache kann Tectonic und/oder Errosion sein. Bei Errosion spricht man von Errosionsdiskordanz. Press and Siever, 1986 A ist Aelteste Geologische Abfolge

38 Winkeldiskordanz Mattauer, 2002


Herunterladen ppt "Geologische Arbeitsmethoden Kapitel 7 und 8, Falten und Stoerungen Glarus Deckenueberschiebung in den Alpen (Bas den Brok)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen