Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Berechnung des Korrelationskoeffizienten Vorbemerkung. Der Korrelationskoeffizient ist im Grunde ein Bruch aus 3 unvollständig berechneten statistischen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Berechnung des Korrelationskoeffizienten Vorbemerkung. Der Korrelationskoeffizient ist im Grunde ein Bruch aus 3 unvollständig berechneten statistischen."—  Präsentation transkript:

1 Berechnung des Korrelationskoeffizienten Vorbemerkung. Der Korrelationskoeffizient ist im Grunde ein Bruch aus 3 unvollständig berechneten statistischen Kennwerten. Im Zähler des Bruches steht eine unvollständig berechnete Kovarianz, im Nenner steht die unvollstaändige Standardabweichung der x-Werte und die unvollständige Standardabweichung der y-Werte. Unvollständig heißt, dass man bei den vollständigen Kennwerten als letzten Schritt immer durch N teilt. Diesen Schritt lässt man beim Korrelationskoeffizienten immer weg.

2 Berechnung des Korrelationskoeffizienten Aufgabenstellung: Ein Unternehmen macht Verluste. Es versucht, wieder in die Gewinnzone zu kommen, indem es die Kosten senkt. Es soll berechnet werden, ob es zwischen Gewinnen und Kosten einen Zusammenhang gibt. Die Daten sind folgende: KostenGewinn /Verlust

3 Berechnung des Korrelationskoeffizienten Schritt 1: Mittelwerte der x-Werte und der y-Werte ausrechnen Mittelwert Summe KostenGewinn

4 Berechnung des Korrelationskoeffizienten Schritt 1: Mittelwerte der x-Werte und der y-Werte ausrechnen Schritt 2 : Zähler ausrechnen (Der Zähler ist fast die Kovarianz, wird aber nicht durch N geteilt) –a) neue Spalte für den Abstand der xi vom Mittelwert –b) neue Spalte für den Abstand der yi vom Mittelwert Kosten y Gewinn x Mittelwerte x =-16, y =150

5 Berechnung des Korrelationskoeffizienten Schritt 1: Mittelwerte der x-Werte und der y-Werte ausrechnen Schritt 2 Zähler ausrechnen –a) neue Spalte für den Abstand der xi vom Mittelwert –b) neue Spalte für den Abstand der yi vom Mittelwert –c) Produkt berechnen Kosten y Gewinn x

6 Berechnung des Korrelationskoeffizienten Schritt 1: Mittelwerte der x-Werte und der y-Werte ausrechnen Schritt 2 : Zähler ausrechnen –a) neue Spalte für den Abstand der xi vom Mittelwert –b) neue Spalte für den Abstand der yi vom Mittelwert –c) Produkt berechnen –d) Summe ziehen Summe Kosten y Gewinn x

7 Berechnung des Korrelationskoeffizienten Schritt 1: Mittelwerte der x-Werte und der y-Werte ausrechnen Schritt 3 : Anfang der Varianz für x ausrechnen –a) neue Spalte für den quadratischen Abstand der xi vom Mittelwert y x

8 Berechnung des Korrelationskoeffizienten Schritt 1: Mittelwerte der x-Werte und der y-Werte ausrechnen Schritt 3 : Anfang der Varianz für x ausrechnen –a) neue Spalte für den quadratischen Abstand der xi vom Mittelwert –b) Summe ziehen Summe y x

9 Berechnung des Korrelationskoeffizienten Schritt 1: Mittelwerte der x-Werte und der y-Werte ausrechnen Schritt 3 : Anfang der Varianz für x ausrechnen –a) neue Spalte für den quadratischen Abstand der xi vom Mittelwert –b) Summe ziehen Summe x y x

10 Berechnung des Korrelationskoeffizienten Schritt 1: Mittelwerte der x-Werte und der y-Werte ausrechnen Schritt 3 : Varianz für x ausrechnen –a) neue Spalte für den quadratischen Abstand der xi vom Mittelwert –b) Summe ziehen Schritt 4: Anfang der Varianz für y ausrechnen –a) neue Spalte für den quadratischen Abstand der yi vom Mittelwert x Summe y x

11 Berechnung des Korrelationskoeffizienten Schritt 1: Mittelwerte der x-Werte und der y-Werte ausrechnen Schritt 3 : Varianz für x ausrechnen Schritt 4: Varianz für y ausrechnen –a) neue Spalte für den quadratischen Abstand der yi vom Mittelwert –b) Summe ziehen Summe y y x

12 Berechnung des Korrelationskoeffizienten Schritt 1: Mittelwerte der x-Werte und der y-Werte ausrechnen Schritt 2: Anfang der Kovarianz ausrechnen Schritt 3 : Anfang der Varianz für x ausrechnen Schritt 4: Anfang der Varianz für y ausrechnen Schritt 5 : Nenner ausrechnen = ,9465

13 Berechnung des Korrelationskoeffizienten Schritt 1: Mittelwerte der x-Werte und der y-Werte ausrechnen Schritt 3 : Varianz für x ausrechnen Schritt 4: Varianz für y ausrechnen Schritt 5 : Nenner ausrechnen Schritt 6: Korrelationskoeffizienten ausrechnen Nenner = ,9465 Zähler = (vgl. Folie 5) r= /14 959,9465 = 0,9024

14 Berechnung des Korrelationskoeffizienten Schritt 7 : Interpretation des Korrelationskoeffizienten –Es gibt einen Zusammenhang zwischen Kosten und Gewinnen. –Der Zusammenhang ist sogar stark, denn der Korrelationskoeffizient ist - 0,9…, d.h. er liegt nahe bei -1. (1 würde den totalen Zusammenhang bedeuten). –Der Zahlenwert des Koeffizienten ist negativ. Das bedeutet der Zusammenhang ist gegenläufig: wenn die Kosten steigen, sinkt der Gewinn und umgekehrt. –Wer hätte das gedacht! Schritt 8: Interpretation vom Bestimmtheitsmaß –Das Bestimmtheitsmaß r² ist 0,8143. Das bedeutet, das 80% der Streuung der Werte durch die Regressionsgerade erklärt werden. Es lohnt sich also eine Regressionsgerade auszurechnen.


Herunterladen ppt "Berechnung des Korrelationskoeffizienten Vorbemerkung. Der Korrelationskoeffizient ist im Grunde ein Bruch aus 3 unvollständig berechneten statistischen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen