Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV. Problem Die Standard-Anlagenbuchhaltung von Baan verfügt nicht über genügend Funktionalitäten und macht es deshalb.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV. Problem Die Standard-Anlagenbuchhaltung von Baan verfügt nicht über genügend Funktionalitäten und macht es deshalb."—  Präsentation transkript:

1 Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV

2 Problem Die Standard-Anlagenbuchhaltung von Baan verfügt nicht über genügend Funktionalitäten und macht es deshalb notwendig ein externes Programm zu nutzen und anzubinden. Das ist einerseits mit hohen Kosten für Anschaffung und die Schnittstellenprogrammierung verbunden, andererseits auch mit erhöhtem Verwaltungsaufwand und drohenden Datenverlusten bei Schnittstellenproblemen. Lösung Dieses Add On bietet nicht nur zusätzliche Funktionalitäten wie die Verwaltung von Bewertungsbereichen, überschaubare Verwaltung von Kontierungen pro Anlagegut, Erweiterungen im Anlagenstamm, etc. sondern vereint auch die Vorteile einer einheitlichen Benutzeroberfläche mit der direkten Verbuchung ins Hauptbuch gegenüber einer externen Anlagenbuchhaltung. Zudem kann der überaus sinnvolle Simulationsbereich aus dem Baan- Standard genutzt werden, über den nicht alle Programme zur Anlagenbuchhaltung verfügen. Eine Schnittstelle und die damit verbundenen Schwierigkeiten und Nachteile entfallen.

3 Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV Key Features Eigene Belegung Basisfelder (Anschaffungskosten, ND, Afa-Methode) pro Bewertungsbereich Buchung pro Bewertungsbereich und Anlage Planungsphase pro Anlagegut Anpassung des Layouts (zusätzliche Felder) Erweiteurng des Anlagenstamms (Buchungsschema) Gruppierungsmöglichkeiten in Reports Teilzugänge, Teilumbuchungen Wiederbeschaffungswerte ausgewählter Anlagegüter berechnen Erweiterungen bei Sonderabschreibungen Versicherung mit Versicherungsart Verschrottung

4 Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV Eigene Belegung Basisfelder (Anschaffungskosten, ND, Afa-Methode) pro Bewertungsbereich Zusätzliche Felder Anschaffungskosten und Nutzungsdauer im Programm Abschreibung für Anlagegüter verwalten. Bei der Berechnung der AfA werden diese Werte herangezogen. Bei Definition Abschreibung pro Anlagegruppe greift die Afa- Berechnung auf die im Anlagenstamm hinterlegten Werte zu.

5 Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV Buchung pro Bewertungsbereich und Anlage Buchungsschema kann pro Abschreibungscode und Anlagegut verwaltet werden (s. a. Anlagenstamm). Beim Verbuchen der Geschäftsvorfälle ins Hauptbuch kann der Abschreibungscode für die Verarbeitung ausgewählt werden. Der Abschreibungscode definiert die im System vorhandenen Bewertungsbereiche (handels-, steuer-, konzernrechtlich, kalkulatorisch, etc.) Durch die Verknüpfung von Buchungsschema und Abschreibungscode, der bei der Verarbeitung ausgewählt werden muß, werden nur nur diese Buchungen ausgeführt und im Hauptbuch verbucht.

6 Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV Planungsphase pro Anlagegut Zusätzlicher Schalter geplante Anlage im Anlagenstamm. Wenn dieser Schalter auf Ja steht, erscheint die Anlage in keinem Report.

7 Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV Anpassung des Layouts (zusätzliche Felder) Felder Matchcode Zusatzinfo für anlagespezifische Ergänzungen die Felder Techn.-ID Seriennummer Notiz

8 Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV Erweiteurng des Anlagenstamms (Buchungsschema) Neue Session zur Verwaltung eines Default-Buchungsschemas, in der für alle Buchungsschlüssel Sachkonten und Kostenstellen werden müssen. In der Session Stammdaten Anlagegüter verwalten kann über einen Button in die, ebenfalls neue, Session Buchungsschema pro Abschreibungscode verwalten verzweigt werden. In dieser neuen Session können pro Abschreibungscode für die verschiedenen Buchungsschlüssel (Anlagenabgang, Anlagenzugang, etc.) die entsprechenden Sachkonten und Buchungsschlüssel hinterlegt werden. Für den Buchungsschlüssel Abschreibung sind in Verbindung mit Sonderabschreibung für bis zu 4 Sonderabschreibungen die zusätzlichen Felder (Sonderabschreibung, Konten und Kostenstellen) vorgesehen.

9 Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV Gruppierungsmöglichkeiten in Reports In den Reports Anlagenspiegel und Abschreibungsprotokoll besteht die Möglichkeit nach Bestandskonto und Kostenstelle zu gruppieren. (Speziell der Report Anlagenspiegelnach Deutschen und Österreichischen Richtlinien)

10 Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV Teilzugänge, Teilumbuchungen Um Teilzugänge verwalten zu können, werden hierzu eigene Anlagegüter verwendete, die aber über Anlageunternummern mit der Hauptanlage verknüpft sind. Die Verknüpfung erfolgt im Anlagestamm über ein zusätzliches Feld übergeordnetes Anlagegut.

11 Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV Wiederbeschaffungswerte ausgewählter Anlagegüter berechnen Im Simulations- und auch im Echtbereich (tffas4220m000 bzw. tffas3200m000) wird die Auswahlmöglichkeit Anlagegut von – bis zur Verfügung gestellt. Damit können Wiederbeschaffungswerte auch für einzelne Anlagegüter berechnet werden.

12 Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV Erweiterungen bei Sonderabschreibungen Bei Beträge für Sonderabschreibungen verwalten können zusätzlich Faktor und Prozent eingegeben werden. In Stammdaten für Sonderabschreibung verwalten können nun Behaltefristen (in Jahren) eingegeben sowie der Beginn der Berechnung (Wirtschaftsjahr, Kalenderjahr, HJ-Regel) ausgewählt werden. Bei Beträge für Sonderabschreibungen verwalten wird das Feld Abschreibungsbetrag mit dem angegebenen Prozentwert der Anlage automatisch berechnet und vorgeschlagen. Bei einem Anlagenabgang wird in einem Report ausgewiesen ob die Behaltefrist eingehalten wurde oder es sich um eine vorzeitige Auflösung des IFB handelt. Zudem gibt es eine Auswertung wann die Bildung IFB stattgefunden hat und wann die Anlage aufgelöst wird (fristgerecht).

13 Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV Versicherung mit Versicherungsart Bei Stammdaten Versicherung verwalten steht ein zusätzliches Feld mit Versicherungsart zur Verfügung. Die Versicherungsarten können in einer eigenen Tabelle frei definiert werden (Code und Beschreibung). Dadurch wird gewährleistet, daß bei der Auswertung der Versicherungen pro Anlagegüter nach Versicherungsart gruppiert werden kann. Im Report Versicherte Anlagen wird der zuletzt berechnete Wiederbeschaffungswert in einer zusätzlichen Spalte angedruckt.

14 Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV Verschrottung Im Anlagenstamm steht ein zusätzlicher Schalter Verschrottung Ja/Nein zur Verfügung. In einer neuen Session Buchungsschema pro Abschreibungscode verwalten (s. a. Erweiterung des Anlagenstamms) werden die Sachkonten und Kostenstellen für die Verschrottung hinterlegt. Beim Verbuchen der Geschäftsvorfälle ins Hauptbuch werden beim Buchungsschlüssel Anlagenabgang die Sachkonten und Kostenstellen entsprechend der Verschrottung verwendet, wenn der Schalter Verschrottung im Anlagenstamm auf Ja steht.

15 Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV Durch die Erweiterung der Funktionalitäten der Baan-Anlagenbuchhaltung mit diesem AddOn können Sie auf eine weitere Software verzichten und somit auf eine Schnittstelle mitsamt den damit verbundenen Nachteilen. Das bedeutet auch eine direkte Verbuchung im Hauptbuch. Zusätzliche Vorteile entstehen durch die einheitliche Benutzeroberfläche und Handhabung.


Herunterladen ppt "Erweiterung Anlagenbuchhaltung Baan IV. Problem Die Standard-Anlagenbuchhaltung von Baan verfügt nicht über genügend Funktionalitäten und macht es deshalb."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen