Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

____________________ Vertrag:... ____________________    Mahnung (286 I BGB)    Anspruch   Tilgungsvertrag (362 ff. BGB)   Annahme.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "____________________ Vertrag:... ____________________    Mahnung (286 I BGB)    Anspruch   Tilgungsvertrag (362 ff. BGB)   Annahme."—  Präsentation transkript:

1 ____________________ Vertrag:... ____________________    Mahnung (286 I BGB)    Anspruch   Tilgungsvertrag (362 ff. BGB)   Annahme Ablehnung

2 I.Anspruch entstanden 1.Zustandekommen eines Kaufvertrages 2.Wirksamkeit des Kaufvertrages II.Anspruch nicht erloschen 1.Zustandekommen eines Tilgungsvertrages a.Angebot b.Annahme 2.Wirksamkeit de Tilgungsvertrages a.Leistungsbefugnis b.Empfangsbefugnis c.Beschränkte Geschäftsfähigkeit d.Übereignung des Geldes III.Anspruch durchsetzbar IV.Ergebnis Gutachten zu Einheit 17 – Fall 1 Anspruch des V gegen K auf Zahlung von Euro aus Kaufvertrag gem. § 433 II Einwilligung nach § 108 I? Zugang nach § 131 II? Erfüllung gem. § 362 I? Zugang? Einwilligung nach § 108 I?

3 ____________________ Vertrag:... ____________________ Anspruch   Aufrechnung (387 ff. BGB)   Anspruch    Zurückbehaltung der Leistung (273 BGB)     Tilgungsvertrag (362 ff. BGB)     Mahnung (286 I BGB)    Anspruch

4 I.Anspruch entstanden II.Anspruch nicht erloschen 1.Aufrechnungserklärung 2.Wirksamkeit der Aufrechnung a.Pflicht des K b.Anspruch des K aa.Bestehen bb.Durchsetzbarkeit c.Wechselseitigkeit d.Gleichartigkeit e.Kein besonderer Ausschlussgrund 3.Zwischenergebnis III.Ergebnis Gutachten zu Einheit 17 – Fall 2 Anspruch des V gegen K auf Zahlung von Euro aus Kaufvertrag gem. § 433 II Aufrechnung gem. § 389 Verjährung nach § 214?  § 215 Auslegung nach §§ 133, 157 Ausschluss nach § 393?

5 I.Bestehen II.Durchsetzbarkeit 1.Leistungsverweigerung 2.Wirksamkeit der Leistungsverweigerung a.Nicht erfüllter gegenseitiger Vertrag b.Zurückbehaltungsrecht aa.Anspruch des V (1)Bestehen eines Anspruchs (2)Durchsetzbarkeit des Anspruchs bb.Wechselseitigkeit cc.Konnexität dd.Kein besonderer Ausschlussgrund c.Zwischenergebnis III.Ergebnis Gutachten zu Einheit 17 – Fall 3 Anspruch des K gegen V auf Beratung aus Dienstvertrag gem. § 611 I Hs. 1 insb. Leistungsverweigerungsrecht = Erhebung der Einrede Dringlichkeit der Leistung keine Gegenseitigkeit = Zusammenhang insb. Fälligkeit, § 271 I


Herunterladen ppt "____________________ Vertrag:... ____________________    Mahnung (286 I BGB)    Anspruch   Tilgungsvertrag (362 ff. BGB)   Annahme."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen