Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Quantitative RT-PCR an nativen Prostatakarzinom-Biopsien: Etablierung der Technik und erste vergleichende Ergebnisse Medizinische Fakultät Universitätsklinikum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Quantitative RT-PCR an nativen Prostatakarzinom-Biopsien: Etablierung der Technik und erste vergleichende Ergebnisse Medizinische Fakultät Universitätsklinikum."—  Präsentation transkript:

1 Quantitative RT-PCR an nativen Prostatakarzinom-Biopsien: Etablierung der Technik und erste vergleichende Ergebnisse Medizinische Fakultät Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Klinik und Poliklinik für Urologie S. Unversucht, A. Meye, M. Haase #, S. Füssel und M.P. Wirth Klinik und Poliklinik für Urologie, # Institut für Pathologie, TU Dresden

2 Quantitative RT-PCR an nativen Prostatakarzinom-Biopsien: Etablierung der Technik und erste vergleichende Ergebnisse Medizinische Fakultät Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Klinik und Poliklinik für Urologie S. Unversucht, A. Meye, M. Haase #, S. Füssel und M.P. Wirth Klinik und Poliklinik für Urologie, # Institut für Pathologie, TU Dresden Abb. 1: Zwei repräsentative HE-Schnitte (200X) von Gefrierbiopsieproben zur histopathologischen Begutachtung Abb. 2: Abhängigkeit der mRNA-Expression vom Tumorzellgehalt (Beispiel: DD3)

3 Quantitative RT-PCR an nativen Prostatakarzinom-Biopsien: Etablierung der Technik und erste vergleichende Ergebnisse Medizinische Fakultät Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Klinik und Poliklinik für Urologie S. Unversucht, A. Meye, M. Haase #, S. Füssel und M.P. Wirth Klinik und Poliklinik für Urologie, # Institut für Pathologie, TU Dresden ProstatagewebeProstata -Zelllinie Prostata-spezifische Gene tumorhaltig (Tu) Median (min to max) [zmol/ zmol TBP] tumorfrei (Tf) Median (min to max) [zmol/ zmol TBP] LnCaP [zmol] AMACR (23fach Ratio Tu:Tf) EZH2 Hepsin PSA_03 PSGR PSMA (10fach Ratio Tu:Tf) DD3 (22fach Ratio Tu:Tf) Prostein TRP P (25.42 to ) 0.80 (0.13 to 1.81) 0.38 (0.20 to 1.08) (26.79 to ) (2.15 to ) (1.70 to ) (5.39 to ) 8.74 (0.91 to 46.97) (6.82 to ) (5.39 to ) 0.17 (0.00 to 1.22) 0.12 (0.00 to 0.80) (0,23 to 737,03) 8.80 (0.18 to ) 2.49 (0.00 to 72.58) 1.67 (0.04 to 34.36) 6.99 (0.0 to 45.31) 6.95 (0.1 to 58.74)

4 Quantitative RT-PCR an nativen Prostatakarzinom-Biopsien: Etablierung der Technik und erste vergleichende Ergebnisse Medizinische Fakultät Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Klinik und Poliklinik für Urologie S. Unversucht, A. Meye, M. Haase #, S. Füssel und M.P. Wirth Klinik und Poliklinik für Urologie, # Institut für Pathologie, TU Dresden DD3PSMAAMACR

5 Quantitative RT-PCR an nativen Prostatakarzinom-Biopsien: Etablierung der Technik und erste vergleichende Ergebnisse Medizinische Fakultät Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Klinik und Poliklinik für Urologie S. Unversucht, A. Meye, M. Haase #, S. Füssel und M.P. Wirth Klinik und Poliklinik für Urologie, # Institut für Pathologie, TU Dresden Logit-Modell (MuMa-Studie vgl. V26): - zur Berechnung: mRNA-Expressionen von EZH2, DD3, Prostein, TRP-P8 auf Biopsie-Auswertungen angewandt: 77% der Tu-Proben mit PCa-Vorhersage Ausblick: Transkript-Quantifizierung auf diagnostische Prostata-Biopsien übertragen


Herunterladen ppt "Quantitative RT-PCR an nativen Prostatakarzinom-Biopsien: Etablierung der Technik und erste vergleichende Ergebnisse Medizinische Fakultät Universitätsklinikum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen