Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Formen der Teamarbeit Teamarbeit – das Konzept der Zukunft?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Formen der Teamarbeit Teamarbeit – das Konzept der Zukunft?"—  Präsentation transkript:

1 Formen der Teamarbeit Teamarbeit – das Konzept der Zukunft?

2 2 Formen der Teamarbeit - Überblick Einteilung der Formen in Klassen Vorstellung verschiedener Formen: Teilautonome Arbeitsgruppen Qualitätszirkel Wertanalysegruppen Projektgruppen weitere Teamformen

3 3 Formen der Teamarbeit: Einteilung der Formen in Klassen Teamarbeit kann auf verschiedene Art und Weise stattfinden viele Bezeichnungen für die unterschiedlichen Formen Einteilung in Klassen nach den Kriterien Lebensdauer und Organisationsidentität

4 4 Formen der Teamarbeit: Einteilung der Formen in Klassen

5 5 Formen der Teamarbeit: Teilautonome Arbeitsgruppen gehören zu den ältesten Formen der Teamarbeit 20er Jahre: erstes Konzept - Grundlage 50er Jahre: Einsatz im englischen Kohlebergbau 1974: Einsatz in den Volvo-Werken in Kalmar weitere Verbreitung

6 6 Formen der Teamarbeit: Teilautonome Arbeitsgruppen Lebensdauer unbegrenzt sind in die formale Organisation eines Unternehmens integriert hoher Grad an Selbstständigkeit maximal 20 Personen Präsentation durch Teamleiter

7 7 Formen der Teamarbeit: Teilautonome Arbeitsgruppen gesamte Erstellung einer Kernaufgabe Verantwortung für indirekte Aufgaben Personalpolitik, Qualitätsprüfung usw. gesamter Produktionsprozess in den Händen der Arbeitsgruppe Planungs-, Steuerungs- und Kontrollaufgaben

8 8 Formen der Teamarbeit: Teilautonome Arbeitsgruppen Informationsfluss von Seiten des Unternehmens ist wichtig Einführung = Veränderungen in der gesamten Aufbauorganisation Gruppen müssen ihre Kompetenzen ausüben können

9 9 Formen der Teamarbeit: Qualitätszirkel (QZ) in den 70ern von japanischen Konzepten übernommen in Deutschland schon vorab Lernstatt Einarbeitung von ausländischen Fremdarbeitern auch Einsatz bei deutschen Arbeitern QZ häufig Oberbegriff für Gruppenarbeit allgemein

10 10 Formen der Teamarbeit: Qualitätszirkel (QZ) Bestandteil der formalen Organisation regelmäßige Gesprächsrunden – zeitliche Befristung 5-10 Mitarbeiter untere Hierarchieebenen freiwillig und während der Arbeitszeit Teilnehmer aus einem Arbeitsbereich

11 11 Formen der Teamarbeit: Qualitätszirkel (QZ) Diskussion von arbeitsbezogenen Problemen – selbst gewählt Lösung und Kontrolle in Eigenverantwortung Ziel ist die Verbesserung der eigenen Arbeitsbedingungen Moderation durch einen Zirkelleiter

12 12 Formen der Teamarbeit: Qualitätszirkel (QZ) Vorteile des QZ für die Teilnehmer: fühlen sich ernst genommen Beteiligung an der Gestaltung des eigenen Arbeitsplatzes Selbstwertgefühl steigt Kollegen besser kennen lernen lernen gemeinsam Probleme zu lösen wachsende Arbeitszufriedenheit

13 13 Formen der Teamarbeit: Wertanalysegruppen leicht abgeänderte QZ im Management Arbeit über mehrere Bereiche Themen werden nicht selbst gesucht Prinzip Wertanalyse von Larry Miles Rationalisierungstechnik Kosteneinsparung bei gleichzeitiger Qualitätserhaltung

14 14 Formen der Teamarbeit: Wertanalysegruppen Teilnehmerzahl auf 6-9 Führungskräfte beschränkt Vertreter der unterschiedlichen Unternehmensbereiche Diskussionen nach einem Arbeitsplan in formale Organisation integriert regelmäßige Treffen

15 15 Formen der Teamarbeit: Wertanalysegruppen Teilnehmer benötigen interdisziplinäres Wissen Probleme anderer Bereiche verstehen Beziehungen schaffen neues Verständnis für die eigenen Aufgaben entwickeln gemeinsam Problemlösungen finden

16 16 Formen der Teamarbeit: Projektgruppen Konzept aus den USA seit den 60er Jahren eingesetzt Einsatz bei komplexen, neuartigen Aufgabenstellungen kein Bestandteil des formalen Aufbaus zeitlich befristet oder auch unbefristet

17 17 Formen der Teamarbeit: Projektgruppen Teilnehmer aus unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens Horizontale Teams Vertikale Teams Ausgangspunkt Spezialauftrag Nach Abschluss des Projekts Auflösung der Gruppe oder Übernahme eines neuen Projektauftrags

18 18 Formen der Teamarbeit: Projektgruppen Leitung durch offiziellen Teamleiter 3-8 Teilnehmer bei zeitlicher Befristung oft Arbeit an zwei Arbeitsplätzen normale Arbeit + Projektarbeit Doppelbelastung Konfliktpotential

19 19 Formen der Teamarbeit: Projektgruppen Probleme bei Teams ohne Doppel- belastung: aus der Linie ins Team abgestellte Mitarbeiter Teamleiter kann das Team nicht führen geringe Entscheidungskompetenzen Erfolg hängt vom Management ab

20 20 Formen der Teamarbeit: Projektgruppen neuere Formen von Projektgruppen in die formale Organisation integriert zeitlich begrenzt oder unbegrenzt teilweise ganze Unternehmen aus Projektgruppen vernetztes System agierender Projektteams

21 21 Formen der Teamarbeit: Weitere Teamformen Werkstattzirkel aus dem QZ-Prinzip entwickelt Ziel ist Produktivitätssteigerung Task Forces eng mit Projektgruppen verwandt Lösung von akuten Problemen Beteiligungsgruppen angelehnt an Qualitätszirkel Lösungen für technische oder organisatorische Probleme

22 22 Teamarbeit – das Konzept der Zukunft? große Möglichkeiten durch Teamarbeit für verschiedene Probleme unterschiedliche Formen effizientere Gestaltung eines Unternehmens Teamarbeit muss passend eingesetzt werden alle müssen an einem Strang ziehen

23 23 Teamarbeit – das Konzept der Zukunft? Trend zur Teamarbeit als Folge der Kritik an bisherigen Systemen Arbeitsteilung nach Taylor Wandel vom linearen zum vernetzten Denken Teamarbeit als die Organisationsform eines modernen Unternehmens Potenzial zur Arbeitsform der Zukunft

24 Zum Schluß eine kleine Geschichte So sollte Teamarbeit nicht ablaufen!

25 25 T E A M = Toll, Ein Anderer Machts! Dies ist die Geschichte von vier Leuten namens Jedermann, Jemand, Irgendwer und Niemand. Es gab eine wichtige Aufgabe zu erledigen, und Jedermann sollte sich darum kümmern. Jedermann war sich sich sicher, dass Jemand sie erledigen würde.

26 26 T E A M = Toll, Ein Anderer Machts! Irgendwer hätte sie übernehmen können, aber Niemand führte sie aus. Jemand wurde wütend, denn es war Jedermanns Aufgabe. Jedermann dachte, Irgendwer könnte sie erledigen, aber Niemand bedachte, dass Jedermann sich darum drücken würde.

27 27 T E A M = Toll, Ein Anderer Machts! Die Geschichte lief darauf hinaus, dass Jedermann Jemanden beschuldigte, weil Niemand das tat, was Irgendwer hätte tun können.


Herunterladen ppt "Formen der Teamarbeit Teamarbeit – das Konzept der Zukunft?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen