Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Transgene, Keimbahn- und konditionelle KO-Mäuse. Gliederung Überblick Transgene Mäuse Rückkreuzungen Keimbahn-Knockout-Mäuse Konditionelle Knockout-Mäuse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Transgene, Keimbahn- und konditionelle KO-Mäuse. Gliederung Überblick Transgene Mäuse Rückkreuzungen Keimbahn-Knockout-Mäuse Konditionelle Knockout-Mäuse."—  Präsentation transkript:

1 Transgene, Keimbahn- und konditionelle KO-Mäuse

2 Gliederung Überblick Transgene Mäuse Rückkreuzungen Keimbahn-Knockout-Mäuse Konditionelle Knockout-Mäuse Zusammenfassung

3 Überblick Ziel: Charakterisierung bestimmter Gene aufgrund von Genveränderungen Transgene Mäuse: zusätzliche oder veränderte Gene im Genom knockout Mäuse: ein Gen wird komplett deletiert Aufteilung in Keimbahn- und konditioneller Knockout

4 Erstellung transgener Mäuse Auslösung einer Superovulation und Paarung Entnahme der befruchteten Eizelle und Injektion der DNA Übertragung der behandelten Eier in eine scheinträchtige Maus Integration des Gens in einige Nachkommen Quelle: Janeway

5 Rückkreuzungen Einschleusen der Transgene Nachkommen sind genetisch heterogen Rückkreuzung mit gewünschtem Stamm Fortgesetzte Rückkreuzung Quelle: Janeway

6 Knockout-Mäuse Gen Einbau AB- Resistenz Keine Integration Abtöten der Zelle durch AB Einbau HSV-tk an den Enden Integration an beliebiger Stelle Abtöten durch Ganciclovir Einbau an der richtigen Stelle durch homologe Rekombination Resistenz Quelle: Janeway

7 Züchtung Knockout-Mäuse Transfektion von ES-Zellen mit Knockout- Konstrukt Injektion der ES-Zellen in Blastocysten Reimplantation in eine scheinträchtige Maus Enstehung einiger chimärer Mäuse Quelle: Janeway

8 Konditionelle Knockout- Mäuse Problem: Deletion eines Gens, das fürs Überleben essentiell ist (rezessiv letales Gen) Erstellung homozygoter Tiere nicht möglich Verwendung RAG - -Mäuse Nutzung Cre-loxP-System

9 Verwendung von RAG- defekten Mäusen Injektion der ES-Zellen in RAG - -Blastocyste Chimäre Maus, deren Lymphozyten von den ES- Zellen abstammen RAG - -Maus: keine B- und T-Zellen Quelle: Janeway

10 Cre-loxP-System Gen wird von loxP flankiert Cre-Rekombinase schneidet das Gen raus Quelle: Janeway

11 Zusammenfassung Transgene Mäuse: -zusätzliches oder verändertes Gen -Injektion in Eizelle, Einbau unspezifisch Knockout Mäuse: -Keimbahn: Deletion eines Gens in allen Zellen, Einbau über homologe Rekombination (AB-Resistenz, HSV-tk) -Konditionell: Gewebespezifisch oder induziert, RAG -, Cre-loxP

12 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Transgene, Keimbahn- und konditionelle KO-Mäuse. Gliederung Überblick Transgene Mäuse Rückkreuzungen Keimbahn-Knockout-Mäuse Konditionelle Knockout-Mäuse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen