Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Individualisierung an der HTL Kaindorf SCHILF 7.7.2010 - BE/ST.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Individualisierung an der HTL Kaindorf SCHILF 7.7.2010 - BE/ST."—  Präsentation transkript:

1 Individualisierung an der HTL Kaindorf SCHILF BE/ST

2 Ziele und Lehrinhalte des Gegenstandes KULT für EDVO bzw. äquivalenter Freigegenstand MI / ME Angelika Perfler: Einführung in die Erlebnispädagogik Pause Ideen/Erfahrungsaustausch: „ Was können wir dazu beitragen, dass die neuen Jahrgänge möglichst rasch gute (Lern)Gemeinschaften werden?“

3 Schritte zur guten Klassengemeinschaft Aktionen zum Kennenlernen / den Platz in der Gemeinschaft finden Integration der Repetenten Kommunikation mit den Eltern Klassenidentität

4 Klassenlehrergemeinschaft, ziehen alle an einem Strang? Was würde ich mir wünschen? Was sind meine Erfahrungen? Einheitliche Vorgangsweise bei heiklen Themen: z.B.: Ordnung, Fehlstunden ? Wie kann die Kommunikation zwischen KollegInnen verbessert werden? Wie können die offiziellen Konferenzen durch „Vorfeldarbeit“ verkürzt werden?

5 Regeln für ein gutes Miteinander Brauchen wir das oder reicht das Leitbild und die Schulordnung? Methodik, wie Vereinbarungen getroffen werden? Wer kümmert sich um die Einhaltung, welche Konsequenzen gibt es?

6 Die Herausforderung der unterschiedlichen Startpositionen Erfahrungen mit vorjährigen Förderaktionen Sollen alle mitgetragen werden? Wo ist die Grenze? Sollte man Abbrechern bessere Alternativen (Beratung etc.) anbieten? Erfahrungen mit Lerngruppen


Herunterladen ppt "Individualisierung an der HTL Kaindorf SCHILF 7.7.2010 - BE/ST."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen