Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.handl.netHandl Management Consulting1 Beziehungswerkstatt Beziehungen – Von der Abh ä ngigkeit in die Beziehungsf ä higkeit Ein Seminar moderiert in.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.handl.netHandl Management Consulting1 Beziehungswerkstatt Beziehungen – Von der Abh ä ngigkeit in die Beziehungsf ä higkeit Ein Seminar moderiert in."—  Präsentation transkript:

1 Management Consulting1 Beziehungswerkstatt Beziehungen – Von der Abh ä ngigkeit in die Beziehungsf ä higkeit Ein Seminar moderiert in Anlehnung an die Methode der Zukunftswerkstatt

2 Management Consulting2 Beziehungswerkstatt Zukunftswerkstatt: geht auf Robert Jungk zur ü ck in den 70er Jahren ist eine soziale Probleml ö sungs- methode emanzipatorisch basisdemokratisch integrativ ganzheitlich kreativ kommunikativ provokativ

3 Management Consulting3 Beziehungswerkstatt Nicht passiv geschehen lassen Selbst aktiv entscheiden und gestalten

4 Management Consulting4 Beziehungswerkstatt Basisdemokratisch: Jede/r bringt sich ein Integrativ: Ü berwindung des Gegensatzes zwischen Laie & Experte ganzheitlich: Versuch der Verbindung von Selbst & Gemeinschaft, Intuition & Rationalit ä t, Kognition & Emotion Kreativ Aktivierung sch ö pferischer Fantasie Kommunikativ Ü berwindung von Kommunikations-Barrieren, freie Ä usserung Provokativ Ohne Scheu, unerschrocken seine Meinung und Forderung ä ussern

5 Management Consulting5 Beziehungswerkstatt Gliederung in 3 Fasen: 1. Kritikfase (These / Beschwerde) 2. Fantasiefase (Antithese / Utopie) 3. Planungsfase (Synthese / Umsetzung)

6 Management Consulting6 Beziehungswerkstatt In jeder Fase wird nach bestimmten Regeln agiert und kommuniziert Jede Fase ist selbst geteilt in 2 Aspekte: 1. Ö ffnen, sammeln 2. Ausw ä hlen, fokussieren 1. Kritik ä ussern 2. Ideen, Vorschl ä ge formulieren 3. Pr ü fen & planen

7 Management Consulting7 Beziehungswerkstatt 1. Fase: Kritik Regeln: 1. Diskussionsverzicht 2. k k k – kurz, konkret, kritisch 3. Klare Visualisierung Leitfragen: Was st ö rt mich? Was bedr ü ckt mich? Was verletzt mich? Was macht mich zornig? Wovor f ü rchte ich mich? Was macht mir angst?

8 Management Consulting8 Beziehungswerkstatt 2. Fase: Fantasie Regeln: 1. Keine Kritik (Killerfrasen!) 2. Freies Gedankenspiel 3. Freie Wahl der Pr ä sentation Spiel ist Probehandeln Sich nicht durch Vern ü nftigkeit einengen lassen Auch schier Unm ö gliches formulieren Ohne Scheu m ä rchenhafte W ü nsche ä ussern

9 Management Consulting9 Beziehungswerkstatt 3. Fase: Planung Regeln: 1. Konkret werden (wer / wann / wo / was / wie) 2. Schritte zur Realisierung 3. Zeitplan 4. Eigener Beitrag zur Zielerreichung Kritische Pr ü fung der Ideen, Vorstel- lungen & W ü nsche Entwickeln von Durchsetzungs- strategien Planung von Handlungen (Verhalten, Handlungen)

10 Management Consulting10 Beziehungswerkstatt In der 3. Fase setzt die Kritik und rationale Pr ü fung ein! Was ist wie realisierbar? Was & wo sind Hindernisse bzw. Beharrungskr ä fte? Wie sind die Erfolgschancen? Welche Taktiken & Vorgangsweisen sind zu w ä hlen? Wo gibt es welche B ü ndnispartner und/oder Unterst ü tzung?

11 Management Consulting11 Beziehungswerkstatt Zur Pr ü fung werden die Kontextfaktoren ber ü cksichtigt bzw. reale Notwendig- keiten beachtet: 1. Reale Voraussetzungen 2. Zeitplan 3. Mitteleinsatz 4. Finanzierung Eigene Kontrollfragen: 1. Was tun? 2. Wann was tun? 3. Wo wann was tun? 4. Wie wo wann was tun? Umsetzung


Herunterladen ppt "Www.handl.netHandl Management Consulting1 Beziehungswerkstatt Beziehungen – Von der Abh ä ngigkeit in die Beziehungsf ä higkeit Ein Seminar moderiert in."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen