Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BUS-Systeme (PCI) 1.Allgemeines über BUS-Systeme 2.Allgemeines zum PCI-Bus 3.Abbildung eines Mainboards 4.Abbildungen von PCI Karten 5.Unterschied ISA.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BUS-Systeme (PCI) 1.Allgemeines über BUS-Systeme 2.Allgemeines zum PCI-Bus 3.Abbildung eines Mainboards 4.Abbildungen von PCI Karten 5.Unterschied ISA."—  Präsentation transkript:

1 BUS-Systeme (PCI) 1.Allgemeines über BUS-Systeme 2.Allgemeines zum PCI-Bus 3.Abbildung eines Mainboards 4.Abbildungen von PCI Karten 5.Unterschied ISA / PCI 6.Technische Unterschiede 7.Optische Unterschiede der externen Karten 8.Feature des PCI Bus / PCI Karte 9.USB

2 Allgemeines über BUS-Systeme Kommunikation Bündel elektrischer Ladungen Daten-, Adress-, Steuerbus Bidirektionaler sowie Unidirektionaler Bus Bus-Mastering

3 PCI / PCI-Bus Peripheral Component Interconnect Kartenschnittstelle Grafikkarten Soundkarten Netzwerkkarten AGP PCIe ISA Seit 1994 ist jedes Mainboard mit 2-4 PCI Slots ausgerüstet Der PCI Bus ist wesentlich schneller Die PCI Slots sind kompatibler Grund für den Wechsel von ISA auf PCI

4 Abbildung eines Mainboards ROM-Speicherstein

5 Abbildungen der PCI Karten

6 Unterschied ISA / PCI PCI Karten weisen sich automatisch dem System an durch eine zugewiesene ID (ähnliches Prinzip wie bei der Verteilung von IPs in Netzwerken) Aus dem Grund wird meine manuelle Hardwareadressierung benötigt Jede PCI Karte hat Daten/Informationen über sich selber auf einem kleinen ROM-Speicherstein gespeichert ( somit kann sich die Karte gegenüber einem System ausweisen ) z. B. Hersteller, Gerätetyp

7 Technische Unterschiede

8 PCI KartePCIe Karte ISA Karte AGP Karte

9 Features Hohe Leistung: von 32 bit und 33 MHz (132 MB/s) bis 64 bit und 66 MHz (528 MB/s) erweiterbar Burst-Mode bei gecachten und ungecachten Schreib- und Lesezugriffen Burst-Mode = Beschleunigung der Schreib/Lesegeschwindigkeit geringe Latenzzeiten ( Verzögerungszeit: Im Allgemeinen handelt es sich um das Zeitintervall vom Ende eines Ereignisses bis zum Beginn der Reaktion auf dieses Ereignis) Einfache Handhabung: Autokonfiguration durch das System möglich PCI-Geräte kennen Informationen für eigene Konfiguration Dauerhaftigkeit: Prozessor unabhängig 64-bit Adressierung möglich 5V oder 3.3V Varianten ( Stromsparender ) Zusammenarbeit Geringe Ausmaße der Karten ( kleiner als bei ISA ) Vorwärts- und Rückwärts-Kompatibilität zwischen 32 und 64 bit Vorwärts- und Rückwärts-Kompatibilität zwischen 33 und 66 MHz Flexibilität: Multi-Master-Fähigkeit erlaubt Kommunikation verschiedener Geräte untereinander Daten Integrität: Definierte Fehlerzustände Software Kompatibilität: Volle Unterstützung aktueller Systeme möglich

10 USB (Universal Serial Bus) 1996 von Intel entwickelt Standard für externe Geräte Compound Devices


Herunterladen ppt "BUS-Systeme (PCI) 1.Allgemeines über BUS-Systeme 2.Allgemeines zum PCI-Bus 3.Abbildung eines Mainboards 4.Abbildungen von PCI Karten 5.Unterschied ISA."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen