Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zielvereinbarungen Nutzen, Instrumente, Methoden und Erfolgsfaktoren eines wichtigen Führungsinstruments.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zielvereinbarungen Nutzen, Instrumente, Methoden und Erfolgsfaktoren eines wichtigen Führungsinstruments."—  Präsentation transkript:

1 Zielvereinbarungen Nutzen, Instrumente, Methoden und Erfolgsfaktoren eines wichtigen Führungsinstruments

2 Mit Zielen arbeiten Warum arbeiten wir mit Zielen? Seite 1 Ziele schaffen Raum für eigene Entscheidungen. Ziele geben die Richtung an. Ziele ermöglichen Selbstkontrolle. Ziele sind Sinn stiftend. Ziele setzen Energie frei.

3 Mit Zielen arbeiten Welchen Nutzen haben die Mitarbeiter? Seite 2 Sie wissen, wohin die Reise geht Sie kennen die Schwerpunkte ihrer Arbeit Es ist klar, wann man Erfolg hat Sie können über Massnahmen weitgehend selbst entscheiden Sie haben viel Eigenverantwortung Sie bekommen Anerkennung für Fortschritte und Zielerreichung Sie können die eigenen Potenziale entwickeln

4 Mit Zielen arbeiten Was sind Ziele? Ziele definieren den Zustand, der erreicht werden soll. Massnahmen sind Mittel zur Zielerreichung. Es gibt Arbeits- und Entwicklungsziele. Arbeitsziele werden von den Organisationszielen abgeleitet. Seite 3 Beachten Sie:

5 Mit Zielen arbeiten Warum wollen wir Ziele vereinbaren? Seite 4 Vereinbarungen sichern eine hohe Ziel-Qualität … durch Beteiligung (Wissen und Erfahrung) der Mitarbeiter. Vereinbarungen stärken die Eigenverantwortung … durch ein ausdrückliches Ja des Mitarbeiters. Vereinbarungen schaffen höchste Motivation … durch Beteiligung, Einflussnahme und Entscheidung zur Vereinbarung.

6 Mit Zielen arbeiten Wie kommen wir zu einer Zielvereinbarung? Seite 5 durch Dialog in offener Kommunikation als Austausch auf gleicher Augenhöhe durch Übereinkunft eindeutig definierter Ziele der zur Zielerreichung notwendigen Bedingungen und Ressourcen durch Kenntnis und Verständnis der übergeordneten Organisationsziele der Wünsche, Neigungen und Möglichkeiten der Mitarbeiter

7 Mit Zielen arbeiten Was wollen wir im Dialog leisten? Seite 6 DialogDialog Organisation Ziele und BedingungenOrganisation Mitarbeiter Fähigkeiten und NeigungenMitarbeiter Vereinbarung von Mitarbeiter-Zielen

8 Mit Zielen arbeiten Was tun wir, wenn wir keine Vereinbarung erreichen? Seite 7 Kompromiss finden ein weiteres Gespräch führen Dritte hinzuziehen anderes Ziel vereinbaren (z.B. Ziele tauschen) wenn möglich: wenn NICHT möglich: Ziel vorgeben (anordnen)

9 Mit Zielen arbeiten Ziele vereinbaren Seite 8 Führungskraft und Mitarbeiter sagen JA zum Ziel. Ziele vorgeben? Der Mitarbeiter empfindet das Ziel als Anreiz. Der Mitarbeiter fühlt und macht sich verantwortlich für die Zielerreichung. Der Mitarbeiter lehnt das Ziel ab oder ist skeptisch. Der Mitarbeiter wird verantwortlich gemacht; kann sich noch anfreunden. Frau K. stimmt dem Umsatzwachstum von 4% zu, nachdem sie von administrativen Arbeiten entlastet wurde. Herr V. erkennt im Gespräch, dass er seine Präsentationen auf die Kernaussagen konzentrieren muss. Laufende Feedbacks werden vereinbart. Frau K. stimmt dem Umsatzwachstum von 4% zu, nachdem sie von administrativen Arbeiten entlastet wurde. Herr V. erkennt im Gespräch, dass er seine Präsentationen auf die Kernaussagen konzentrieren muss. Laufende Feedbacks werden vereinbart. Herr M. hält ein Umsatzwachstum von 4% in seinem Gebiet für unrealistisch – egal welche Unterstützung er erhält. Frau B. lehnt es ab, sich freundlicher und hilfsbereiter gegenüber Kunden und Mitarbeitern zu verhalten. Das Ziel bleibt: Keine Beschwerden mehr. Herr M. hält ein Umsatzwachstum von 4% in seinem Gebiet für unrealistisch – egal welche Unterstützung er erhält. Frau B. lehnt es ab, sich freundlicher und hilfsbereiter gegenüber Kunden und Mitarbeitern zu verhalten. Das Ziel bleibt: Keine Beschwerden mehr. oder Der Mitarbeiter empfindet das Ziel als ein Muss. Beispiele

10 Mit Zielen arbeiten Ziele vereinbaren Seite 9 Das Ja zum Ziel motiviert. Ziele vorgeben? Eine Vereinbarung kann nicht angeordnet werden. Durch Dialog und Verhandlung können Vereinbarungen erreicht werden. Das Nein / Vielleicht schwächt. Eine Vorgabe ist keine Vereinbarung. Vorgaben sind notwendig, wenn das Ziel für die Organisation notwendig (= Not abwendend) ist. oder Beachten Sie:

11 Mit Zielen arbeiten Wie sind Ziele zu formulieren? Seite 10 … spezifisch: S Ist das angestrebte Ergebnis konkret beschrieben? … messbar: M Ist die Zielerreichung bewertbar bzw. genau erkennbar? … relevant, realistisch: R Ist das Ziel wichtig zur Erreichung übergeordneter Ziele und ist es mit Anstrengung erreichbar? … aktiv beeinflussbar: A Ist das Ziel primär durch eigene Initiative erreichbar? … terminiert: T Ist die Zielerreichung mit einem Datum versehen?

12 Mit Zielen arbeiten Welche Arten von Zielen gibt es? Seite 11 Arbeitsziele … zielen auf den Erfolg der Organisation. Standardziele Innovationsziele Methodenziele Führungsziele Qualitätsziele Kooperationsziele Projektziele Entwicklungsziele … entwickeln die Kompetenzen der Mitarbeiter. … stärken die Mitarbeiter, um Ziele zu erreichen. … beheben Defizite / entwickeln Potenziale. … dienen der jetzigen oder zukünftigen Arbeit. Fachliche Ziele Methodische Ziele Verhaltensziele

13 Mit Zielen arbeiten Fragen … Antworten … Seite 12 hat die Organisation / welche Ziele hat die Führungskraft?Welche Ziele läuft das Zielfindungsgespräch ab?Wie wenn wir uns nicht einigen?Was, werden die Ziele dokumentiert?Wie erfährt von den Zielen und der Zielerreichung?Wer wenn die Ziele (nicht) erreicht werden?Was passiert, Erreichen des Zieles Einfluss auf das Gehalt?Hat das


Herunterladen ppt "Zielvereinbarungen Nutzen, Instrumente, Methoden und Erfolgsfaktoren eines wichtigen Führungsinstruments."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen