Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Formen des offenen Unterrichts Beate Leßmann, (Film: L. Sack): Jedes Kind wertschätzen, Dieck-Verlag, Heinsberg, DVD 2006 Kritische Ausgangslage Lehrerzentrierter.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Formen des offenen Unterrichts Beate Leßmann, (Film: L. Sack): Jedes Kind wertschätzen, Dieck-Verlag, Heinsberg, DVD 2006 Kritische Ausgangslage Lehrerzentrierter."—  Präsentation transkript:

1 Formen des offenen Unterrichts Beate Leßmann, (Film: L. Sack): Jedes Kind wertschätzen, Dieck-Verlag, Heinsberg, DVD 2006 Kritische Ausgangslage Lehrerzentrierter Unterricht führt zu Unter- und Überforderungen. Auf diese Erfahrungen reagieren Schüler/innen mit Unruhe, Regelbrüchen, aktiven Störungen. Lehrer reagieren auf die steigende Unruhe mit der Einforderung von Disziplin, rigiden Verhaltensanforderungen und Strafandrohungen. Aus dem Lernarrangement entschwindet – häufig unbewusst – die Möglichkeit, geordnet mit einander und über einander zu reden. Die Anbahnung und bewusste Entwicklung demokratischer Willensbildung und Partizipation der Schüler findet tendenziell nicht mehr statt. Schülervertretung ist vor einem so gearteten Hintergrund nicht glaubwürdig.

2 Aus der Sicht des Deutschunterrichts kann sich entwickeln … Schreiben Lerntagebuch Rechtschreibbox Wortschatzarbeit am PC Schreibkonferenz Verhalten ? Leistungsdokumentation Portfolio Präsentation Lesen Autorenlesung Präsentation Schreiben Lesen Lesezeiten Lesejournal Literaturzirkel Sprechen vorlesen, Meinungen äußern

3 Organisationsformen Wochenplan Schreibzeiten Lesezeiten Offene Lernzeiten Lehrerzentrierte Phasen Verhalten ? Deutschunterricht Schreiben Lesen Sprechen Andere Fächer ?

4 Deutschunterricht: Rechtschreiben + Lesen Rechtschreiben Korrektur TKK Rechtschreibbox Begleitheft + Übungen Lernkartei am PC Rechtschreibarbeiten: Aufgabe + Nacharbeit Lesen Lesejournal Lesetagebuch Themenhefte

5 Unterricht und Unterrichtsreflexion Präsentationen: Veröffentlichung = Bezug zu allen Blitzlicht : selbstreflexive Meinungsäußerung vor allen Abschluss einer Arbeitsphase: in der Gemeinschaft + durch die Gemeinschaft

6 Klasse 1 3. Unterrichtswoche Einübung von Verhaltensformen: Kreisspiel Gruppenspiele Vorlesekreis Arbeitsformen: Lehrerzentrierte Aufgabenstellung Individuelle Aufgaben Lerntagebuch Pflichtaufgaben versus Freiarbeit

7 12. Unterrichtswoche Verhaltensformen: Singkreis Gesprächskreis Arbeitsformen: Lerntagebuch Kontrolltabelle Gelbe Hefte

8 GS Bochum

9 Klassenebene Klassenrat Lernen Gespräche über das Lernen und über Lernergebnisse Verhalten Gespräche über das Verhalten von LL und SuS Gemeinsame Aktivitäten Willensbildung vereinbaren/ beschließen/ kontrollieren/ evaluieren Schule

10 Organisationsformen zur Entwicklung von Willensbildung und Partizipation Verhalten Social skills Classroom Management Moral education Youth leadership Civic education Klassenrat Hausrat Jahrgangsrat Just community

11 Klassenrat: demokratische Gesprächsform Klassenrat in der Grundschule Klassenrat: Protokoll Zeitnehmer Regelwächter Moderator Abgeordneten- versammlung Schul- versammlung Demokratie AG 4x im Jahr: Demokratie-Tag

12 Streitschlichtung als Gesprächsform Grundschule: Streitteppich Sek.I : Streitampel Teppich: 120 x 120


Herunterladen ppt "Formen des offenen Unterrichts Beate Leßmann, (Film: L. Sack): Jedes Kind wertschätzen, Dieck-Verlag, Heinsberg, DVD 2006 Kritische Ausgangslage Lehrerzentrierter."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen