Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Zitronensäurezyklus BCSLa: Seminar zum biochemischen Grundpraktikum für das Lehramt Dozent: Prof. Dr. Jauch Referent: Birk Gabriele Datum: 06. Oktober.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Zitronensäurezyklus BCSLa: Seminar zum biochemischen Grundpraktikum für das Lehramt Dozent: Prof. Dr. Jauch Referent: Birk Gabriele Datum: 06. Oktober."—  Präsentation transkript:

1 Der Zitronensäurezyklus BCSLa: Seminar zum biochemischen Grundpraktikum für das Lehramt Dozent: Prof. Dr. Jauch Referent: Birk Gabriele Datum: 06. Oktober 2010

2 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus2 Gliederung 1.Geschichtlicher Hintergrund/ Entdeckung 2.Definition 3.Ablauf des Zitronensäurezyklus (ZSZ) 4.Funktion der Produkte ZSZ 5.Literatur

3 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus3 1. Geschichtlicher Hintergrund 1937: Entdeckt von Sir Hans Adolf Krebs ( ) Krebs- Zyklus 1953: Nobelpreis für Physiologie oder Medizin für diese Entdeckung Quelle: 3/krebs-bio.html (zuletzt eingehen am )

4 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus4 2. Definition Zitronensäurezyklus auch Krebs- Zyklus, Tricarbonsäurezyklus oder Citratzyklus genannt Citratzyklus: Zentraler Kreislauf im Stoffwechsel; produziert NADH für die Atmungskette und Vorstufen für Aminosäuren, Hämsynthese, Gluconeogenese, Pyrimidinsynthese. Lokalisation: in der mitochondrialen Matrix. (Rehm, Biochemie light, S.120f)

5 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus5 Quelle: BCLa- Skript, Prof. Dr. Jauch

6 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus6 3. Ablauf des Zitronensäurezyklus E1: Citratsynthase Quelle:

7 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus7 3. Ablauf des Zitronensäurezyklus E2: Aconitase Quelle:

8 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus8 3. Ablauf des Zitronensäurezyklus E3: Isocitratdehydrogenase Quelle:

9 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus9 3. Ablauf des Zitronensäurezyklus E4: α- Ketoglutaratdehydrogenase Quelle:

10 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus10 3. Ablauf des Zitronensäurezyklus E5: Succinyl- CoA- Synthetase GTP + ADP GDP + ATP Quelle:

11 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus11 3. Ablauf des Zitronensäurezyklus E6: Succinatdehydrogenase Oxidation des Succinat mit FAD zu Fumarat Quelle: metzsch.de/citrat. pdf

12 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus12 3. Ablauf des Zitronensäurezyklus E7: Fumarase Konjugierte Addition von Wasser an die olefinische Doppelbildung des Fumarat Bildung von (S)- Malat (Salz der Apfelsäure) Quelle:

13 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus13 3. Ablauf des Zitronensäurezyklus E8: Malatdehydrogenase Oxidation des (S)- Malat mit NAD + zu Oxalacetat Der Kreis ist geschlossen und kann nun von neuem beginnen!! Quelle: elmetzsch.de/ci trat.pdf

14 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus14 Quelle: BCLa- Skript, Prof. Dr. Jauch

15 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus15 3. Ablauf des Zitronensäurezyklus FAZIT: geschlossene Reaktionsfolge, so dass das Reaktionsprodukt der letzten Stufe das Edukt der ersten Reaktion bildet. Quelle: BCLa- Skript, Prof. Dr. Jauch

16 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus16 4. Funktionen der Produkte Zitronensäurezyklus E1: Citrat = Vorstufe für Fettsäuren E3: α- Ketoglutarat = Vorstufe für Aminosäuren E4: Succinyl- CoA = Vorstufe für Porphyrinsynthese E7: Malat = Bausteine für Pyrimidinsynthese E8: Oxalacetat = Vorstufe für Gluconeogenese

17 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus17 4. Literatur Sekundärliteratur: Bruice: Organische Chemie, 5. Auflage, München Jauch: Skript BCLa, Saarbrücken, Koolman/ Röhm: Taschenatlas der Biochemie, 3. Auflage, Stuttgart Rehm/ Hammar: Biochemie light, 4. Auflage, Frankfurt am Main Stryer: Biochemie, 6. Auflage, München, Internetquellen: s-bio.html (zuletzt eingesehen am ) (zuletzt eingesehen am )

18 BCSLa: Der Zitronensäurezyklus18 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Der Zitronensäurezyklus BCSLa: Seminar zum biochemischen Grundpraktikum für das Lehramt Dozent: Prof. Dr. Jauch Referent: Birk Gabriele Datum: 06. Oktober."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen