Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Wiederholungsstunde Altweiber 2008. 2 Es wurden bei 200 zufällig ausgewählten normalwüchsigen männlichen erwachesnen Personen die Körpergröße bestimmt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Wiederholungsstunde Altweiber 2008. 2 Es wurden bei 200 zufällig ausgewählten normalwüchsigen männlichen erwachesnen Personen die Körpergröße bestimmt."—  Präsentation transkript:

1 1 Wiederholungsstunde Altweiber 2008

2 2 Es wurden bei 200 zufällig ausgewählten normalwüchsigen männlichen erwachesnen Personen die Körpergröße bestimmt. Das zugehörige Histogramm sieht wie folgt aus: Zeichnen sie (grob) ein Maß für die Lage der Größenverteilung ein. Welche Lagemaße kennen Sie? Würden Sie behaupten, die Körpergröße männlicher Erwachsener sei normalverteilt? Wie würden Sie ihre Behauptung untermauern? Ein neuer Proband wird vermessen und besitzt eine Körpergröße von 154cm. Sie haben die Vermutung, der Proband sei kleinwüchsig und nicht normalwüchsig. Formulieren Sie eine Nullhypothese und eine Alternativhypothese zum Testen dieser Aussage (Dies sollte eigentlich schon im voraus geschehen sein!). Welche p-value würden sie (grob) erhalten, wenn Sie die Größenverteilung von oben zu Grunde legen? Zu welchem Schluss gelangen Sie?

3 3 In einer Studie wurde untersucht, ob sich der Promillegehalt von Alkoholikern (Gruppe A) und Fastnachtern (Gruppe B) am Rosenmontag unterscheidet. Das Ergebnis war, dass Gruppe B im Mittel einen um 1,2 Promille höheren Blutalkoholspiegel hatte als Gruppe A. Im unverbundenen (zweiseitigen) t-Test ergab sich ein p-Wert von 0,083. Bitte skizzieren Sie in der folgenden Graphik die Lage des 95%-Konfidenzintervalls für die Mittelwertdifferenz Gruppe B minus Gruppe A. Markieren Sie insbesondere deutlich die obere und untere Grenze dieses Intervalls! | | | > 0 1 1,2 Differenz Blutalkohol [] Bei Gültigkeit der Nullhypothese: Mittelwertdifferenz ist 0 p<0.05 genau dann, wenn das 95%-Konfidenzintervall die 0 nicht enthält. [ ]

4 4 Meenzer Schwellköpp

5 5 Fleischworscht- esser Nichtesser adipös104 nicht adipös3036 Folgende Vierfeldertafel zeigt das Resultat einer Erhebung über den Zusammenhang zwischen Fleischworschtkonsum und Fettsucht: Wie würden Sie überprüfen, ob es einen signifikanten Zusammenhang zwischen Fleischworschtkonsum und Fettsucht gibt? Meenzer Buwe Meenzer Mädcher Meenzer Handkäs mit Musik Meenzer Fleischworscht is net deier, ißte viel da werste dick (Hermann Schneider/Volker Wilms) Es handelt sich um eine unverbundene Fragestellung, beide Variablen sind binär Fisher-Test Wie könnte man diese Vierfeldertafel informativer machen?

6 6 Sind die x-Achsendaten und die y-Achsendaten im obigen unabhängig oder korreliert? Nennen sie ein Korrelationsmaß und schätzen sie grob, wie groß dieses im gezeigten Fall sein könnte. Uhrzeit Gefühlte Schönheit der Gäste Je später der Abend, desto schöner die Gäste

7 7 Rolf Braun wolle mern eroi losse? 25Jahre Sitzungspräsident der Mainzer Fernsehfastnacht Welche Gründe gibt es für die Durchführung einer Studie als Blind- bzw. Doppelblindstudie (welche Effekte werden hierdurch ausgeschaltet)?

8 8 Variable Närrischkeit Hier die Ergebnisse einer linearen Regression (Variable Närrischkeit gegen Alter) Stellen Sie die allgemeine Regressionsgleichung auf. Berechnen Sie den vorhergesagten Wert für Variable X im Alter von 25 Jahren

9 9 populärster Mainzer seit Gutenberg Jakob Jockel Fuchs Mainzer Bürgermeister, Bau des Fastnachtsbrunnens

10 10 1.) Manuel Friedrich hat die beste Zweikampfquote. 2.) Im Fall von Marco Rose überdeckt das Intervall zwischen 0,54 und 0,62 mit einer Wahrscheinlichkeit von 95 Prozent den wahren Wert seiner Zweikampfquote 3.) Das Konfidenzintervall von Christian Demirtas ist viel größer als das Konfidenzintervall von Manuel Friedrich. Anbei eine Darstellung des Zweikampfverhaltens mehrerer Mainzer Abwehrspieler (95%-Konfidenzintervalle). Welche der folgenden Aussagen sind anhand der Darstellung statistisch belegbar? Nullfünfer un die Fassenacht sin wie de Dom fer Meenz gemacht

11 11 In einer Studie werden zufällig Schüler aus Gymnasien und Hauptschulen bezüglich ihrer Fastnachtsaktivität befragt (Zielgröße: Fastnachtsvereinsmitglied ja/nein). a) Auf welchem Skalenniveau wird die Zielgröße erhoben? b) Es stellt sich heraus, dass der Anteil der Vereinsmitglieder unter den Gymnasiasten höher ist als unter den Hauptschülern (s.Tabelle) Fastnachterzahlen (Vereinsmitglied/Zahl der Befragten) Schullauf- bahn Jahre Jahre Jahre Gesamt (%) Haupt- schule 10/5027/503/340/100 (40%) Gymnasium5/5020/5060/100 85/300 (42,5%) Welche Kritik üben Sie an der Studie? Was könnte man tun, um die Zahlen vergleichbar zu machen?

12 12 Am Rosenmontag bin ich geboren Wähle (dann hast du Mainz an der Strippe) Margit Sponheimer

13 13 Es soll die Frage untersucht werden, ob ein Unterschied in der Bützjenhäufigkeit zu Fastnacht zwischen verkleideten und Nichtverkleideten Personen besteht. Hierzu wurde bei allen männlichen Beschäftigten der Uniklinik die Bützjenzahl an Rosenmontag und der Verkleidungsstatus (0 = Nicht kostümiert; 1 = verkleidet) bestimmt. Die deskriptiven Ergebnisse finden sich in folgender Tabelle: Kostümierte nicht Kostümierte

14 14 Gewählte MaßzahlNichtraucherRaucher Kostümierte nicht Kostümierte Geben Sie drei geeignete Maßzahlen an, mit denen sich die Verteilung der Bützjen-Werte bei Nichtverkleideten und bei Kostümierten sinnvoll beschreiben lässt (jeweils auf 2 Nachkommastellen gerundet).

15 15 Welche der Graphiken ist zur Darstellung der Daten geeignet? kostümiert j/n Differenz Bützjer kostümiert j/n Anzahl Bützjer Anzahl Anzahl Bützjer

16 16 Zur Beantwortung der oben beschriebenen Fragestellung soll nun ein statistischer Test zum 5% Niveau durchgeführt werden. Formulieren Sie die zugehörigen (sachbezogenen) Hypothesen! Welche Tests kommen in Frage, welchen Test würden Sie wählen? Formulieren Sie die aus diesem Testergebnis resultierende vollständige Sachaussage, falls ein p-Wert von p=0.001 beobachtet wird.

17 17 Es gibt kein Bier auf Hawaii Rucki Zucki Das Humba-Täterä Heile, heile Gänsje Ja mer san mi'm Radl do Es gibt kein Bier auf Hawaii Ernst Neger


Herunterladen ppt "1 Wiederholungsstunde Altweiber 2008. 2 Es wurden bei 200 zufällig ausgewählten normalwüchsigen männlichen erwachesnen Personen die Körpergröße bestimmt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen