Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

22.09.2009, AG 2; Stärkung des §13 SGB VIII, Präsentation Gisela Würfel (BAG EJSA) Seite 1 Viel gefordert – falsch gefördert!? Was leistet die Arbeitsmarktpolitik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "22.09.2009, AG 2; Stärkung des §13 SGB VIII, Präsentation Gisela Würfel (BAG EJSA) Seite 1 Viel gefordert – falsch gefördert!? Was leistet die Arbeitsmarktpolitik."—  Präsentation transkript:

1 , AG 2; Stärkung des §13 SGB VIII, Präsentation Gisela Würfel (BAG EJSA) Seite 1 Viel gefordert – falsch gefördert!? Was leistet die Arbeitsmarktpolitik für junge Menschen? , Berlin AG 2: Strategien und Ansätze zur Stärkung der Angebote der Jugendsozialarbeit gem. § 13 SGB VIII Gisela Würfel (BAG EJSA)

2 , AG 2; Stärkung des §13 SGB VIII, Präsentation Gisela Würfel (BAG EJSA) Seite 2 Jetzt schlägt‘s 13! Aktivitäten der BAG EJSA zur Stärkung des § 13 Inhalt der Präsentation: 1. Ziehen alle an einem Strang? Klärungsprozess innerhalb des Verbandes 2.Vor Ort spielt die Musik! Einrichtungsbesuche/Vor-Ort-Veranstaltungen 3.Nicht nur ein Erste-Hilfe-Pflaster! Der Verbandskasten zum § 13 4.Ausdauer ist gefragt! Ausblick auf künftige Aktivitäten xx

3 , AG 2; Stärkung des §13 SGB VIII, Präsentation Gisela Würfel (BAG EJSA) Seite 3 1. Ziehen alle an einem Strang? Klärungsprozess innerhalb des Verbandes (1) Den § 13 stärken:  Auftrag aus der Mitgliederversammlung 2008 der BAG EJSA  Konkretisierung der Planung im Hauptausschuss  Bearbeitung des Themas in den Gremien der BAG EJSA, insbesondere im Hauptausschuss und im Fachbeirat Jugendberufshilfe xx

4 , AG 2; Stärkung des §13 SGB VIII, Präsentation Gisela Würfel (BAG EJSA) Seite 4 1. Ziehen alle an einem Strang? Klärungsprozess innerhalb des Verbandes (2) Fragen im Klärungsprozess:  Was macht das Profil der Jugendsozialarbeit aus? Was ist das Gelbe vom Ei?  Wie kann das Profil der Jugendsozialarbeit geschärft werden?  Wie ist die rechtliche Situation? Was wird dazu zurzeit diskutiert?  Wie sieht die Praxis vor Ort aus? Gute Ansätze, Handlungsbedarf xx

5 , AG 2; Stärkung des §13 SGB VIII, Präsentation Gisela Würfel (BAG EJSA) Seite 5 2. Vor Ort spielt die Musik! Einrichtungsbesuche/Vor-Ort-Veranstaltungen (1) Vorgehensweise:  Veranstaltungsdesign entwickelt  Mitglieder aktiviert  Interessierte Einrichtungen ausgemacht  Bestandsaufnahme und Planung vor Ort  Durchführung in Bayreuth, Köln, Halle, Dresden, Schwerin, Heilbronn xx

6 , AG 2; Stärkung des §13 SGB VIII, Präsentation Gisela Würfel (BAG EJSA) Seite 6 2. Vor Ort spielt die Musik! Einrichtungsbesuche/Vor-Ort-Veranstaltungen (2) Beteiligte:  VeranstalterInnen: ein oder mehrere Träger der Evangelischen Jugendsozialarbeit, Mitglied auf Landesebene, BAG EJSA-Geschäftststelle  Einbezogen wurden: weitere Träger vor Ort, VertreterInnen der Stadt, Jugendamt, ARGE, Agentur für Arbeit, Landesjugendamt, VertreterInnen der Landesregierung  Eingeladen wurden: KooperationspartnerInnen, Presse xx

7 , AG 2; Stärkung des §13 SGB VIII, Präsentation Gisela Würfel (BAG EJSA) Seite 7 2. Vor Ort spielt die Musik! Einrichtungsbesuche/Vor-Ort-Veranstaltungen (3) Erfahrungen:  Die Situation vor Ort ist sehr unterschiedlich.  Es ist einfacher, gute Praxis vorzustellen als den Finger in die Wunde zu legen.  Eine gute Gelegenheit, Jugendliche einzubeziehen (Film, Fotoausstellung, Führung durch die Einrichtung) xx

8 , AG 2; Stärkung des §13 SGB VIII, Präsentation Gisela Würfel (BAG EJSA) Seite 8 3. Nicht nur ein Erste-Hilfe-Pflaster! Der Verbandskasten zum § 13 (1) Signet Flyer Plakat Broschüre Give Away (Post It) Hintergrundmaterialien (Alle Materialien des Verbandskastens sind unter abrufbar)www.bagejsa.de/aktuelles xx

9 , AG 2; Stärkung des §13 SGB VIII, Präsentation Gisela Würfel (BAG EJSA) Seite 9 3. Nicht nur ein Erste-Hilfe-Pflaster! Der Verbandskasten zum § 13 (2) Mit dem Verbandskasten will die BAG EJSA  ihren Mitgliedern und Einrichtungen Material an die Hand geben,  das Thema öffentlichkeitswirksam sichtbar machen und  Kooperationspartnerinnen und die zuständigen Stellen vor Ort mit Informationen versorgen xx

10 , AG 2; Stärkung des §13 SGB VIII, Präsentation Gisela Würfel (BAG EJSA) Seite Ausdauer ist gefragt! Ausblick auf künftige Aktivitäten  Große Veranstaltung zum § 13 im Rahmen der Mitgliederversammlung am 3. November in der Jugendkulturkirche in Frankfurt am Main  Präsentation des Rap-Songs und Films zum § 13  Zusammenarbeit mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband zum Ziel 5 des BMFSFJ in der Initiative „JUGEND STÄRKEN“ (Stärkung des § 13 im Rahmen der Jugendhilfe) auch im Jahr 2010  Positionierung der BAG EJSA zum § 13 in der Jugendpolitik xx

11 , AG 2; Stärkung des §13 SGB VIII, Präsentation Gisela Würfel (BAG EJSA) Seite 11 Herzlichen Dank für Ihr Interesse! Gisela Würfel xx


Herunterladen ppt "22.09.2009, AG 2; Stärkung des §13 SGB VIII, Präsentation Gisela Würfel (BAG EJSA) Seite 1 Viel gefordert – falsch gefördert!? Was leistet die Arbeitsmarktpolitik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen