Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

"Beschäftigung in der Wachsenden Stadt – Neue Chancen für Benachteiligte" – Projekt ESF Art. 6 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: ""Beschäftigung in der Wachsenden Stadt – Neue Chancen für Benachteiligte" – Projekt ESF Art. 6 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft und."—  Präsentation transkript:

1 "Beschäftigung in der Wachsenden Stadt – Neue Chancen für Benachteiligte" – Projekt ESF Art. 6 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft und Arbeit Europäische Union Europäischer Sozialfonds Art. 6 Innovative Maßnahmen 1. Lokale Konferenz 25. Juni Lokale Konferenz Art.-6 Projekt Beschäftigung in der Wachsenden Stadt – Neue Chancen für Benachteiligte

2 "Beschäftigung in der Wachsenden Stadt – Neue Chancen für Benachteiligte" – Projekt ESF Art. 6 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft und Arbeit Europäische Union Europäischer Sozialfonds Art. 6 Innovative Maßnahmen 1. Lokale Konferenz 25. Juni Input : 1.Ziele des Art. 6 Projektes 2.Ablauf der Konferenz

3 "Beschäftigung in der Wachsenden Stadt – Neue Chancen für Benachteiligte" – Projekt ESF Art. 6 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft und Arbeit Europäische Union Europäischer Sozialfonds Art. 6 Innovative Maßnahmen 1. Lokale Konferenz 25. Juni Struktur des Projektes Projektträger: Behörde für Wirtschaft und Arbeit Partner: Bezirksämter Hamburger-Arbeit-Beschäftigungsgesellschaft mbH Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (AGFW) e.V. Johann Daniel Lawaetz-Stiftung Laufzeit: bis zum

4 "Beschäftigung in der Wachsenden Stadt – Neue Chancen für Benachteiligte" – Projekt ESF Art. 6 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft und Arbeit Europäische Union Europäischer Sozialfonds Art. 6 Innovative Maßnahmen 1. Lokale Konferenz 25. Juni Generelle Ziele des Hamburger Projekts (lt. Vereinbarung mit der EU-Komission): Ausgehend von der Zusammenlegung von Arbeitslosen- und Sozialhilfe... Anpassung und Verbesserung der Entscheidungsgrundlage für die lokale Beschäftigungspolitik Koordinierte Strategieentwicklung durch Einbindung relevanter Akteure Implementation der vereinbarten Strategie anhand ausgewählter Ansätze Dissemination der Ergebnisse und Verbreitung von Handlungsempfehlungen

5 "Beschäftigung in der Wachsenden Stadt – Neue Chancen für Benachteiligte" – Projekt ESF Art. 6 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft und Arbeit Europäische Union Europäischer Sozialfonds Art. 6 Innovative Maßnahmen 1. Lokale Konferenz 25. Juni Erfolgskriterien des Art-6 Projektes... Ergebnisbezogen: Verbesserung der Chancen zur Arbeitsmarktintegration besonders Benachteiligter durch Abgestimmte Strategien lokaler Akteure neue Instrumente Prozeßbezogen: Einbindung von Erfahrungen und Kenntnissen lokaler Akteure Verständigung auf eine gemeinsame Problemsicht Problembezogene Kooperation der Akteure Entwicklung und Umsetzung von Modellprojekten

6 "Beschäftigung in der Wachsenden Stadt – Neue Chancen für Benachteiligte" – Projekt ESF Art. 6 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft und Arbeit Europäische Union Europäischer Sozialfonds Art. 6 Innovative Maßnahmen 1. Lokale Konferenz 25. Juni Inhaltlicher Aufbau des Projektes

7 "Beschäftigung in der Wachsenden Stadt – Neue Chancen für Benachteiligte" – Projekt ESF Art. 6 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft und Arbeit Europäische Union Europäischer Sozialfonds Art. 6 Innovative Maßnahmen 1. Lokale Konferenz 25. Juni Arbeitsmodul (AM 2): Vereinbarung von Optionen und Themen Verständigung und Austausch über... Optionen und Risiken der Neugestaltung der Sicherungssysteme für Hamburg Arbeitsmarktpolitische Schwerpunkte Flankierende kommunale Leistungen

8 "Beschäftigung in der Wachsenden Stadt – Neue Chancen für Benachteiligte" – Projekt ESF Art. 6 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft und Arbeit Europäische Union Europäischer Sozialfonds Art. 6 Innovative Maßnahmen 1. Lokale Konferenz 25. Juni Ziele des Workshops Vorstellung der Sichtweisen der Agentur für Arbeit sowie der Freien und Hansestadt Hamburg Austausch und Diskussion mit Experten anderer Großstädte Vorstellung und Diskussion der Sichtweisen der Projektpartner HAB und AGFW Entwicklung von Ideen für Modellprojekte (weiteres Vorgehen)

9 "Beschäftigung in der Wachsenden Stadt – Neue Chancen für Benachteiligte" – Projekt ESF Art. 6 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft und Arbeit Europäische Union Europäischer Sozialfonds Art. 6 Innovative Maßnahmen 1. Lokale Konferenz 25. Juni Themenblock II: Sichtweisen kommunaler Akteure Leitfragen - 1 von 2 - Formen der Kooperation und Steuerung Wer sind die Gesellschafter der ArGe, wer können diese sein (z.B. auch Beschäftigungsträger)? Wie gehen Großkommunen mit der lokalen Ausrichtung der ArGe/ JobCenter (Stichwort Regionalisierung) um? Welche Steuerungsmöglichkeiten für die Kommunen bestehen hinsichtlich der zu erbringenden passiven und aktiven Leistungen des SGB II?

10 "Beschäftigung in der Wachsenden Stadt – Neue Chancen für Benachteiligte" – Projekt ESF Art. 6 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft und Arbeit Europäische Union Europäischer Sozialfonds Art. 6 Innovative Maßnahmen 1. Lokale Konferenz 25. Juni Themenblock II: Sichtweisen kommunaler Akteure Leitfragen - 2 von 2 - Integrationsleistungen und Leistungserbringung –Abstimmung gemeinsamer Ziele für aktive Leistungen? –Berücksichtigung von arbeitsmarktfernen Leistungsempfänger/innen? –Besondere Ansätze für Jugendliche? –Implementation des Fallmanagements in regionalen Strukturen? –Einbindung kommunaler Bildungs- und Beschäftigungsunternehmen? –Künftiger Bestand der regionalen Infrastruktur der Arbeitsmarkt- und Integrationspolitik?

11 "Beschäftigung in der Wachsenden Stadt – Neue Chancen für Benachteiligte" – Projekt ESF Art. 6 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft und Arbeit Europäische Union Europäischer Sozialfonds Art. 6 Innovative Maßnahmen 1. Lokale Konferenz 25. Juni Themenblock IV: Modellprojekte/weiteres Vorgehen Mögliche Ansatzpunkte für Modellprojekte –Entwicklung individueller Förderpläne –Niedrigschwellige Beschäftigungsförderung –Vermittlung von Hilfesuchenden –Niedrigschwellige Selbständigkeit –Angebote für Jugendliche –Sozialraumorientierte Einbindung von Integrations-Instrumenten –Systematische Recherche von Bedarfsbereichen für kommunale Arbeitsgelegenheiten

12 "Beschäftigung in der Wachsenden Stadt – Neue Chancen für Benachteiligte" – Projekt ESF Art. 6 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft und Arbeit Europäische Union Europäischer Sozialfonds Art. 6 Innovative Maßnahmen 1. Lokale Konferenz 25. Juni Vielen Dank Für ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt ""Beschäftigung in der Wachsenden Stadt – Neue Chancen für Benachteiligte" – Projekt ESF Art. 6 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen