Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SAP R / 3 AnlagenbuchhaltungAM. Funktionselemente des Moduls AM klassische Anlagenbuchhaltung (AA) klassische Anlagenbuchhaltung (AA) Investitionscontrolling.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SAP R / 3 AnlagenbuchhaltungAM. Funktionselemente des Moduls AM klassische Anlagenbuchhaltung (AA) klassische Anlagenbuchhaltung (AA) Investitionscontrolling."—  Präsentation transkript:

1 SAP R / 3 AnlagenbuchhaltungAM

2 Funktionselemente des Moduls AM klassische Anlagenbuchhaltung (AA) klassische Anlagenbuchhaltung (AA) Investitionscontrolling Investitionscontrolling technische Anlagenverwaltung und Instandhaltung technische Anlagenverwaltung und Instandhaltung

3 Funktionselemente des Moduls AM klassische Anlagenbuchhaltung (AA) klassische Anlagenbuchhaltung (AA) Investitionscontrolling Investitionscontrolling technische Anlagenverwaltung und Instandhaltung technische Anlagenverwaltung und Instandhaltung

4 Systemadministration und Organisationselemente Allgemeine Einführung in die Applikation Allgemeine Einführung in die Applikation Organisationsstrukturen Organisationsstrukturen Gliederung des Anlagevermögens Gliederung des Anlagevermögens Abschreibung des Anlagevermögens Abschreibung des Anlagevermögens Buchungstechnik Buchungstechnik Geschäftsvorfälle Geschäftsvorfälle

5 1.1 Klassische Anlagenbuchhaltung

6 1.2 Integration Rechnungs- prüfung Investitions- projekte Einkauf Anlagenbuchhaltung Finanzbuchhaltung Kostenrechnung

7 1.3 Bewertungsvariabilität HandelsbilanzKalkulatorisch AHK Vermögens bewertung Anlage Steuerbilanz Konzern- bilanz Kalkulatorsch WB-Kosten Versicherung- werte Zulagen externinterndiverses

8 1.4 Abschreibungsberchung Steuerung von Abschreibung, Zinsen und Aufwertung über Schlüssel. Steuerung von Abschreibung, Zinsen und Aufwertung über Schlüssel. Anwender kann Schlüssel sperren oder einfache Anpassungen vornehmen. Anwender kann Schlüssel sperren oder einfache Anpassungen vornehmen. Abschreibung kann für jeden Bewertungs- vorgang einzeln berechnet und nach- gewiesen werden. Abschreibung kann für jeden Bewertungs- vorgang einzeln berechnet und nach- gewiesen werden.

9 2. Organisationsstrukturen

10 2.1 Buchungskreis der Buchungskreis repräsentiert eine rechtlich selbstständige Einheit. der Buchungskreis repräsentiert eine rechtlich selbstständige Einheit. für jeden Buchungskreis wird in der FI ein Jahresabschluß gemäß den gesetzlichen Bestimmungen erstellt. für jeden Buchungskreis wird in der FI ein Jahresabschluß gemäß den gesetzlichen Bestimmungen erstellt. in der AM werden die gleichen Buchungs- kreise wie in der FI verwendet. in der AM werden die gleichen Buchungs- kreise wie in der FI verwendet.

11 2.1.1 Buchungskreisfestlegung Buchungskreis Buchungskreis Kontenplan Kontenplan Gesellschaft Gesellschaft Geschäftsjahrvariante Geschäftsjahrvariante Nummernkreis Nummernkreis Bewertungsplan Bewertungsplan Altdatenübernahme Altdatenübernahme

12 2.2 Weitere Organisationsstrukturen Geschäftsbereich Geschäftsbereich Werk Werk Kostenstelle Kostenstelle

13 2.3 Zuordnung zu Organisationseinheiten GB 02 BK 01 KS BK 02 Werk 01 Werk 02 BK 03 Mandant Konzern GB01

14 2.4 Bewertungsplan Länderspezifische Bewertungspläne Länderspezifische Bewertungspläne Referenzbewertungspläne Referenzbewertungspläne Eigene Bewertungspläne Eigene Bewertungspläne

15 2.4.1 Abhängige Objekte Bewertungsbereiche Bewertungsbereiche Abschreibungsschlüssel Abschreibungsschlüssel Investitionsfördermaßnahmen Investitionsfördermaßnahmen Bestimmte Eigenschaften der Bewegunsarten Bestimmte Eigenschaften der Bewegunsarten

16 2.4.2 Bewertungspläne

17 2.5 Bewertungsbereich

18 2.5.1 Abgeleiteter Bewertungsbereich Aufbauregel =03 Aufbauregel =03 Mittelwertbereich (lineare-degressive Abschreibung) Mittelwertbereich (lineare-degressive Abschreibung)

19 2.5.2 Eigenschaften eines Bewertungsbereich Leitbereich Leitbereich Bewertungsplanbezogene Ausprägungsmöglichkeiten: Bewertungsplanbezogene Ausprägungsmöglichkeiten: Negative Restbuchwerte erlaubt Negative Restbuchwerte erlaubt Führen von bestimmten Werten Führen von bestimmten Werten Buchen von Bestandswerten in der FiBu Buchen von Bestandswerten in der FiBu Berechtigungen der Anlagensichten Berechtigungen der Anlagensichten Übernahmeoptionen für Werte und Abschreibungsregeln aus anderen Bereichen Übernahmeoptionen für Werte und Abschreibungsregeln aus anderen Bereichen

20 2.5.2 Eigenschaften eines Bewertungsbereichs Buchungskreisbezogene Ausprägungs- möglichkeiten: Buchungskreisbezogene Ausprägungs- möglichkeiten: Betragsangaben Betragsangaben Angaben zur Vermögensbewertung Angaben zur Vermögensbewertung Fremdwährungen Fremdwährungen

21 2.5.3 Standardbewertungs- bereiche Standardbewertungsbereiche Deutschland: Standardbewertungsbereiche Deutschland: Handelsrecht Handelsrecht Steuerliche Sonder-AfA zu handelsbilanziellen AHK Steuerliche Sonder-AfA zu handelsbilanziellen AHK Vermögensbewertung Vermögensbewertung Steuerbilanz Steuerbilanz Kalkulatorische Abschreibungen etc. Kalkulatorische Abschreibungen etc.

22 2.6 Berechtigungen Anlagensichten Anlagensichten –Altdaten –Anlagenbuchhaltung –Kalkulation –Steuer –Einkauf –Technik –Versicherungen


Herunterladen ppt "SAP R / 3 AnlagenbuchhaltungAM. Funktionselemente des Moduls AM klassische Anlagenbuchhaltung (AA) klassische Anlagenbuchhaltung (AA) Investitionscontrolling."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen