Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Alkoholische Getränke Von Petra Pennov. Wie entsteht Alkohol? Gärung Gärung Destillieren Destillieren Alkoholische Getränke Alkoholische Getränke (Wein.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Alkoholische Getränke Von Petra Pennov. Wie entsteht Alkohol? Gärung Gärung Destillieren Destillieren Alkoholische Getränke Alkoholische Getränke (Wein."—  Präsentation transkript:

1 Alkoholische Getränke Von Petra Pennov

2 Wie entsteht Alkohol? Gärung Gärung Destillieren Destillieren Alkoholische Getränke Alkoholische Getränke (Wein Bier Spirituosen) (Wein Bier Spirituosen)

3 Der Stoffwechsel Aufnahme : Aufnahme : - Erfolgt über Mundschleimhaut, Magen, Darm Mundschleimhaut, Magen, Darm - sie wird beschleunigt durch - sie wird verlangsamt durch

4 Abbau Abbau - dafür verantwortlich ist die Leber - 1g Alkohol liefert 7,1 kcal Energie - Fette werden gespeichert

5 Die Auswirkungen auf dem Körper Bei 0,5 Promille Bei 0,5 Promille Bei höherem Blutalkoholspiegel Bei höherem Blutalkoholspiegel Ab 2 Promille Ab 2 Promille Bei 1,5 Promille Bei 1,5 Promille Bei 4 – 5 Promille Bei 4 – 5 Promille

6 Die Promilleberechnung Die Angabe des Alkoholgehaltes Die Angabe des Alkoholgehaltes Ausrechnen des Alkoholgehaltes Ausrechnen des Alkoholgehaltes Frauen 0,6 Männer 0,7 Frauen 0,6 Männer 0,7

7 Erkrankungen durch regelmäßige überhöhten Konsums Schädigt fast jedes Organ Schädigt fast jedes Organ Schädigt Herzkreislauf-System und erhöht das Krebsrisiko Schädigt Herzkreislauf-System und erhöht das Krebsrisiko Kann auch zu sozialen Problemen führen Kann auch zu sozialen Problemen führen In Österreich In Österreich ( Alkoholkranke) ( Alkoholkranke)

8 Ernährungsphysiologische Bedeutung Inhaltsstoffe Inhaltsstoffe - kaum nennenswerte Nährstoffe - geringe Alkoholmenge - Gesundheitsfördernd für Herzkreislaufsystem

9 Richtlinien Richtlinien -keine Richtlinien sondern nur Richtwerte -Männer: nicht mehr als 20g/Tag -Frauen: nicht mehr als 10g/Tag (entspricht ½ l Bier, ¼ l Wein, 0,06 l Weinbrand) (entspricht ½ l Bier, ¼ l Wein, 0,06 l Weinbrand)

10 Tipps für den Einkauf & Lagerung Unmengen an Flaschen, Dosen und Tetrapacks Unmengen an Flaschen, Dosen und Tetrapacks Bier bei 6-8°C Bier bei 6-8°C Wein in kühlen Kellern Wein in kühlen Kellern Spirituosen kühl und trocken Spirituosen kühl und trocken Weinfalschen mit Korken liegend Weinfalschen mit Korken liegend Geöffnete rasch verbrauchen!! Geöffnete rasch verbrauchen!!

11 Volkswirtschaftliche Bedeutung Bier: 115 Liter / Jahr / Kopf Bier: 115 Liter / Jahr / Kopf Wein: 31 Liter / Jahr/ Kopf Wein: 31 Liter / Jahr/ Kopf Spirituosen: 1,5 Liter / Jahr / Kopf Spirituosen: 1,5 Liter / Jahr / Kopf Volkswirtschaftliche Schäden enorm groß Volkswirtschaftliche Schäden enorm groß

12 Zusammenfassung Alkohol entsteht bei der Gärung von Kohlenhydraten Alkohol entsteht bei der Gärung von Kohlenhydraten Aufnahme erfolgt über Mundschleimhaut, den Magen und dem Darm Aufnahme erfolgt über Mundschleimhaut, den Magen und dem Darm Abbau: Leber Abbau: Leber

13 Die Auswirkungen Die Auswirkungen - bei 0,5 Promille - höher - ab 2 Promille - bei 4 – 5 Promille

14 Bei regelmäßigem Konsum Bei regelmäßigem Konsum Enthalten kaum andere Nährstoffe neben Alkohol & Zucker Enthalten kaum andere Nährstoffe neben Alkohol & Zucker Keine Empfehlungen nur Richtwerte Keine Empfehlungen nur Richtwerte

15 Trocken, luftdicht & aromageschützt aufbewahren Trocken, luftdicht & aromageschützt aufbewahren Geöffnete Flaschen & Packungen rasch verbrauchen Geöffnete Flaschen & Packungen rasch verbrauchen Bier: 115L/Kopf Bier: 115L/Kopf Wein: 31L/Kopf Wein: 31L/Kopf Spirituosen: 1,5L/Jahr Spirituosen: 1,5L/Jahr

16 Danke für die Aufmerksamkeit Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Alkoholische Getränke Von Petra Pennov. Wie entsteht Alkohol? Gärung Gärung Destillieren Destillieren Alkoholische Getränke Alkoholische Getränke (Wein."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen