Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Verlag Siegfried Rohn GmbH & Co. KG Ute Roggendorf, 4. September 2013 Belgien Wachstum verlangsamt 2012: Wirtschaft statisch (Euromonitor): Eurokrise drohender.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Verlag Siegfried Rohn GmbH & Co. KG Ute Roggendorf, 4. September 2013 Belgien Wachstum verlangsamt 2012: Wirtschaft statisch (Euromonitor): Eurokrise drohender."—  Präsentation transkript:

1 Verlag Siegfried Rohn GmbH & Co. KG Ute Roggendorf, 4. September 2013 Belgien Wachstum verlangsamt 2012: Wirtschaft statisch (Euromonitor): Eurokrise drohender Arbeitslosigkeit politische Differenzen Die Bindung der Löhne an die Inflation erhielt die Kaufkraft der Belgier. Die Rentabilität der Geschäfte sinkt, die Umsatzentwicklung verlangsamt sich. Typisch für Belgien: die Konzentration auf unabhängige Einzelhändler oder kleine lokale Ketten.

2 Verlag Siegfried Rohn GmbH & Co. KG Ute Roggendorf, 4. September 2013 Vertriebswege 2012 (Quelle: GfK Panelservices Benelux): Blumengeschäft 35,1 % Gartencenter 22,4 % Markt 9,7 % Erzeuger 6,8 % = 74 % Supermarkt 12,8 % DIY unter 1,0 % Andere 12,9 % Zierpflanzenverbrauch 2012 (Quelle: GfK Panelservices Benelux): Schnittblumen 23,0 % Gartenpflanzen 22,0 % Zimmerpflanzen 19,0 % Sträuße und Pflanzschalen 17,0 % B+B-Pflanzen 15,0 % Andere 3,5 %

3 Verlag Siegfried Rohn GmbH & Co. KG Ute Roggendorf, 4. September 2013 anhaltend kaltes Frühjahr verschlechterte die wirtschaftliche Lage AVBS (Verband für Floristen, Obstbauern, Landschafter und Baumschulen) startete Ende Mai eine Umfrage, genannt Sierteeltbarometer: 71 % sagen: 1. Quartal 2013 noch schlechter als schlechtes 1. Quartal 2012 durchschnittliche Verluste sind im Zierpflanzenbau größer als in Baumschulen und die wiederum größer als im Landschaftsbau 36 % sagen: schlechte Zahlungsmoral schon 2012 fiel der Jahresgewinn schlechter aus als der Jahresumsatz 2012 Kostentreiber sind im Zierpflanzenbau: Energie, Arbeit und Transport in Baumschulen: Gebrauchsmaterialien, Werkschutz und Arbeit im Landschaftsbau: Arbeit, Verwaltung und Transport

4 Verlag Siegfried Rohn GmbH & Co. KG Ute Roggendorf, 4. September Drittel der geplanten Investitionen werden ausgesetzt Zierpflanzen: 22 % und 29 % Abbaupläne Baumschulen: 7 % und 17 % Abbaupläne Erhöhung des Mitarbeiterstammes: nur GaLaBau Gesamtfläche Belgien: ha Zierpflanzenbau Gesamtfläche in ha: (seit 2002 jährliche leichte Steigerung) davon unter Glas: 527 (seit 2008 jährlicher leichter Rückgang) Freiland: (seit 2002 jährliche leichte Steigerung) davon Baumschule: (seit 2002 jährliche leichte Steigerung) Zurück ging v.a. der Anbau von Azaleen, einem typischen belgischen Produkt.

5 Verlag Siegfried Rohn GmbH & Co. KG Ute Roggendorf, 4. September % der belgischen Pflanzen kommen aus Flandern, bei den Zierpflanzen sind es sogar annähernd 100 %. Produktionswert Zierpflanzenbau in Mio. : Belgien Flandern davon Baumschule: Zierpflanzen: Die Baumschulen überholten die Zierpflanzenbetriebe in Belgien erstmals 2007, in Flandern erstmals Marktanteile 2012 in %: (geschätzt!!) in Belgien (2011): in Flandern (2006): Baumschule Blumenzwiebeln 1 1 Schnittblumen 3 3 Azaleen Topf-Chrysanthemen 2 2 B&B-Pflanzen 5 5 Saatgut und Jungpflanzen 4 4 Andere (einschl. Zimmerpflanzen) 15 18

6 Verlag Siegfried Rohn GmbH & Co. KG Ute Roggendorf, 4. September 2013 Export belgischer Zierpflanzen: ,- in 2012 davon Saatgut + Stecklinge ,- 11,7 % Blumenzwiebeln ,- 3,7 % Blattgrün ,- 0,1 % Schnittblumen ,- 28,5 % Baumschulware ,- 16,5 % B+B-Pflanzen ,- 9,9 % Zimmerpflanzen ,- 14,8 % Azaleen+Rhododendron ,- 4,8 % Hauptabnehmer waren 2012 die Niederlande 45,8 % gefolgt von Frankreich 33,3 % Großbritannien 6,2 % Deutschland 4,6 % Rest EU-15 4,9 % d.h. EU-15: 94,8 % 12 neue EU 0,8 % Andere 4,4 % Belgien importierte 2012 in erster Linie Schnittblumen 42,1 % außerdem Zimmerpflanzen 13,0 % Baumschulware 10,6 % Blattgrün 9,5 % (Quelle: Eurostat + VLAM Kalkulationen)


Herunterladen ppt "Verlag Siegfried Rohn GmbH & Co. KG Ute Roggendorf, 4. September 2013 Belgien Wachstum verlangsamt 2012: Wirtschaft statisch (Euromonitor): Eurokrise drohender."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen