Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Entwicklungs- partnerschaft Allgäu-Oberland. EQUAL im Überblick... Zielgruppen - Bausteine - Thematische Ansätze - EP-Struktur - Strategische Partner.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Entwicklungs- partnerschaft Allgäu-Oberland. EQUAL im Überblick... Zielgruppen - Bausteine - Thematische Ansätze - EP-Struktur - Strategische Partner."—  Präsentation transkript:

1 Entwicklungs- partnerschaft Allgäu-Oberland

2 EQUAL im Überblick... Zielgruppen - Bausteine - Thematische Ansätze - EP-Struktur - Strategische Partner - Querschnittsthemen - Finanzrahmen - Transnationalität... kurze PAUSE Minuten Präsentation der Teilprojekte Fragen Kaffeepause Kaffeepause + Marktplatz der Teilprojekte

3 WAS IST EQUAL? EQUAL ist eine Gemeinschaftsinitiative der Europäischen Union und wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert EQUAL will mehr hochwertige und zukunftsfähige Arbeitsplätze für benachteiligte Gruppen schaffen EQUAL will neue Wege zur Bekämpfung von Diskriminierung und Ungleichbehandlung im Zusammenhang mit dem Arbeitsmarkt erproben

4 ZIELGRUPPEN Asyl- bewerber Langzeit- arbeitslose sozial benach- teiligte Jugendliche AusländerMenschen mit Behinderung AussiedlerBerufsrück- kehrerinnen ältere Arbeitslose

5 BAUSTEINE Entwicklungspartnerschaften Thematischer Ansatz Innovation Verbreitung und Umsetzung in Politik und Praxis Stärkung der Handlungskompetenz Transnationale Zusammenarbeit

6 THEMATISCHE ANSÄTZE  Beschäftigungsfähigkeit  Unternehmergeist  Anpassungsfähigkeit  Chancengleichheit für Frauen und Männer  Asylbewerber

7 BESCHÄFTIGUNGSFÄHIGKEIT  Beschäftigungsfähigkeit durch Qualifizierung  Chancengleichheit von Männern und Frauen / Erleichterung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie der Wieder- eingliederung auf dem Arbeitsmarkt  Erschließung von neuen Beschäftigungs- feldern im Dienstleistungssektor  Stärkung des dritten Sektors

8 Gesamt EP STRUKTUR Strategische Partner Kerngruppe

9 KERNGRUPPE Landkreis Oberallgäu Landkreis Garmisch-Part. vhs Garmisch- Partenkirchen vhs Kaufbeuren bfz Kempten vhs Landsberg Herzog- sägmühle Sozialinstitut der KAB vhs Sonthofen

10 STRATEGISCHE PARTNER Sozialamt Arbeitsamt Kerngruppe KommunenGewerkschaften Arbeitgeberverbände Arbeitnehmer- organisationen Klein- und Mittelständische Unternehmen Sozialpartner BMA STMAS

11 QUERSCHNITTSTHEMEN Gender Mainstreaming Bekämpfung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit IuK-Technologien

12 Verwirklichung der Geschlechterdemokratie = Gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern im Erwerbsleben, in Wirtschaft, in der Gesellschaft und in der Politik RepräsentationRessourcenRealitäten GENDER MAINSTREAMING

13 IuK-Technologien EP-Ebene SOWIS-NET Projektebene Schwerpunkt z.B. OHAH Thema in allen Projekten

14 RAHMENDATEN Förderzeitraum EP‘s in allen Bundesländern 8 EP‘s in Bayern Projektmittel in D400 Mio € Zuschusshöhe der EU 50% der Projektkosten ESF-Mittel in D200 Mio € Projektmittel EP AO 5 Mio € ESF-Mittel EP AO 2,5 Mio €

15 TRANSNATIONALITÄT Partnerschaften mit Mayenne, Frankreich Bari, Italien Peloppones, Griechenland

16 Garmisch- Partenkirchen Herzogsägmühle Landsberg am Lech Kaufbeuren Kempten Sonthofen

17 ifa Integration von Familie und Arbeit Projektträger: vhs Landsberg am Lech Ansprechpartner: Stefan Glocker Ziel: Erleichterung der Rückkehr auf den Arbeitsmarkt nach der Elternzeit, Förderung der Firmenbindung durch Kompetenzerhalt während der Elternzeit Zielgruppe: Frauen während der Elternzeit und Berufsrück- kehrerinnen

18 Regionales Kompetenznetz Allgäu-Oberland Projektträger: vhs Kaufbeuren Ansprechpartnerin: Ursula Greiner Ziel:Vernetzung der regionalen Akteure des Arbeitsmarktes Zielgruppe: regionale arbeitsmarktpolitische Anbieter / Akteure

19 Ansatz Zielgruppen Ziele Zielperspektive Kompetenznetz Allgäu- Oberland aktiv auf 3 Ebenen für 3 Zielgruppen Aktivierung regionaler Ressourcen – Neue Wege auf dem Arbeitsmarkt Neue Wege auf dem Arbeitsmarkt EP-Allgäu- Oberland Benachteiligte Junge Erwachsene Regionale Anbieter des Arbeitsmarktes (z.B AA, SA, VHS) Vernetzung der regionalen Anbieter des Arbeitsmarktes Systematischer Austausch unterschiedlicher Kompetenzen Stärkung der Handlungskompetenz Regionales Kompetenznetz Allgäu-Oberland

20 Online-Handicap-Aktiv Herzogsägmühle OHAH Projektträger: Herzogsägmühle Ansprechpartner: Klaus Barthel Ziel: Aufbau eines Integrationsbetriebes und Schaffung von Arbeitsplätzen für Menschen mit Handicap Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

21 Deutsch und Gesprächsführung für AltenpflegerInnen Projektträger: bfz Kempten/Immenstadt Ansprechpartnerin: Silvia Becker Ziel: Qualifizierung für den Pflegeberuf, Ausbau der sprachlichen Fertigkeiten im Bereich der Fachsprache Pflege, Gesprächsführung und Biographiearbeit Zielgruppe: Aussiedlerinnen

22 Qualifizierung und Coaching für BerufsrückkehrerInnen Projektträger: Oberallgäuer Volkshochschule e.V. Ansprechpartner: Peter Fischer Ziel: Erleichterung der Rückkehr auf den Arbeitsmarkt, Abbau von Hemmnissen beim Zugang zu Weiterbildungsangeboten Zielgruppe: Berufsrückkehrerinnen, ausländische Frauen

23 Dienstleistungszentrum für Seniorinnen und Senioren Projektträger: vhs Garmisch-Partenkirchen Ansprechpartner: Manfred Zellner Ziel: Entwicklung von neuen Beschäftigungsformen im Dienstleistungssektor, Aufbau von Dienstleistungen für Seniorinnen und Senioren um Sicherheit und Unterstützung im Alltag anzubieten Zielgruppe: Arbeitssuchende Personen

24 Work-Life-Balance Projektträger: Sozialinstitut der KAB f. Erwachsenenbildung e.V. Ansprechpartnerin: Rosa Hochschwarzer Ziel: Kompetenzerhalt während der Elternzeit, Vereinbarkeit Familie und Beruf, Entwicklung und Erprobung neuer Formen der Beschäftigung Zielgruppe: Frauen während der Elternzeit


Herunterladen ppt "Entwicklungs- partnerschaft Allgäu-Oberland. EQUAL im Überblick... Zielgruppen - Bausteine - Thematische Ansätze - EP-Struktur - Strategische Partner."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen