Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Version 07.01.2014 09:04 O:\Ahkfbe\Vertrag\UW\Präsentationen\2006\Charta-Tagung 09.05.\ Charta- Tagung-Dr.Martin-09.05.2006.ppt Charta-Börse 2006 Wettbewerb.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Version 07.01.2014 09:04 O:\Ahkfbe\Vertrag\UW\Präsentationen\2006\Charta-Tagung 09.05.\ Charta- Tagung-Dr.Martin-09.05.2006.ppt Charta-Börse 2006 Wettbewerb."—  Präsentation transkript:

1 Version :04 O:\Ahkfbe\Vertrag\UW\Präsentationen\2006\Charta-Tagung \ Charta- Tagung-Dr.Martin ppt Charta-Börse 2006 Wettbewerb bis in die Krise ? Der neue / alte Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006

2 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 2 Der neue / alte Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung I.Marktsituation gestern und heute: Preiskampf wieder in vollem Gange II.Marktsituation morgen: Wer wird sich durchsetzen ? III.Zusammenarbeit Charta / R+V:Gutes verbessern IV.Ausblick 2006 ff.:Wie geht es weiter ?

3 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 3 Der neue / alte Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung I.Marktsituation gestern und heute: Preiskampf wieder in vollem Gange II.Marktsituation morgen: Wer wird sich durchsetzen ? III.Zusammenarbeit Charta / R+V:Gutes verbessern IV.Ausblick 2006 ff.:Wie geht es weiter ?

4 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 4 Prämie (Mrd. ) Entwicklung: Prämieneinnahmen und KFZ - Bestand (Markt) Quellen: GDV Statistical Yearbook of German Insurance 2005 Bestand (Mio. Stück)

5 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 5 Preiskampf KFZ wieder in vollem Gange * Werte aus Hochrechnung Quelle: GDV Kraftfahrt Fachtagung kumulierte Verluste : rd. 6 Mrd. kumulierte Gewinne : rd. 2,9 Mrd * Vers.techn. Ergebnis (Mrd. ) 0,601,000,60-0,25-1,30-1,80-1,70-0,50-0,300,781,350,80 Ø - Prämie ()

6 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 6 Der neue / alte Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung I.Marktsituation gestern und heute: Preiskampf wieder in vollem Gange II.Marktsituation morgen: Wer wird sich durchsetzen ? III.Zusammenarbeit Charta / R+V:Gutes verbessern IV.Ausblick 2006 ff.:Wie geht es weiter ?

7 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 7 Marktsituation morgen – Shell Studie: PKW-Szenarien bis 2030 Marktvolumen Pkw wird steigen Die (erwachsene) Bevölkerung steigt mittelfristig an, bei demographischer Verschiebung nach oben Der Wunsch der Älteren nach individueller Mobilität wird sich erheblich erhöhen Trotz sinkenden Rentenniveaus steigt die Kaufkraft dieser Bevölkerungsgruppe In erster Linie wird der Mobilisierungsgrad bei den Frauen ansteigen Vor allem ältere Frauen (ab 65 Jahren) werden ihren Motorisierungsgrad verdoppeln Gegenläufig wirken höhere Fahrzeugkosten, insb. durch steigende Benzinpreise Ergebnis: Bis 2015 wird sich der Pkw-Bestand von 45 Mio. auf 48 Mio. erhöhen Bis 2010 wird ein Wachstum von Pkw pro Jahr erwartet

8 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 8 Marktsituation morgen – Shell Studie: PKW-Szenarien bis 2030 Prognose Moderates Wachstumspotenzial auf dem KFZ - Versicherungsmarkt aber: Es ist mit weiter sinkenden Durchschnittsbeiträgen zu rechnen, so dass sich die Situation auf dem Versicherungsmarkt verschärfen wird Ursachen Die Fahrleistung pro Fahrzeug geht zurück; dieser Effekt wird zusätzlich verstärkt durch den Benzinpreisanstieg Die Schadenfrequenz sinkt weiter ( : Rückgang um 14,5 %), denn das zusätzliche Schadenpotenzial durch die zunehmenden Fahrzeugdichte (insbesondere durch Straßengüterverkehr) wird kompensiert: - Optimierung des bestehenden Straßensystems, z.B.: Lückenschließung, Verkehrsleitsysteme - zunehmende Sicherheitstechnik in den Fahrzeugen

9 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 9 31,8 % 12,5 % 13,6 % 42,1 % Marktanteil (nach Beitragsvolumen)

10 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 10 Der neue / alte Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Wer wird sich am KFZ - Markt durchsetzen ? Dauerhaften Erfolg werden nur Unternehmen haben, die sich flexibel und schnell auf neue Rahmenbedingungen einstellen können. Grundvoraussetzung:Risikogerechte und zielgruppenorientierte Tarifpolitik Zu erreichen durch:Kontinuierliche Verfeinerung des Differenzierungsgrades, z.B. durch Scoring-Tarife Konsequenz:Kleinere und nicht spezialisierte Versicherer werden diesen Anforderungen weder technisch noch inhaltlich standhalten können

11 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 11 Der neue / alte Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung I.Marktsituation gestern und heute: Preiskampf wieder in vollem Gange II.Marktsituation morgen: Wer wird sich durchsetzen ? III.Zusammenarbeit Charta / R+V:Gutes verbessern IV.Ausblick 2006 ff.:Wie geht es weiter ?

12 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 12 Entwicklung Charta-Agenturen: Gesamtsicht (alle Konzerngesellschaften und Tariftypen) Mio.

13 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 13 Entwicklung Charta-Agenturen: Großkunden (alle Konzerngesellschaften und Tariftypen) Mio.

14 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 14 Entwicklung Charta-Agenturen: Breitengeschäft (alle Konzerngesellschaften und Tariftypen) Mio.

15 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 15 Entwicklung Charta-Agenturen: Charta-Tarif Mio.

16 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 16 Charta-Agenturen: Aufteilung der lebenden Verträge (Stück) mit Beginn nach Tariftypen (Pkw ohne Grosskunden)

17 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 17 Der neue / alte Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung I.Marktsituation gestern und heute: Preiskampf wieder in vollem Gange II.Marktsituation morgen: Wer wird sich durchsetzen ? III.Zusammenarbeit Charta / R+V:Gutes verbessern IV.Ausblick 2006 ff.:Wie geht es weiter ?

18 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 18 Allgemeine Erfordernisse / Entwicklungen Breitengeschäft: Risikogerechte und flexible Tarifierung Verfeinerung der Scoring - Modelle Gewerbegeschäft: Vereinfachte, standardisierte Tarifierungsmöglichkeiten, teilweise zielgruppenorientiert Firmengeschäft (Groku): Individuelle, flexible Zeichnung Sanierung schlecht verlaufender Kundenverbindungen

19 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 19 Tarifpolitik R+V Breitengeschäft: Punktuelle Nachjustierung im Tarif / Stabiles Tarifniveau Ziel: Ausbau des Geschäftes Gewerbegeschäft: Modifikation des Mittelstandstarif Ausblick: Flotten - SFR in Planung Firmengeschäft (Groku): Individuelle, flexible Zeichnung für alle Tarifierungsmöglichkeiten Fokus: Ergebnisverbesserung / Sanierung bei Bedarf (Unterstützung durch R+V) Ziel: Halten des Geschäftsvolumens / Steigerung des Tarifgeschäftes Besondere Charta-Vorteile auch in Zukunft Strategie Zweite Marke KRAVAG-ALLGEMEINE wird fortgeführt

20 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 20 Marktvorteile und umgebremster Wachstumskurs aus eigener Kraft: Attraktive und leistungsstarke Produkte Alleinstellungsmerkmal Fahrerschutz-Versicherung: – Schließt wichtige Lücke in der Kfz-Versicherung – Unschlagbarer Preis – überzeugende Leistung – Kompromisslose Fahrer-Absicherung bei selbstverschuldetem Unfall: Verdienstausfall Hinterbliebenenrente Schmerzensgeld Haushaltshilfe

21 Der alte / neue Kampf um Marktanteile in der KFZ - Versicherung Dr. Edgar Martin 09. Mai 2006 Schaubild 21 Fazit Die konstruktive Zusammenarbeit mit Charta hat sich bewährt Auch zukünftig ist eine enge Kooperation ein geeignetes Mittel, um am Markt auf Dauer erfolgreich zu agieren Charta-Besonderheiten wird es weiterhin geben Der zunehmende Preisdruck erfordert eine besondere Fokussierung auf die Bestandspflege (Sanierung)


Herunterladen ppt "Version 07.01.2014 09:04 O:\Ahkfbe\Vertrag\UW\Präsentationen\2006\Charta-Tagung 09.05.\ Charta- Tagung-Dr.Martin-09.05.2006.ppt Charta-Börse 2006 Wettbewerb."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen