Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kirchliche Jugendarbeit steht vor spannenden Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft und vor großen Herausforderungen Deshalb 2010: [jugendforum]³ Martin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kirchliche Jugendarbeit steht vor spannenden Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft und vor großen Herausforderungen Deshalb 2010: [jugendforum]³ Martin."—  Präsentation transkript:

1 Kirchliche Jugendarbeit steht vor spannenden Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft und vor großen Herausforderungen Deshalb 2010: [jugendforum]³ Martin Fischer Fachstelle Jugendpastoral Bischöfliches Jugendamt

2

3 Ziele für das [jugendforum]³ 1.Zukunftsszenarien, wichtige gesellschaftliche Entwicklungen und veränderte Lebensrealitäten sind den Akteuren, den Partnern und Entscheidungsträgern der kirchlichen Jugendarbeit bekannt. 2.Alle Akteure benennen aufgrund aktueller Entwicklungen ihre Ideen, Bedürfnisse und Möglichkeiten für die kirchliche Jugendarbeit. Es gibt konkrete Experimente, Aufträge und Vereinbarungen. 3.Die Strukturen, Angebote und Formen der kirchlichen Jugendarbeit sind entsprechend gestaltet. 4.Alle Beteiligten haben sich über Aufgaben, Profil, Identität und Vision der kirchlichen Jugendarbeit verständigt. 5.Die Verbindung und Vernetzung der jugendpastoralen Felder und Akteure ist neu bestimmt (Jugendhilfe, Jugendarbeit, Schule und Katechese).

4 Durch Erreichen dieser Ziele wird klar, welche Orte, Formen, Inhalte die kirchliche Jugendarbeit künftig braucht, um der Lebenswelt junger Menschen und dem Ziel kirchlicher Jugendarbeit gerecht zu werden. Die Zeit ist reif für praktische, möglicherweise auch grundlegende Veränderungen der kirchlichen Jugendarbeit

5 Zukunftskonferenz 14. – 17. Januar 2010 Obermarchtal Herausforderungen benennen Visionen entwickeln Experimente vereinbaren Du darfst Jugendarbeit neu erfinden. Alles darf anders werden. TeilnehmerInnen: EA (MV, Dek, SE/KG, GKaMs) ca. 50 PaMAs (SE) ca. 40 Andere Träger Refs BDKJ/BJA ca. 60 Refs HA IV, VI, IX Vertreter Dekane HAL IV, VI, IX (zeitweise) Experimente Ab Konkret etwas Neues ausprobieren, etwas anders machen…. Probiere Jugendarbeit neu aus – in Deinen Bezügen! Hauptabteilungsleiter der Diözese - erhalten Live-Eindruck von Experimentierpraxis -begegnen dabei jungen Menschen Ehrenamtliche und Hauptberufliche Begleitstruktur für die Experimentierphase Erfahrungen – Erkenntnisse – Folgerungen Wernau Erfahrungen der Experimente austauschen Erkenntnisse aus den Experimenten bündeln Folgerungen benennen Was war neu und anders? Was ist gelungen? Welches Profil muss kJA haben? Welche Vision verfolgen wir? TeilnehmerInnen: Organisatoren der Experimente TN an den Experimenten TN der Zukunftskonferenz BDKJ-DV Bischof Alle HAL

6 Weiterarbeit 2011: Die jeweils Zuständigen (Verbände, DL-BDKJ/BJA, Bischof…) beschließen für ihren Bereich Veränderungen und Umsetzungen. Zur gegenseitigen Beratung findet u.a. ein Hearing statt.

7 Warum der Titel [jugendforum]³ ?

8 Damit auch die Jugendlichen selbst zu Wort kommen können mit ihren Erfahrungen und Meinungen findet künftig in der Diözese Rottenburg-Stuttgart alle fünf Jahre ein Jugendforum statt, dessen Aufgabe es ist, die inhaltliche Ausrichtung der Jugendarbeit im Lichte des Evangeliums und im Blick auf die Zeichen der Zeit kritisch zu beleuchten und weiterzuentwickeln. Diözesansynode Rottenburg-Stuttgart 1985/86

9 Jedes Jugendforum hatte eine eigene Form und hat eigene Bilder geprägt Jugendforum, Wernau Wir sehen schon die neue Stadt – mitbauen an einer Zivilisation der Liebe 1994 Jugendforum, Wernau (kleines Jugendforum) 2000 Jugendforum, Wernau Feuer & Flamme 2006 Jugendforum, Untermarchtal Sag nicht, ich bin noch so jung Das [jugendforum]³ kann nicht an diesen Bildern gemessen werden – es hat einen ganz anderen Charakter! Löschen!

10 Das Zentrale am [jugendforum]³: Keine theoretischen Diskussionen von Konzepten, die irgendwann (k)einer umsetzt… …sondern ein Weg von praktischen Experimenten hin zu Konzepten! Martin Fischer Fachstelle Jugendpastoral Bischöfliches Jugendamt

11 Und das Wichtigste: Du bist eingeladen!


Herunterladen ppt "Kirchliche Jugendarbeit steht vor spannenden Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft und vor großen Herausforderungen Deshalb 2010: [jugendforum]³ Martin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen